zuhausetest - Warum sich Onlineshoppen in Apotheken lohnt

Warum sich Onlineshoppen in Apotheken lohnt

Einkaufen im Internet gehört für viele schon zum alltäglichen Shoppingerlebnis. Neben den traditionellen Artikeln wie Blumen, Drogerieartikel oder Bücher, wird auch das Angebot an Onlineapotheken immer größer. Viele äußern Bedenken, Medikamente so einfach online zu bestellen, doch bei genauerer Betrachtung gibt es wesentliche Vorteile gegenüber dem Kauf in stationären Apotheken.

Online Apotheken bieten Bestelloption rund um die Uhr

Wer einen Vergleich zwischen stationären und online Apotheken anstellt, wird rasch feststellen, dass natürlich auch in dieser Branche die Rund-um-die-Uhr-Bestellmöglichkeit ein bedeutendes Pro-Argument darstellt. Abgesehen davon kann die Order bequem von Zuhause aus getätigt werden, Anfahrtsweg, Parkplatzsuche oder lästiges Anstellen beim Kaufen gehören damit der Vergangenheit an, Auch die Preise liefern ein überzeugendes Argument, denn im Vergleich zu den Apotheken vor Ort gibt es die frei verkäuflichen Medikamente online fast ausschließlich um einiges günstiger. Teilweise liegt der Preisvorteil bei 80 Prozent. Wer möchte, kann vor dem Abschicken der Bestellung noch einen Preisvergleich unterschiedlicher Online Apotheken machen. Damit sichert er sich in jedem Fall einen bedeutenden Preisvorteil.

Auch die Auswahl und der Service überzeugen

Wer seinen Focus bei Medikamenten auf alternative Heilmethoden wie Schüssler Salze oder Ayuveda legt, findet eine umfassende Auswahl an passenden Produkten beim Online Shopping. Hingegen müssen stationäre Apotheken Sonderpräparate oder nicht so oft nachgefragte Waren erst bestellen. Damit verliert der Kunde Zeit. Was den Service betrifft, so ist festzustellen, dass gerade Internetapotheken häufig eine kostenlose Servicenummer für Nachfragen angeben. Natürlich kann dies mit dem Nachteil einhergehen, dass der Kunde in der Warteschlange landet, weil zu viele den Service nutzen. Doch das kann jedem bei einer herkömmlichen Apotheke auch passieren. Häufig braucht es eine exakte Anwendungsbeschreibung oder einen konkreten Anwendungsbereich, für das ein Produkt bzw. Medikament geeignet ist. Dazu kann sich jeder online sehr gut und umfassend informieren. Erst dann trifft er die Wahl seiner Kaufentscheidung. Geht jemand in eine stationäre Apotheke, ist er darauf angewiesen, dass ihn ein Mitarbeiter ausführlich berät, denn grundsätzlich sieht er die Medikamentenpackungen ja nur aus der Ferne.

Oft Angebot der kostenlosen Lieferung

Bei diesem Argument, das eindeutig Online Apotheken im Vorteil sieht, geht es im wesentlichen um den gleichen Vorteil wie bei der 24-Stunden Öffnung, die rund um die Uhr Bestellungen ermöglicht. Der Kunde sitzt bequem zu Hause und wartet, bis ihm der Paketbote oder die Post seine bestellten Medikamente an die Haustüre liefert. Ab einem bestimmten Warenwert geschieht dies oft auch noch kostenlos. Online Apotheken bewerben oft Medikamente oder Präparate, die Aktualität haben. Zeckenschutzmittel oder Heuschnupfenspray im Sommer, Vitaminpräparate oder gehaltvolle Heißgetränke in der Kälteperiode und Übergangszeit.

Wie verhält es sich bei rezeptpflichtigen Medikamenten?

Wer von seinem Arzt regelmäßig Rezepte verschrieben bekommt, ist mit dem Einlösen derselben bzw. mit dem Kauf dieser Medikamente online eher schlecht beraten. Vor allem entfällt aufgrund der Preisbindung für diese Präparate der Preisvorteil. Zudem kommt eine längere Lieferzeit, da die Rezepte im Vorfeld eingeschickt werden müssen, was Zeit und Kosten verursacht.

Beim Bezahlen auf die Rechnungsoption setzen

Wer beim Online Shopping nicht vorab mit Vorkasse oder per Nachnahme zahlen möchte, hatte es lange schwer. Doch nun bieten einige Websites die Rechnungsoption an. Das heißt, der Kunde bestellt seine Produkte und erhält gemeinsam mit dem Paket dann die Rechnung, die standardmäßig zu bezahlen ist.

Über Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008), Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) und Papa in einer Doppelhaushälfte in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

2 commenti su “Warum sich Onlineshoppen in Apotheken lohnt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg