Rückkehr nach Sunset Cove

Rezension: Rückkehr nach Sunset Cove von Ella Thompson

[Anzeige] Ich durfte den Roman „Rückkehr nach Sunset Cove“ von Ella Thompson lesen. Hier meine Rezension und Meinung zu diesem Roman.

RÜCKKEHR NACH SUNSET COVE

Roman

Klappenbroschur

Verlag: Heyne

Sprache: Deutsch

ISBN: 978-3-453-42294-0

Erscheinungsdatum: 14.01.19

Inhalt

Wenn der Horizont weit ist und der Ozean rau, ist es Zeit, Geheimnisse zu lüften!

Wie aus dem Nichts bricht Niclas Hunters Welt zusammen. Gerade noch war er ein erfolgreicher Staatsanwalt, doch seine Konkurrentin Gillian Mulhare brachte ihn mit einer Intrige zu Fall. Um der Belagerung durch die Presse zu entkommen, flüchtet Niclas nach Cape Cod, wo er im Familiensitz Sunset Cove zur Ruhe kommen will. Doch statt das Haus wie erwartet leerstehend vorzufinden, ertappt er eine mysteriöse Einbrecherin – unter der Dusche. Von der ersten Sekunde an fühlt sich Niclas zu der jungen Frau hingezogen, wie er es noch nie zuvor erlebt hat. Doch wer ist die schöne Unbekannte und was führt sie im Schilde?

Rezension

Der erfolgreiche Staatsanwalt Niclas Hunter wurde von seiner Konkurrentin hinters Licht geführt. Nach der beruflichen Pleite flüchtet Niclas nach Cape Cod, wo er im Familiensitz Sunset Cove zur Ruhe kommen möchte, um der Presse zu entfliehen. Dort angekommen überrascht er eine mysteriöse Einbrecherin, ausgerechnet in der Dusche. Wer ist die junge Frau und was ist ihr Geheimnis? Niclas verspürt ab der ersten Sekunde eine Anziehungskraft, wie er es zuvor noch nicht erlebt hat. Die hübsche Einbrecherin heißt Marie. Marie hat ebenfalls einen Zufluchtsort gesucht, denn sie ist eine verurteilte Betrügerin und schlägt sich nach ihrer Entlassung aus dem Gefängnis mit Gelegenheitsarbeiten durch. Unter anderem kümmert sie sich um die Gärten verschiedener Sommeranwesen. Niclas lässt sie im Familiensitz wohnen und lernt so nach und nach Maries Geschichte kennen…

Meine Meinung

Der Klappentext verspricht dem Leser eine Liebesgeschichte, doch bei diesem Roman handelt es sich nicht um eine reine Liebesgeschichte. Viel mehr ähnelt es fast schon einem Krimi, da Ella Thompson sehr viele spannende und nervenaufreifende Passagen eingebaut hat. Einmal angefangen, konnte ich das Buch kaum zur Seite legen. Ich bin schon gespannt wie es weitergeht und freue mich auf die nächsten beiden Bücher der Lighthouse Saga.

Über Teresa

Ich lebe gemeinsam mit meinem Mann und unserem Sohn Noah (geb. Dezember 2017) in einem Einfamilienhaus mit großem Garten im schönen Schloß Holte. Zurzeit genieße ich meine Elternzeit. Als Ausgleich zum Mama sein bin ich in die Welt der Produkttester eingetaucht. Warum? Weil ich sehr neugierig bin und Spaß daran habe neues auszuprobieren. Außerdem schreibe ich gerne Produktbewertungen und möchte damit im Idealfall anderen Verbrauchern bei der Kaufentscheidung helfen. Für uns sind Produkttest's rund um Baby und Kleinkind interessant, jedoch darf auch für Mama und Papa etwas dabei sein.

1 Kommentar auf “Rezension: Rückkehr nach Sunset Cove von Ella Thompson

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg