Das Funtastico am Schieder See

Ausflugstipp: Das Funtastico am Schieder See

Ausflugstipp: Das Funtastico am Schieder See – Im Oktober letzten Jahres hatten wir ja die letzten Sonnenstrahlen des Spätsommers für einen wunderschönen Tag am Schieder See genutzt.
Dieses Wochenende waren wir wieder dort und haben die kostenpflichtigen Freizeitangebote unter die Lupe genommen.
Auf dem Programm standen Funtastico, Bootsfahrt und Tretboot fahren.
Ich hatte einen Erlebnisgutschein im Wert von 82,-€ bei Groupon als Deal für 29,90€ „geschossen“.
Enthalten waren vier Eintrittskarten für das Funtastico (á 4,-€), vier Karten für eine Bootsfahrt, ein 20,-€ Verzehrgutschein, eine Stunde Tretboot fahren und zehn Chips für kostenpflichtige Attraktionen (á 1,-€).
Somit hatten wir unser Geld schon alleine durch den Verzehrgutschein und das Funtastico locker raus.

funtastico (1)

Das Funtastico am Schieder See

Als wir um die Mittagszeit am Schieder See ankamen, dachten wir erst, das Funtastico hätte gar nicht auf. Keine Besucher weit und breit und der Hüpfberg war auch nicht aufgepumpt. Das lag anscheinend an dem durchwachsenen Wetter, denn morgens hatte es erst noch geregnet und die Aussichten waren auch nicht sooo berauschend. Letztendlich hatten wir aber fast durchgängig Sonnenschein mit ein paar kleinen Wolken und nur einmal hat es kurz genieselt.
Nachdem wir den Anfang gemacht hatten und die ersten Besucher im Park waren, folgten auch andere Gäste.
Das Funtastico ist recht klein – es gibt eine Superrutsche („Sack-Rutsche“), einen Hüpfberg (der öffnete auch, als alles trocken war), eine Motorschaukel („der Komet“), Trampoline, einen Streichelzoo und eine Kletterlandschaft. Die Bumper Boats sind leider kostenpflichtig (0,50€ pro Fahrt).
Ich finde den Eintritt irgendwie etwas zu teuer für das doch recht kleine Angebot.

funtastico (2)

Zusätzliche kostenpflichtige Attraktionen

Der Schiedersee bietet genügend kostenlose Aktivitäten, wie zum Beispiel den Abenteuerspielplatz oder Wasserspielplatz.
Außerhalb des Funtasticos gibt es weitere kostenpflichtige Attraktionen: Kindermopeds, „Nautic Jet“, „Bumerang Tower“, Mondroller und eine Seilbahn.
Die Fahrchips waren leider nur für die Hälfte der Attraktionen nutzbar (die anderen kosteten nicht 1,-€ sondern 0,50€), sodass wir zum Schluss noch vier übrig hatten.
Insgesamt sollte man lieber einen Bogen um diesen Bereich am Schiedersee machen, wenn man sparen möchte, und die Kinder lieber zum Abenteuerspielplatz oder Wasserspielplatz bewegen ;). Die sind kostenlos und bereiten genauso viel Spaß!

funtastico (3)

Schieder See – Rundfahrtschiff

Das Rundfahrtschiff fährt täglich um 15:00 Uhr (Samstags zusätzlich um 13:30 Uhr, Sonntags zusätzlich um 13:30 Uhr und 16:30 Uhr) und kostet 6,-€ für Erwachsene und 3,50€ für Kinder bei ca. einer Stunde Fahrtzeit.
Im Gegensatz zum Funtastico war es richtig gut besucht. Insbesondere Rentner und auch zwei – drei Familien mit Kindern waren an Deck.
Das Schiff bietet Platz für 200 Personen, die eine Hälfte auf dem Oberdeck, die andere unten im gemütlichen Salon.
Da wir wie gesagt schönes Wetter hatten, haben wir die meiste Zeit auf dem Sonnendeck verbracht, die Kinder haben im Salon gespielt (dort saß nur eine Familie, ebenfalls mit zwei Kindern).
Erzählt wurde nur wenig, was ich aber auch nicht als schlimm empfand, so konnte man einfach das schöne Wetter, die leichte Brise und die idyllische Aussicht genießen.
Kaffee, Kuchen, Eis und Softgetränke sind käuflich zu erwerben, die Preise sind ok. Mitgebrachte Getränke und Speisen dürfen eigentlich nicht verzehrt werden. Ich habe das erst jetzt auf der Homepage gesehen und keiner hat gemeckert als die Kinder die mitgebrachten Waffeln gegessen haben.

funtastico (5)

Schieder See – Tretboote und co

Neben Tretbooten kann man auch Ruderboote oder Elektrobote leihen. Es sind genügend Boote da und es herrscht mehr oder weniger Selbstbedienung.
Schwimmwesten für Kinder stehen bereit und die Preise sind ok (6,-€ für 30 Minuten, 10,-€ für eine Stunde Tretboot fahren).
Wir sind nur kurz gefahren, da Jamie sehr unruhig war und es uns dann doch zu gefährlich wurde.

Das Funtastico am Schieder See – Fazit

Insgesamt hatten wir einen sehr schönen Tag und hätten noch einige Stunden länger am Schieder See verbringen können. Evtl. fahren wir auch mal für ein Wochenende mit dem Wohnwagen hin. 🙂

Über Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008), Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) und Papa in einer Doppelhaushälfte in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

3 commenti su “Ausflugstipp: Das Funtastico am Schieder See

  1. das klingt ja toll!

    vielleicht fahre ich da mit meinen kids auch mal hin – jetzt, wo das wetter noch so schön ist 🙂

    danke für den schönen bericht!

  2. Danke für den Ausflug-Tipp.

    Vielleicht wird das Wetter ja noch mal so schön, dass ich dies mit meiner Familie auch noch mal testen kann. 🙂

    LG Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg