Smoby Maxi-Supermarkt mit Einkaufswagen im Test

Smoby Maxi-Supermarkt mit Einkaufswagen im Test

Meine Kinder lieben es einkaufen zu gehen und dank des Smoby Maxi-Supermarktes geht das nun auch spielerisch Zuhause.

Der Smoby Maxi-Supermarkt mit Einkaufswagen kommt dem echten Einkaufserlebnis schon sehr nahe.

Viele Details wurden bedacht, wie zum Beispiel eine mechanische Waage, um das Obst und Gemüse zu wiegen.

 

Natürlich ist im Set auch ein kleiner Scanner mit Lichtfunktion und Beep-Geräusch enthalten. Denn ohne Scanner wäre die Freude nur halb so groß.

 

Ein tolles Highlight ist der kleine Kühlschrank.

Außerdem ein richtiger Taschenrechner mit LCD Anzeige und Rechenfunktion.

Mit dem Mikrofon, welches ohne Funktion ist, kann der Kassierer einen Ausruf machen, im aufklappbaren Geldfach lassen sich die Spielgeldscheine und -münzen prima verstauen.

Falls der Kunde mal kein Geld zur Hand hat ist sogar eine Kreditkartenzahlung möglich, dank des Kartenlesegeräts. 

Die Lebensmittel können sehr gut in den vielen Regalen verstaut werden.

Besonders toll finden meine Kinder den kleinen Einkaufswagen. 

In dem großen Set sind bereits viele Waren enthalten: 2 Getränkedosen, 2 Joghurtbecher, 1 Baguette, 2 Maccarones, 2 Tartes, 1 Gurke, 1 Tomate, 1 Karotte, 1 Apfel, 1 Zitrone, 1 Orange, sowie Milchpackungen, Müsli und Kekse. 

Die Waren sind überwiegend aus Kunststoff. Außer die Geldscheine, Milch, Müsli und Kekspackungen, diese sind aus Papier bzw. Karton. Die Überlebensdauer von Kartons ist natürlich minimal. Vielleicht könnte man das noch verbessern.

Empfohlen wird der Smoby Maxi-Supermarkt mit Einkaufswagen für Kinder in einem Alter von 3 bis 6 Jahren. Meine Tochter mit fast 2 Jahren spielt bereits liebend gern mit dem Supermarkt. Ich denke für 6-jährige ist der Supermarkt dann schon fast zu klein. 

Der Aufbau war sehr leicht hat jedoch ungefähr 45 – 60 Min in Anspruch genommen. Die Kartons müssen ausgestanzt, gefaltet und ineinander gesteckt werden. Der Supermarkt natürlich zum einen aufgebaut werden und auch beklebt werden. 

In Kooperation mit der Simba Dickie Group

 

Teresa

Ich lebe gemeinsam mit meinem Mann und unseren zwei Kindern in einem Einfamilienhaus mit großem Garten im schönen Schloß Holte. Zurzeit genieße ich meine Elternzeit. Als Ausgleich zum Mama sein bin ich in die Welt der Produkttester eingetaucht. Warum? Weil ich sehr neugierig bin und Spaß daran habe neues auszuprobieren. Außerdem schreibe ich gerne Produktbewertungen und möchte damit im Idealfall anderen Verbrauchern bei der Kaufentscheidung helfen. Für uns sind Produkttest's rund um Baby und Kleinkind interessant, jedoch darf auch für Mama und Papa etwas dabei sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.