Sportliches Miteinander – mit Lift Apfelschorle

Normalerweise schalte ich bei Werbung immer weg oder spule vor ;). Es gibt nur ein paar wenige Spots, die mir wirklich gefallen und die ich gerne anschaue. Dazu gehören Clips mit Babys, mit Tieren oder mit Tanz. Einen ganz wunderbaren TV-Spot gibt es zurzeit von Lift Apfelschorle. In Kooperation mit Special Olympics Deutschland, der größten Sportbewegung für Menschen mit geistiger Behinderung, möchte Lift für mehr gesellschaftliche Inklusion sorgen. Der neue Spot zeigt, dass Bewegung Menschen miteinander verbindet und Lebensfreude pur bedeutet.
In dem Spot geht es um die 22-Jährige Lisa Marie, die mit dem Down-Syndrom zur Welt gekommen ist. Sie tanzt in einer inklusive Gruppe von Menschen mit und ohne Behinderung, die von der ehemaligen Tanzweltmeisterin Patsy Hull geleitet wird. Der neue TV-Spot von Lift zeigt auf mitreißende Art, wie das Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung funktionieren kann und was gemeinsame Bewegung bewirken kann. Die junge Osnabrückerin strahlt Lebensfreude pur aus, man sieht einfach den Spaß und die Leidenschaft am Tanzen – trotz Behinderung. Der Sport verbindet Menschen miteinander – und das nicht nur über Ländergrenzen und Herkunft hinweg.

Das Engagement von Lift Apfelschorle
Ziel ist es, Barrieren zwischen Menschen mit und ohne Behinderung abzubauen und mit Sport gemeinsam etwas zu bewegen. Berührungsängste sollen durch gemeinsame Bewegung überwunden werden und aus diesem Grund unterstützt Coca-Cola bereits seit dem Gründungsjahr 1968 die internationalen Special Olympics, die weltweit größte Sportbewegung für Menschen mit geistiger Behinderung, und seit 2001 auch den deutschen Ableger Special Olympics Deutschland (SOD). Zu Special Olympics Deutschland gehören heute ca. 40.000 Menschen mit geistiger Behinderung, die in 14 Landesverbänden organisiert sind und in mehr als 1.000 Mitgliedsorganisationen regelmäßig trainieren.
Eines der Projekte sind die Lift Unified Laufgruppen, bei dem Menschen mit und ohne geistige Behinderung unter dem Motto „Gemeinsam läuft’s besser“ in inklusiven Laufgruppen gemeinsam Sport treiben. Auch hier werden Barrieren erfolgreich überwunden und es sind schon einige echten Freundschaften entstanden.
Während der sportlichen Großevents versorgt Lift Apfelschorle alle Teilnehmer mit Erfrischungsgetränken.

140619_Lift_TV-Spot_Filmstreifen

Die Patsy Hull Performance Group
Besonders interessant für mich als Tänzerin ist die Patsy Hull Performance Group, die quasi bei mir „um die Ecke“ in Osnabrück trainiert! Bereits seit 2003 bringt sie zusammen mit ihrem Bruder Michael in der Patsy & Michael Hull Foundation Bewegung in die Integration benachteiligter Menschen nach dem Motto: „Wenn ich andere ausgrenze, kann ich selber nicht mehr lernen“. Sie unterrichtet mittlerweile über 90 Tänzer und Tänzerinnen mit und ohne Benachteiligungen in Osnabrück. Gemeinsam werden Performances und Musicals choreografiert und umgesetzt, mit denen sie bereits mehrere nationale und internationale Tanzwettbewerbe gewonnen haben. Zu gerne würde ich da einmal mittrainieren :). Weitere Infos findet ihr auf der Aktionsseite von Coca Cola.

Über Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich bin alleinerziehend und wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008) und Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

1 Kommentar auf “Sportliches Miteinander – mit Lift Apfelschorle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO