Produkttest Degustabox Februar 2018

[Anzeige] Die Februar-Box war eine gelungene Mischung aus Snacks, Getränken, Produktneuheiten und altbekannten Produkten. Uns hat sie sehr gut gefallen!

28 Black Absolute Zero Guava-Passion Fruit – 250 ml – 1,49 €

Ein Energy Drink ohne Zucker und ohne Kalorien – kann das überhaupt schmecken? Mein Mann sagt nein, ich sage ja ;). Normale Energy Drinks sind mir eh immer viel zu süß, daher war diese Variante für mich wesentlich trinkbarer. Noch immer süß, aber auch schön fruchtig.

Schöfferhofer Weizen Maracuja – 0,33 l – 6er Pack 4,09 €

Herbes Weizenbier, gemixt mit fruchtig-frischem Maracuja Saft. Mir hat diese neue Sorte von Schöfferhofer sehr gut geschmeckt, auch wenn ich sie eher im Sommer kaufen würde.

Wildcorn – 50 g – 1,99 €

„Habt ihr nicht noch Chips oder Popcorn zum knabbern?“ – wir hatten eine Mischung aus beidem. Dass Popcorn nicht immer nur süß sein muss, sondern auch ein herzhafter Snack sein kann, beweist das Wildcorn. Die Sorte Meersalz & Schwarzer Pfeffer war einfach lecker. Auch wenn hier die Meinungen auseinander gingen – entweder war man begeistert oder das Gegenteil.

Lieken Urkorn – 250 Gramm – zwischen 0,99 Euro bis 1,09 Euro

Leider kam das Brot schon mit einem überschrittenen MHD bei uns an. Schlecht war es zum Glück noch nicht aber trotzdem hätte ich mir da etwas mehr „Frische“ gewünscht.

 

Hula Hoop– 0,1 l  – 1,95 €

Der Eierlikör von Hula Hoop war bereits schon einmal in einer Degustabox enthalten. Eine schöne kleine Flasche perfekt zum kochen oder als Topping für ein Eis.

Manner Knuspino – 0,99 €

Ein leckerer Waffel-Vanille Snack den wir besonders gerne zu Cappuccino, Kaffee und Co genießen. Kleiner Nachteil: die Waffeln sind nicht einzeln verpackt und krümeln extrem. Zum Mitnehmen sind sie daher ungeeignet.

Lorenz Coffee Break – 0,99 €

Diesen Snack für zwischendurch hatte ich an einem stressigen Tag im Auto mit dabei. Die Nuss-Frucht Mischung hat mir wirklich gut gefallen, die enthaltenen Espressobohnen fand ich im Vergleich zu dem enthaltenen Rest als sehr groß und viel zu intensiv.

Santa Maria Tortilla  – 2,99 €

Perfekt mit frischem Salat, Gyrosfleisch und Tzaziki. Einfach die Tortillas kurz in der Mikrowelle erwärmen, füllen, aufrollen und genießen.

Mutti–  1,79 €

Von dieser Firma hatten wir auch schon des öfteren verschiedene Tomatenvarianten in der Degustabox. Auch diese passierten Tomaten werden wir gerne verwenden und zu Lasagne oder Bolognese verarbeiten.

Aoste Stickado – 1,99 €

Die „normalen“ Stickado von Aoste essen wir sehr gerne, die Hot Chili sind uns persönlich etwas zu scharf. Für alle die es aber gerne feurig mögen ist es aber bestimmt genau das richtige ;).

GOT7 Protein Chips – 23 g – 1,10 €

Mein Mann fand sie lecker, mir waren sie zu lasch – auch die Protein Chips von GOT7 sind Geschmackssache. Wir hatten die Sorte Paprika in unserer Box. Die Konsistenz war perfekt, schön knackig und auch die Größe genau passend. Die GOT7 Chips enthalten viel Eiweiß und Ballaststoffe.

Schogetten Joghurt-Heidelbeer-Müsli – 100 g – 0,95 – 0,99 €

Die Sorte kannte ich bisher noch nicht und war sehr positiv überrascht! Bisher empfand ich Schogetten immer als recht hart. Die Joghurt-Heidelbeer-Müsli Schokolade ist schön cremig gefüllt und einfach lecker. Zurecht die Sorte des Jahres 2018 – eine tolle Mischung.

IBONS Ingwer Classic – 75 g – 1,99 €

Jetzt zur Grippe-Welle versuchen meine Kolleginnen und ich, durch diverse Hausmittelchen, gesund zu bleiben. Meistens machen wir uns gleich morgens eine heiße Zitrone und reiben frischen Ingwer rein. Die Ingwer Bonbons sind dazu eine praktische Alternative. Sie schmecken leicht scharf durch den Ingwer und sind trotzdem auch leicht süß (obwohl kein Zucker enthalten ist).

In Kooperartion mit Degustabox

Über Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich bin alleinerziehend und wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008) und Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

5 commenti su “Produkttest Degustabox Februar 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO