bei versperrter Haustür Schlüsseldienst rufen 600x420 - Was tun, wenn man sich ausgesperrt hat?

Was tun, wenn man sich ausgesperrt hat?

Sicher kennt jeder das Albtraum-Szenario: das Kind ist noch im Haus, du willst nur kurz zum Briefkasten, Mülltonne oder in die Garage gehen – und dann fällt die Haustür hinter dir zu. Hier ein paar Dinge, die du im Ernstfall ausprobieren kannst.

Andere um Hilfe bitten

Lebst du mit deinem Partner zusammen? Kann er nach Hause kommen und dich reinlassen? Oder vielleicht haben Oma und Opa einen Schlüssel und können schnell vorbei kommen? Sicher, es kann unangenehm sein, andere zu bitten, dich hereinzulassen. Aber sicher nicht annähernd so unangenehm wie aus dem Haus ausgesperrt zu sein, besonders in der Kälte und wenn noch kleine Kinder im Haus sind (die die Tür nicht eigenständig von innen öffnen können). Wenn ihr in einer Mietwohnung lebt, könnt ihr versuchen, sich an euren Vermieter zu wenden. Diese haben in der Regel eine Kopie des Hausschlüssels und können je nach Standort nah genug sein, um vorbeizuschauen und euch hereinzulassen.

Nach offenen Fenstern suchen

Hört sich seltsam an, kann aber tatsächlich funktionieren. Mein Mann ist einmal spät Abends nach Hause gekommen und hatte seinen Schlüssel vergessen. Ich habe so fest geschlafen, dass ich weder Telefon noch Haustür gehört habe. Kurzerhand hat er sich eine Leiter geschnappt und ist durch das geöffnete Badezimmerfenster eingestiegen. Seitdem lasse ich keine Fenster mehr auf Nachts.

Fotolia 28787568 XS - Was tun, wenn man sich ausgesperrt hat?

Autor: drubig-photo / Fotolia.com

Türöffnung mit der Kreditkarte

Man kennt es nur aus Filmen, aber es ist auch im realen Leben möglich. Diese Methode funktioniert allerdings nur bei Federbolzen, wie sie normalerweise bei Standard-Türgriffen verwendet werden. Türen mit Riegel werden sich unter der Kraft einer Kreditkarte nicht bewegen.
Such eine Karte, die du gerne zerstören möchtest, stecke die Karte zwischen Rahmen und Tür an der Stelle, an der sich die Verriegelung befindet.
Halte die Karte senkrecht zur Tür und beginne, die Karte zu schieben und zu wackeln.
Biege die Karte vom Türknauf weg, um die Verriegelung nach hinten und von der Türverklemmung wegzuschieben. Versuche, dein Gewicht gegen die Tür zu drücken, während du die Karte biegst.

Den Türknauf entfernen

Solange der Riegel an der Tür nicht in Gebrauch ist, sollten Sie durch Entfernen des Türknaufs Zugang erhalten. Die meisten Türknöpfe haben die Verbindungs- oder Befestigungsschrauben verdeckt, aber schauen Sie genau auf den Türknopf und Sie werden ein winziges Loch oder einen Schlitz in Stiftgröße sehen, das sich normalerweise unterhalb oder seitlich des Türknopfs befindet. Stecken Sie Ihr neu hergestelltes Werkzeug mit einem dünnen Stück Metall, wie einem gerichteten Bobby Pin oder einer Büroklammer, in das Loch und üben Sie Druck aus.

Schlüsseldienst rufen

Ein Schlüsseldienst wie Schluesseldienst.work ist ein schneller Notservice. In kurzer Zeit ist so eine schnelle und vor allem professionelle Hilfe möglich. Die Kosten für einen Schlüsseldienst können teilweise übrigens von der Versicherung übernommen werden.

Fotolia 57190547 XS - Was tun, wenn man sich ausgesperrt hat?

Autor: Dan Race / Fotolia.com

Über Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008), Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) und Papa in einer Doppelhaushälfte in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

3 commenti su “Was tun, wenn man sich ausgesperrt hat?

  1. Ja, ich gebe zu, mir ist sowas auch schon mal passiert. Deshalb nehme ich in Zukunft immer meinen Schlüssel mit, wenn ich kurz aus dem Haus gehe.

    Übrigens, sehr schöner Beitrag.

    Mit freundlichen Grüßen
    DA

  2. Meine Schwester hat sich vor Kurzem die Frage gestellt, was bei ihr zu tun wäre, wenn sie sich aussperren sollte. Sie wohnt nämlich alleine im vierten Stock und sucht nach weiteren Alternativen zum Aufsperrdienst. Es klingt auf jeden Fall nach einer guten Idee, einen Schlüssel bei Familienmitgliedern oder den Nachbarn zu lassen. Danke für diese Inspiration zu dem Thema!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg