Rezept: Pulled Chicken

Rezept: Pulled Chicken

Rezept: Pulled Chicken von Sven & Lena

Zutaten

600 g Hähnchenbrustfilet
150 g Röstzwiebel
150 g BBQ Sauce
100 g Tomatenketchup
100 ml Apfelsaft
Salz / Pfeffer / Knoblauchpulver nach eigenem Geschmack

Beilage:
Baguette Brötchen oder Wraps
Dips nach eigenem Geschmack – wir hatten Aioli
klein geschnitten:
Tomaten / Gurken / Möhren / Radieschen (nach eigenem Wunsch)
Feldsalat

Zubereitung

Die Röstzwiebeln auf dem Boden einer Kasserolle verteilen, so dass dieser bedeckt ist.
Dies er dient als „Bett“ für die Hähnchenbrustfilets, welche im ganzen hierauf gelegt werden.

Die BBQ Sauce, den Tomatenketchup, den Apfelsaft und die Gewürze in einer Schüssel zu einer Sauce vermischen und dann über das Hähnchenfleisch gut verteilen, so dass alles bedeckt ist. Wir haben dies dann den Tag über ziehen lassen.

Danach auf 180 Grad / Umluft für 90 Minuten im Ofen mit zugedecktem Deckel schmoren lassen. Das Hähnchen danach mit zwei Gabeln auseinander zupfen und in der Kasserolle mit der übrig gebliebenen Röstzwiebel-Sauce vermengen.

Nun kann die gewählte Beilage wie ein Döner bestrichen und befüllt werden.
Hier ist euerer Kreativität freien Lauf gelassen!

Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich bin alleinerziehend und wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008) und Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

2 Gedanken zu “Rezept: Pulled Chicken

  1. Ich habe es selber probiert, und fand es sehr einfach es hat mich lange gedauert und die Rezepte findet man fast überall, das Fleisch war sehr lecker und knusprig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.