Wochenrückblick KW02/2013

Diese Woche hat uns der Alltag wieder vollends eingeholt. Anfang der Woche hat Zoe leicht gekränkelt und konnte bis Mittwoch nicht in den Kindergarten. Zum Glück konnte meine Schwiegermutter zumindest bis Mittags aufpassen, sodass ich trotzdem arbeiten gehen konnte. Viel unternehmen konnten wir dementsprechend leider nicht, daher mussten wir uns zu Hause etwas einfallen lassen. So wurde die Verkleidungskiste ausgeräumt…

DSCN0031

Donnerstag habe ich dann noch meine Oma im Krankenhaus besucht. Es ist mir ein Rätsel, wie man einer 86 jährigen noch eine neue Hüfte verpassen kann… Sie war sehr mitgenommen, ich habe sie erst gar nicht erkannt. Das Gebiss war noch nicht wieder drin und sie lag splitternakt im Bett! Das Krankenhaus-Nachthemdchen hatte sie sich ausgezogen und die Decke weg gestrampelt. Weit und breit keine Schwester oder Pflegerin zu sehen. Da habe ich ihr erst mal ihr eigenes Nachthemd angezogen (das war ein echter Kraftakt!) und ihr danach so lange den Kopf gestreichelt, bis sie eingeschlafen ist. Schlimm, wenn man so alt und hilflos ist 🙁

Pünktlich zum Wochenende war Zoe wieder fit. Das war meine größte Sorge, denn Samstag war der erste Tag ihres Schwimmkurses! Ich hatte erst Bedenken, ob sie nicht noch zu jung dafür ist, aber es hat ihr Spaß gemacht und sie kann bisher noch gut mithalten. Zwei ihrer Freundinnen sind auch dabei, sowas motiviert ja immer. Jetzt geht es fünf Wochenlang immer Samstags und Sonntags ins Schwimmbad. Meine Kleine wird groß :). Zum Sommer kann sie dann hoffentlich schon alleine in unseren Pool.

Ansonsten freue ich mich über das Fernsehprogramm, welches mich derzeit mit „der Bachelor“, „Ich bin ein Star, holt mich heraus“ und „DSDS“ sehr gut unterhält ;). Seichte Unterhaltung (böse Zungen nennen es Volksverdummung) und nebenbei kann man gut bloggen und verpasst trotzdem nichts und kann morgens im Büro mitreden ;).
Wirklich interessant finde ich ja beim Dschungelcamp nur die Prüfungen. DSDS schaue ich nur ab dem Recall, die Castings finde ich mittlerweile ziemlich langweilig und die Jury überzeugt dieses Jahr auch nicht richtig. Am liebsten schaue ich den Bachelor. Da hat der erste Skandal ja auch nicht lange auf sich warten lassen. Dildo-Model Melanie Müller ist auch bekannt als Porno-Darstellerin „Scarlet Young“ und soll angeblich auch schon seit vier Jahren einen festen Freund haben… Aber wenn wir mal ehrlich sind werden solche Shows doch nur aufgrund solcher Persönlichkeiten und Enthüllungen erst interessant ;).

Über Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008), Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) und Papa in einer Doppelhaushälfte in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

8 commenti su “Wochenrückblick KW02/2013

  1. Hallo Eva, meine Omi hat auch in dem Alter noch einen Hüftkopf bekommen, dass dann aber entgegen aller Erwartungen ziemlich gut weggesteckt. Ich drücke Euch mal die Daumen. Süß Deine beiden !!!

    Liebe Grüße
    Sandra

  2. Ein echt süßes Foto 🙂
    Ich muss ja gestehen, dass ich den Bachelor und das Dschungelcamp auch ganz gerne gucke, obwohl viele Freunde immer aufschreien^^
    Aber ich kann nebenbei genau wie du bloggen und muss nicht ganz genau aufpassen – genau das richtige, was ich nach einem stressigen Tag brauche 😀

    Liebe Grüße und viel Spaß beim Schwimmen mit Zoe,
    Erdbeerchen

  3. Hi!
    Ich sehe, wir haben denselben TV-Geschmack. 😉 Georgina hat schon beim Bachelor genervt, und beim Dschungelcamp geht’s direkt weiter…
    Ich wollte dich fragen, wo du Zoes Möbel gekauft hast? Ich wollte sie auch schon kaufen, erinnere mich aber nicht mehr, wo ich sie gesehen habe. Dank dir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO