Rezension: Spiel Twister von Hasbro

Rezension: Spiel Twister von Hasbro

[Anzeige] Wir durften das Spiel Twister von Hasbro testen. Es funktioniert sowohl in der Wohnung als auch im Garten und macht einfach nur ganz viel Spaß ;).

Bislang hatten wir immer nur von dem Spiel Twister gehört aber es selbst noch nie gespielt oder gar besessen. Ehrlich gesagt habe ich immer gedacht das sowas doch keinen Spaß machen kann und man sich eigentlich nur die Arme oder Beine verknotet. Nun ist das Spiel bei uns eingezogen und wohl oder übel mussten wir es dann ja spielen… und was soll ich sagen? Wir vier hatten Spaß ohne Ende und haben gleich mehrere Runden hintereinander gespielt.

Und auch am nächsten Tag, und am Tag danach und eigentlich seit vielen vielen Tagen quasi täglich ;).

Der Spielaufbau ist schnell erledigt und kann sogar von unseren Jungs alleine erledigt werden. Es gibt einen Spielplan, eine Anleitung und eine Drehscheibe. Da der Spielplan aus Plastik besteht kann er sowohl in der Wohnung als auch im Garten ausgebreitet und bespielt werden.

Über das Spiel Twister von Hasbro:

Bei dem tollen Wetter in den letzten Wochen haben wir Twister eigentlich immer nur draußen gespielt. Es gab genug Platz, wir konnten uns ein sonniges oder schattiges Plätzchen suchen und waren an der frischen Luft ;).

Die Jungs haben oft alleine gespielt aber auch der Papa und ich haben uns auf die Matte getraut und wir können sagen, Twister ist wirklich nicht einfach.

Das oben sind auch schon die einzigen Regeln die das Spiel hat. Wir spielen Twister in der Regel mit mindestens drei Leuten – zwei auf dem Spielplan und einer dreht die Scheibe. Wer was macht wechseln wir immer nach jeder Spielrunde so darf sich jeder mal beim drehen ausruhen ;).

Durch das Drehen wird bestimmt, auf welches Feld man welche Hand / Fuß setzen muss. Zudem gibt es noch zwei Sonderfelder: „Total verrückt“ und „Luft“. Bei „Total verrückt“ muss sich der Spieler der die Spielscheibe gedreht hat, eine Bewegung ausdenken. Zum Beispiel „Linke Hand auf blau und dabei wie ein Hund bellen“. Bei „Luft“ muss einfach das Körperteil welches erdreht wurde in die Luft gestreckt werden.

Unsere Meinung:

Spaß und Sport, was will man mehr. Uns gefällt das Spiel Twister von Hasbro wirklich sehr gut. Eine Runde ist relativ schnell gespielt und die Regeln sind einfach. Wirklich ein gelungener Spielspaß.

In Kooperation mit Hasbro

Jenny

Mein Mann und ich wohnen mit unseren Söhnen Ben (geboren März 2012) und Max (geboren Juli 2013) in einem Zweifamilienhaus mit großem Garten in Hiddenhausen. Generell testen wir gerne alles was die Welt für die zwei Jungs so hergibt. Ich schreibe auch gerne über Haushalts-/ und Alltagsprodukte und mein Mann testet gerne alles an Werkzeug und Elektronik ;).

Ein Gedanke zu “Rezension: Spiel Twister von Hasbro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.