Dinopark in Münchehagen

Ausflugs-Tipp: Dinopark in Münchehagen

Der Dinopark in Münchehagen in Rehburg-Loccum ist ein Dinosaurier-Freilichtmuseum, und bereits seit seiner Eröffnung  im Jahr 1992 ein Muss für alle großen und kleinen Dino-Fans, sowie auch Hobbyarchäologen.

über den Dinopark in Münchehagen

Entdecken, Erforschen, Erleben ist das Motto, welches sich der Park zum Ziel gesetzt hat.

Dabei sieht sich das Dinosaurier-Freilichtmuseum Münchehagen heute mehr denn je als Vermittler wissenschaftlicher Erkenntnisse, durch Erlebnis und Abenteuer im Park.

Durch den Vorteil, wissenschaftliche Erkenntnisse direkt mit verschiedenen Freizeitangeboten für alle Interessensgruppen kombinieren zu können, besteht so die Möglichkeit im Dino-Park das Lernen für Zielgruppen aller Altersklassen auf eine vielseitige Art und Weise interessant zu gestalten.

So können z.B.: auch mit der Bergung, Präparation im hauseigenen Labor und der anschließenden Ausstellung des selbst gesammelten Materials alle wissenschaftlichen Schritte der Paläontologie live mit verfolgt werden.

Kinder, Schüler, Studenten, wissenschaftliche Laien und Experten können Führungen, Vorführungen und Veranstaltungen verschiedenster Art besuchen. So besteht u.a. die Möglichkeit, sein kreatives und handwerkliches Geschick bei verschiedensten Mit-Mach-Aktionen, in einer eigens dafür vorgesehenen „Dino-Action-Mitmach-Halle“ mit speziellen Rollenspielen oder wissenschaftlichen Experimenten unter Beweis zu stellen. Alles wird begleitet von einem fachkundigen Personal in einer Umgebung, die einem das Lernen und Verstehen leicht macht.
Der Dinosaurier-Park Münchehagen so wie er sich heute darstellt, ist ein Naturdenkmal der „Saurierfährten“, mit über 250 versteinerten Dinosaurierspuren, ein wissentschaftlicher, auf Dinosaurier spezialisierter Themenpark.

Die Fährtenplatte liegt im Zentrum des Parks und wurde 1987 zum Naturdenkmal erklärt. Auf 3500m² sind 250 echte Dinosaurierspuren erhalten. Gigantische Langhalssaurier (Sauropoden) wie Apatosaurus zogen in der Kreidezeit vor 140 Mio Jahren in großen Herden durch die Region und hinterließen ihre Fußabdrücke im Schlamm einer flachen Lagune. Die am besten erhaltenen Spuren wurden überdacht und können somit in der originalen Fundsituation bestaunt werden.

Über einen 2,5 km langen Rundweg, der durch verschiedene Erdzeitalter führt, kann man zudem über 220 Dinosaurier-Rekonstruktionen in Originalgröße sehen.

Dinopark Münchehagen Öffnungszeiten

Öffnungszeiten sind durchgehend von März bis November 9:00 bis 18:00 h, auch an Sonn,. u. Feiertagen.

Dinopark Münchehagen Preise

Die Eintrittspreise für Kinder von 4- 12 Jahren betragen 9, – €, für Jugendliche ab 13 Jahren und Erwachsene betragen sie 10,50€.

Die Saisonkarten liegen für Kinder bei 25, – € und bei Erwachsenen bei 30, – €.

Dinopark in Münchehagen im Test

Ich hatte mir unter dem Park eher eine Art „Jurassic Park“ Nachbildung vorgestellt. Es ist aber doch eher wie ein Zoo aufgebaut, halt nur nicht mit echten Tieren, sondern mit nachgebildeten Dinosauriern.

Für Dino-begeisterte Jungs und Mädchen im Alter von 3 bis 10 Jahren genau das Richtige.

Zoe hat sich eher gelangweilt. Ihr hätte es wohl besser gefallen, wenn nicht Dinosaurier, sondern Einhörner und Feen ausgestellt wären 😉

Noah dagegen war total begeistert und meine Freundin musste jeden (!) Dinosaurier für seinen Bruder (der nicht mit war) fotografieren.

Zum Glück hatten wir gleich zu Anfang für jedes Kind einen Dino-Bollerwagen gemietet. Diese sind ausreichend vorhanden und für 2,-€ Gebühr zu leihen. Das hat sich wirklich gelohnt, denn Zoe saß von Anfang an nur im Wagen.

Sehr gut gefallen hat mir die „Mitmach-Halle“, in der man unter anderem Diamanten ausgraben und Gold waschen konnte.

Auch der Abenteuerspielplatz ist wirklich schön gemacht und die beiden Kinder haben die letzten 1,5 Stunden dort wirklich schön gespielt.

Ich hätte mir den Park etwas größer vorgestellt – wir waren nach knapp zwei Stunden schon durch, haben anschließend noch etwas gegessen und die Kinder – wie gesagt -noch einige Zeit auf dem Spielplatz verbracht.

Für etwas größere Kids wird ein „Dino Ranger“ Programm angeboten. Dabei heißt es verschiedene Aufgaben zu bestehen und eine Art Rallye durch den Park zu machen.

Ich persönlich hätte mir noch ein – zwei Attraktionen wie z.B. eine Wildwasserbahn oder Park-Bahn gewünscht.

Letztendlich bekommt man für den verhältnismäßig günstigen Eintrittspreis aber einiges geboten!

Über Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008), Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) und Papa in einer Doppelhaushälfte in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg