Urologe München, lebenswichtige Arztbesuche für eure Gesundheit

Urologe München, lebenswichtige Arztbesuche für eure Gesundheit

Die Männer unter uns wissen genau, was sich hinter dem Begriff Urologe verbirgt und viele verbinden dieses Wort mit einer Art Schamgefühl oder gar einer Angst, weil sie vielleicht negative Erfahrungen mit einem Urologen gemacht haben! Aber hey, seid doch mal ehrlich, ein Urologe ist wirklich nichts Schlimmes, ganz im Gegenteil. Er ist ein Arzt, wie jeder andere auch, der dafür Sorge trägt, dass es euch Männern unter uns gesundheitlich gut geht. Ihr werdet lachen, aber auch Frauen haben die Möglichkeit, einen Urologen aufzusuchen, wobei bei der Frau dann auf Krankheiten, die mit den Harnwegen zu tun haben, geguckt wird…. Habt ihr schon einmal etwas von Urologe München- der urologischen Gemeinschaftspraxis München gehört? Hier arbeiten Dr. med Höppner und Dr. med  M. Mayer, die erfahrenen Fachärzte, die sich alle Mühe geben, um euch ganzheitlich mit den modernsten, therapeutischen und diagnostischen Wissen und der modernsten Technik auf dem Gebiet der Urologie zu behandeln. Ihr erlebt das gesamte Spektrum der Urologie, das bedeutet Vorsorge, Nachsorge und die dafür anfallende Therapie. Zudem sind männliche, wie auch weibliche Patienten willkommen. Schaut doch mal rein auf urologie-hoeppner.de. Hier stellen sich Dr. med Höppner und Dr. med M. Mayer vor uns erläutern euch alles, was mit dem Begriff Urologie zu tun hat. Bestens geeignet für diejenigen unter euch, die eventuell unter Ängsten leiden, sich einmal in Ruhe alles online anzuschauen, um sich ein Bild von der Praxis zu machen. 

Wie läuft der erste Besuch in der Gemeinschaftspraxis Höppner ab?

Bei eurem ersten Arztbesuch beim Urologen München führen die Ärzte zuerst einmal ein ausführliches Erstgespräch mit euch, welches als Anamnesegespräch bezeichnet wird. Dies ist das Erstgespräch, in dem der Arzt euch und eure Krankheitsgeschichte in Ruhe kennenlernen wird, um sich ein besseres Bild zu verschaffen. Zudem nehmen sich die Ärzte die Zeit für dieses Gespräch, um bestens informiert zu sein. Außerdem hat eine Krankheit oder eine Untersuchung auch immer etwas mit Vertrauen zu tun. Durch das Anamnesegespräch bekommt ihr, als Patient, einen besseren Einblick in die Arbeit des Urologen und habt die Möglichkeit, euch eurem Arzt oder eurer Ärztin mehr anzuvertrauen. Es wird sich ausreichend Zeit genommen, um auf eure Probleme, Fragen oder einfach nur Ängste einzugehen. Bei jeglichen Fragen stehen euch die Ärzte natürlich immer beiseite. Es wird immer versucht, herauszufinden, welche gesundheitlichen Einschränkungen ihr habt und es wird versucht herauszufinden, ob es bereits in der eigenen Familie ähnliche Erkrankungen gab. Zudem wird gefragt, ob ihr irgendwelche Medikamente einnehmt, bereits bestimmte Operationen gehabt habt usw….

Was sind die Spezialgebiete eines Urologen?

Zu den wichtigsten Gebieten gehört die Andrologie, die medikamentöse Tumortherapie, eine fachgebundene Röntgendiagnostik und die Proktologie. 

Habt keine falsche Scheu, einen Urologen aufzusuchen…

…auch als Frau nicht. Denn ein Drittel der Patienten bei einem Urologen sind tatsächlich Frauen, bei denen es sich meistens um Krankheiten der Niere, der Harnröhre oder der Blase handelt. Regelmäßige urologische Untersuchungen sind für euch sehr wichtig, da sehr oft auch urologische Krebserkrankungen auftreten können, wie Blasenkrebs bei beiden Geschlechtern, Prostatakarzinom, ein böser Tumor beim Mann, aber auch der Hodenkrebs. Keine Seltenheit heutzutage. Deshalb ist es umso wichtiger, dass ihr regelmäßig diese Arztbesuche wahrnehmt, um schlimmeres zu verhindern! Bei Urologie Hoeppner könnt ihr direkt lesen, wieso der regelmäßige Besuch bei einem Urologen so verdammt wichtig ist!

Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich bin alleinerziehend und wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008) und Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.