Sitbag Waders – Wathosen für Kinder und die Füße bleiben trocken

Als ich auf der Kind und Jugendmesse in Köln war habe ich, wie ich finde, etwas ganz tolles entdeckt, was ich so noch nirgends vorher gesehen habe. Eigentlich sind es Wathosen, aber genau so etwas habe ich für unseren kleinen Pfützenspringer gesucht 😉

Normalerweise lief es bei schlechtem Wetter meist folgendermaßen ab: Gummistiefel an, Regenhose und Regenjacke an und ab nach draußen. Meist wollen die Kinder dann trotzdem in den Sandkasten oder suchen sich die größte Pfütze aus die sie finden können. Mit großer Freude werden bei uns aktuell auch Maulwurfshügel wieder platt gestampft oder auch einfach mal mit einer Gießkanne Wasser in die Gummistiefel gekippt. Wie die Füße danach aussahen könnt ihr euch ja vorstellen. Entweder sind die Gummistiefel zu einem zweiten Sandkasten geworden oder die Socken nass oder aber ein Gummistiefel steckte im Maulwurfshügel und der andere war noch am Fuß. Genau das alles hat nun durch die Sitbag Waders ein Ende und ich freue mich 😉

k-P1060485 k-P1060573

Was ist das besondere?
Die Gummistiefel sind fest an der Hose angebracht. Es gibt keine Nähte, sondern alles ist miteinander verschweißt, somit sind auch die Nähte keine Schwachstelle was Wind oder Wasser angeht.

Im Schulter und Rückenbereich sind verstellbare Gurte angebracht, so kann man alles perfekt auf die Größe des Kindes abstimmen. Bei Ben sitzt die „Latz“hose aktuell noch ziemlich hoch, aber da seine Füße jetzt auch nicht mehr sooo schnell wachsen kann er die Hose garantiert noch eine ganze Weile tragen. So werden einfach nur die Schultergurte etwas verstellt und es sitzt immer noch alles perfekt. Zudem hat Ben eigentlich auch zu Große Füße für seine Körpergröße 😉

k-P1060569 k-P1060628

Und was macht man wenn die Hose und die Stiefel dreckig sind?
Gaaaanz einfach, einen Wasserschlauch drauf halten 😉 So wird alles sauber und JA die Füße bleiben trocken. Nun muss sie nur noch trocknen und dafür (sowas vermisse ich nämlich bei vielen Kinderklamotten) ist innen ein Aufhänger angebracht.
Zudem sind die Gummistiefel mit dem Krokodilkopf wirklich süß 😉 und ein Aufbewahrungsbeutel ist auch gleich mit dabei. So kann man die Hose nach einer erfolgreichen Wattwanderung direkt in den Beutel stopfen und anschließend alles in die Waschmaschine befördern 😛 .

Mein Fazit:
Ein top Produkt das mich wirklich überzeugt hat. Gerade da wir öfter mal an die See fahren freue ich mich schon auf die nächste Wattwanderung. Übrigens gibt es die Sitbag Waders für 45 Euro in grün, blau oder rosa bei Grinsekind zu kaufen. Wenn man überlegt das man für den Preis Gummistiefel + Regenhose bekommt finde ich das einen wirklich fairen Preis. Auch für Kinder im Krabbelalter gibt es eine Krabbelmatschhose die dann statt Gummistiefel „Puschen“ (weiß nicht wie ich es beschreiben soll) hat.

Bei diesem Beitrag war ich übrigens irritiert das man WaTTwanderung mit doppel „t“ schreibt aber WaThose nur mit einem. Woran das liegt? Anscheinend kommt die Wathose vom „durchs Watt waten (durchs Wasser gehen)“ somit wieder was gelernt 😉

Über Jenny

Mein Mann und ich wohnen mit unseren Söhnen Ben (geboren März 2012) und Max (geboren Juli 2013) in einem Zweifamilienhaus mit großem Garten in Hiddenhausen. Generell testen wir gerne alles was die Welt für die zwei Jungs so hergibt. Ich schreibe auch gerne über Haushalts-/ und Alltagsprodukte und mein Mann testet gerne alles an Werkzeug und Elektronik ;).

3 commenti su “Sitbag Waders – Wathosen für Kinder und die Füße bleiben trocken

  1. Super bericht, besonders die Bilder. Oftmals gibt es ja immer Probleme mit dem Schwitzen in einer Wathose – dass scheint aber hier nicht der Fall 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO