Bulli Lina Rezension 1 - Rezension: Bulli & Lina – Ein Pony verliebt sich: Band 1

Rezension: Bulli & Lina – Ein Pony verliebt sich: Band 1

[Anzeige] Vor ein paar Wochen kam ein tolles Überraschungspaket bei uns an. Darin enthalten waren das Buch „Bulli & Lina – Ein Pony verliebt sich: Band 1“ von Frauke Scheunemann und Antje Szillat, sowie eine schöne Tasse.
Wir kannten die neue Reihe noch nicht, Zoe war aber sofort begeistert! Pferde-Geschichten gehen bei Mädchen in dem Alter einfach immer, oder? 😉

Bulli Lina Rezension 2 225x300 - Rezension: Bulli & Lina – Ein Pony verliebt sich: Band 1 Bulli Lina Rezension 3 225x300 - Rezension: Bulli & Lina – Ein Pony verliebt sich: Band 1

Buchinfo

Bulli & Lina – Ein Pony verliebt sich: Band 1
Autorinnen: Antje Szillat und Frauke Scheunemann, Illustrationen von Susanne Göhlich
Loewe
gebundene Ausgabe
152 Seiten
Altersempfehlung: Mädchen von 8-10 Jahren
Erscheinungsdatum: 12. Februar 2018
ISBN: 978-3785584521
12,95€

Klappentext

Hier kommt Bulli, das schlauste Pony der Welt!
Die neue Pferdereihe von Bestseller-Autorinnen Frauke Scheunemann und Antje Szillat mit viel Witz, Spannung und vor allem mit ganz viel Pony! Bulli und Lina halten zusammen und lösen jeden Kriminalfall. Die Kinderbuchreihe mit zahlreichen Illustrationen für Mädchen ab 8 Jahren. Bulli & Lina sind bei Antolin gelistet.

Bulli heißt eigentlich Lord Royal Bullheimer und ist ein ehemaliges Turnierpony mit vornehmem Stammbaum. Von Mädchen hält er wenig – doch die elfjährige Lina soll unbedingt seine Reiterin werden. Zusammen mit Lina löst Bulli jeden Fall. Wühahawü!
Bulli ist mit Abstand das klügste Pferd im Stall – nur leider hat das bislang noch niemand kapiert. Da taucht plötzlich Lina auf dem Nachbarhof auf. Bulli ist völlig aus dem Häuschen und möchte sich unbedingt mit ihr anfreunden, denn Lina soll seine Reiterin werden – einziges Problem: Lina findet nichts blöder als Ponys! Doch als ein Dieb auf dem Hof sein Unwesen treibt, sieht Bulli seine Stunde gekommen und hilft Lina bei ihren Ermittlungen. Ob Lina nun endlich versteht, dass Bulli für sie bestimmt ist?

Bulli Lina Rezension 4 - Rezension: Bulli & Lina – Ein Pony verliebt sich: Band 1

Rezension: Bulli & Lina – Ein Pony verliebt sich

Obwohl die Story an sich nicht neu ist, ist sie frisch und amüsant erzählt. Was ich vorher so noch nicht kannte: die Kapitel sind abwechselnd aus der Sicht von Lina und dem Pony Bulli geschrieben. Einfach niedlich und zum schießen :).
Der Text lässt sich flüssig lesen und die Kapitel haben auch eine schöne Länge zum Vorlesen.
Sowohl das Cover als auch die Illustrationen im Buch finde ich sehr gelungen.
Zoe (10) hat das Buch geradezu verschlungen und will es auch nicht wieder hergeben. (Ihre Freundin – absolute Pferde-Närrin – hat diese Woche Geburtstag und ich hatte Zoe vorgeschlagen, doch das Buch zu schenken.).
Ein schöner Einstieg in eine neue Reihe von Mädchen-Büchern. Wir sind auf die folgenden Bände schon sehr gespannt! Die Geschichte eignet sich übrigens auch für Nicht-Pferde-Fans, allerdings ganz klar eher für Mädchen als für Jungs!

In Kooperation mit Loewe

Über Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008), Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) und Papa in einer Doppelhaushälfte in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

3 commenti su “Rezension: Bulli & Lina – Ein Pony verliebt sich: Band 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg