Sagella Sensitive Pflege-Balsam nach der Haarentfernung im Test

So ziemlich jede Frau kennt das sicher: Rötungen, Juckreiz oder Pickelchen nach der Haarentfernung.
Gerade jetzt im Sommer, wenn die Haut zusätzlich auch noch schwitzt, kann das ganz schön unangenehm sein.
Genau passend zur Bikini-Saison durfte ich den „Sensitive Pflege-Balsam nach der Haarentfernung“ von Sagella testen.

Preis
Der ist auf den ersten Blick ganz schön hoch: ca. 9,95€ für 100 ml Pflege-Balsam

Hersteller-Versprechen
Die sanfte Pflege nach dem Rasieren, Wachsen und Epilieren: SAGELLA Sensitive Pflege-Balsam. Dank seiner natürlich-wertvollen Inhaltsstoffe verbindet er viele gute Eigenschaften:
– feuchtigkeitsspendend und glättend für ein spürbar seidenweiches Hautgefühl
– beruhigt die gereizte Haut nach der Haarentfernung
– kann Hautirritationen mildern
– kann Rötungen und die Bildung von Rasierpickelchen hemmen
– enthält Haarwuchshemmer auf natürlicher Basis (Gymnema Sylvestre Blatt Extrakt)

Sagella Pflege Balsam im Test (2)

Inhaltsstoffe
Aqua, Diglycerin, Salix Nigra Bark Extract, Glycerin, Bisabolol, Gymnema Sylvestre Leaf Extract, Hamamelis Virginiana Distillate, Caprylyl Glycol, Pentylene Glycol, Hydroxyethyl Acrylate/Sodium Acryloyldimethyl Taurate Copolymer, Hydroxypropyltrimonium Honey, Squalane, Polysorbate 60, Glyceryl Acrylate/Acrylic Acid Copolymer, Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer, Sodium Hydroxide, Parfum.

Meine Erfahrung
Nach einem Druck auf den Pumpspender hat man eine Erbsengroße Menge Balsam in der Hand. Dieser ist weiß-gelb-milchig und hat eine flüssig-cremige-gelartige Konsistenz. Ein Pumpstoß reicht aus, um z.B. die komplette Bikini-Zone einzureiben. Bereits nach kurzer Zeit ist der Balsam in die Haut eingezogen und man kann sich schnell wieder anziehen ;). Im ersten Moment fühlt sich die Haut etwas klebrig an, später aber weich und geschmeidig. Der Duft ist angenehm dezent, blumig und frisch. Ich habe den Balsam direkt nach der Rasur der Bikinizone aufgetragen und es entstanden keine neuen Rötungen oder Pickelchen. Ältere Lädierungen (ein Haar war schon vor einigen Tagen eingewachsen und dadurch eine Entzündung entstanden) sind jedoch nicht verschwunden!
Auch nach dem Wachsen habe ich den Balsam aufgetragen. Auf den Oberschenkeln sind direkt nach dem Wachsen kleine rote Pickelchen entstanden. Fast unmittelbar nach dem Auftragen des Balsams waren diese komplett verschwunden – unglaublich!

Fazit
Insgesamt ein tolles Produkt, welches der Bildung von Pickelchen oder Rötungen nach Rasur oder Waxing vorbeugt und „frische“ Pickelchen verschwinden lässt. Bei älteren Entzündungen bedingt durch eingewachsenen Haaren hilft es nicht so gut. Meiner Meinung nach ist der hohe Preis gerechtfertigt, so ein Ergebnis hatte ich bisher nur bei verschriebenen Mittelchen vom Hautarzt.

Sagella Pflege Balsam im Test (3)

Über Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008), Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) und Papa in einer Doppelhaushälfte in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

4 commenti su “Sagella Sensitive Pflege-Balsam nach der Haarentfernung im Test

  1. Das habe ich jetzt schon auf mehreren Blogs gelesen, dass das Mittel sehr effektiv sein soll gegen die Pickel nach der Rasur, die ich immer wieder habe. Ich glaube es wird Zeit, dass ich es jetzt auch endlich mal selber probiere.

  2. War mir nicht sicher ob ich das Produkt ausprobieren soll. Werde es mir nach eurem Bericht wohl doch einmal kaufen und ausprobieren. Vielen Dank für den Beitrag =)

  3. Toller Bericht, dieses Produkt könnte auch ein Kandidat für die Pflege nach einer IPL Behandlung sein. Werden das ganze mal in diesem speziellen Fall ausprobieren. Nora von iplhaarentfernung.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO