Amazing Shadows – unsere Meinung zur Show von Catapult Entertainment

2 Flares Twitter 0 Facebook 0 Google+ 1 Email -- Pin It Share 1 Filament.io 2 Flares ×

Vielleicht kennt ihr die „Amazing Shadows“ bereits von „America’s got Talent“. Jetzt tourt die amerikanische Schatten-Tanz-Truppe durch Deutschland. Wir durften die Show in Gütersloh ansehen.

Über Amazing Shadows

AMAZING SHADOWS ist das visuelle Tanz- und Akrobatikspektakel der Extraklasse für die ganze Familie. Riesige Nachfrage, immer wieder begeisterter Szenenapplaus und ein restlos fasziniertes Publikum – das Schattentanztheater AMAZING SHADOWS zieht Besucher weltweit in seinen Bann.

Schatten werden lebendig. Mit Leichtigkeit und doch unglaublicher Präzision kreieren die Künstler nur mit ihren Körpern Tiere, Menschen, Maschinen… – ganze Welten erscheinen im Schattenreich. Stimmungsvolle Musik und ausdrucksstarke Videoprojektionen sorgen zusätzlich für ein außergewöhnliches Erlebnis.

Lassen Sie sich entführen in das Land der Schatten!

Performt wird die Show von CATAPULT ENTERTAINMENT – dem Schattentanz-Starensemble aus den USA. Sie haben bereits die „America’s Got Talent“ Jury und Millionen von Zuschauern vor dem Fernseher in ihren Bann gezogen. Nun ist die Schattentanzgruppe von Gründer Adam Battelstein wieder live in Deutschland zu sehen.

Unsere Meinung zur Show

Bevor es losgeht stellen sich die neun durchtrainierten Tänzerinnen und Tänzer kurz mit einer Verbeugung vor. Danach verschwinden sie hinter einer riesigen Leinwand und kommen auch erst am Ende der Show wieder hervor ;). Eine schöne Idee, so sieht man schon vor der Show, mit welch kleiner Truppe man solch gigantischen Schattenbilder zustande bringen kann.
Aus Händen, Füßen, Köpfen und ineinander verschlungenen Körpern der Tänzer werden unterschiedliche Figuren, Tiere Blumen und sogar ganze Landschaften dargestellt.
Die Show erzählt nicht nur eine zusammenhängende Geschichte, sondern gleich neun abgeschlossene Kurzgeschichten. Dadurch wird es sehr abwechslungsreich – mal witzig, mal spannend, mal nachdenklich.
Die gezeigte Schattenwelt ist dabei keinesfalls düster, sondern – ganz im Gegenteil – meistens richtig schön bunt und fröhlich. Mit verschiedenen Licht- und Schatten-Effekten kommen immer wieder komplett unterschiedliche Bilder auf die Leinwand.
Nach jeder Kurzgeschichte gab es ordentlich Applaus. Und auch zwischendurch gab es immer mal wieder Kichern, Lachen und Szenen-Applaus aus dem Publikum.
Highlight der Show waren zum Schluss die „Vier Jahreszeiten“, untermalt mit der klassischen Musik von Vivaldi. Besonders gut an kamen die Schattentiere – im Frühling eine Raupe, die zum Schmetterling wird, eine niedliche Enten-Familie im Sommer und im Winter die Bärenbande.
Die Tänzer leisten dabei außergewöhnliches – mit unzähligen Sprüngen, Drehungen, Akrobatik und Purzelbäumen werden in Windeseile völlig unterschiedliche Formationen und Bilder dargestellt.
Besonders rasant war die Story, bei der eine Hausfrau ein Doppelleben führt und zur Agentin wird.
Amazing Shadows sind eine gelungene Mischung aus Theater, Tanz und Akrobatik! Das einzige, was ich mir noch gewünscht hätte, wäre etwas mehr Herz-Schmerz gewesen. Teilweise waren die einzelnen Geschichten zu schnell vorbei, um so richtig schön mitfühlen zu können.

Über Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008), Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) und Papa in einer Doppelhaushälfte in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg