Moderne Technik gegen Schimmel für eine bessere Gesundheit

Moderne Technik gegen Schimmel für eine bessere Gesundheit

Schimmel in den eigenen vier Wänden ist nicht nur unschön an den Wänden, sondern kann auch zu ernsthaften Krankheiten führen. Dabei wird Schimmel in erster Linie durch Baumängel ausgelöst, wodurch Feuchtigkeit von draußen in die Innenräume gelangt. Allerdings gibt es auch einige Haushalte, die das Problem einer zu hohen Luftfeuchtigkeit und Schimmelbildung selbst vorantreiben.

Schimmelsporen sind ein sehr ernstzunehmendes Problem und können eine erhebliche Gefahr für die Gesundheit darstellen. Denn Schimmel gelangt über die Atemwege in den Körper und kann zu schweren Erkrankungen der Lungen führen. So können sich durch Schimmel an den Wänden chronische Lungenkrankheiten wie Asthma entwickeln und die Lungenfunktionen stark beeinträchtigen. Aus diesem Grund sollte man frühzeitig Vorbeugemaßnahmen gegen Schimmel in den eigenen vier Wänden treffen. Denn Schimmelbildung in der eigenen Wohnung oder dem Haus wird maßgeblich durch eine zu hohe Luftfeuchtigkeit beeinflusst. Feuchte Hauswände sind die Folgen und eine Schimmelbildung, die sich meist unter Tapeten versteckt.

Dabei lässt sich das Schimmelproblem heutzutage ganz einfach in den Griff bekommen. Sowohl mit Maßnahmen, die eine Schimmelbildung erst gar nicht entstehen lassen, als auch mit Methoden, die helfen, wenn es bereits zum Schimmelbefall gekommen ist. So gibt es mittlerweile eine Reihe von modernen Techniken, die eine zu hohe Luftfeuchtigkeit im Kampf gegen Schimmel verhindern. Allerdings gibt es auch eine Vielzahl von einfachen Methoden, die die Luftfeuchtigkeit in den eigenen vier Wänden reduzieren können. Aus diesem Grund haben wir Ihnen im Folgenden einige Techniken gegen Schimmel im heimischen Domizil zusammengestellt. Damit wird es ganz einfach möglich im Wohle der Gesundheit zu handeln und Schimmel zu beseitigen oder gar nicht erst aufkommen zu lassen.

Raumluftreiniger gegen Schimmel einsetzen

Ein sehr effektives Mittel, um Schimmel den Kampf anzusagen, ist ein Raumluftreiniger gegen Schimmel. Hier sollten vor allem alle Modelle von Luftreinigern mit einem Hepa-Filter den Vorzug erhalten. Denn Hepa-Filter sind mit einem feinen Glasfasergewebe ausgestattet, wodurch auch Mikropartikel aus der Luft gefiltert werden können. So wird es möglich Schimmel sehr einfach und unkompliziert aus der Raumluft zu entfernen und das Wohlbefinden in der eigenen Wohnung zu steigern. Dafür kann sich ein Blick ins Internet lohnen. Denn es gibt mittlerweile einen sehr großen Markt für Luftreiniger, die sich speziell auf die Belange gegen Schimmel in der Luft spezialisiert haben.

Einfach Feuchtigkeit in den eigenen vier Wänden reduzieren

Es gibt eine Vielzahl von Faktoren, die eine erhöhte Luftfeuchtigkeit in den eigenen vier Wänden verursachen können. So kann es nasse Wäsche sein, die zum Trocknen in der Wohnung aufgestellt wurde oder aber vermehrter Wasserdampf beim Kochen sein, der eine Schimmelbildung verursachen kann. Auch defekte Fensterdichtungen können ein Grund für eine Schimmelbildung sein. Aus diesem Grund empfiehlt es sich spezielle Luftentfeuchter im Haushalt zu integrieren, die das Raumklima mit der idealen Luftfeuchtigkeit ausstatten.

Korrektes Lüften als Vorbeugemaßnahme

Auch das Lüften in der Kippstellung kann die Luftfeuchtigkeit gerade in der kalten Jahreszeit massiv erhöhen. So empfiehlt es sich mehrmaliges Stoßlüften über den Tag verteilt zu bevorzugen. Hierbei sollte das Fenster für mindestens fünf Minuten weit geöffnet werden, um einen idealen Luftaustausch zu ermöglichen.

Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich bin alleinerziehend und wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008) und Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

2 Gedanken zu “Moderne Technik gegen Schimmel für eine bessere Gesundheit

  1. Man sollte auch hinter den Möbeln prüfen und diese ggf. etwas von der Wand wegstellen damit es besser hinterlüftet werden kann. So bildet sich auch sehr oft Schimmel in der Wohnung.

  2. Hallo das Problem mit Schimmel im Wohnraum haben sehr viele Menschen in ihren Wohnungen , oft ist die Ursache wenn nicht baulich bedingt das Lüftungsverhalten der Personen, ein gekipptes Fenster dient nicht zur Lüftung des Raumes.
    Das Fenster sollte ganz geöffnet werden damit ein vollständiger Luftaustausch geschieht. Ein Feuchtigkeitsmessgerät um die Luftfeuchtigkeit zu messen ist kein Fehler die kosten nicht viel und haben einen großen nutzen.mfg.Oliver

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert