Rezension: “Alles, was geschieht, hat seinen Grund” von Arantza Portabales

Rezension: “Alles, was geschieht, hat seinen Grund” von Arantza Portabales

[Anzeige] Ich möchte euch heute den Roman “Alles, was geschieht, hat seinen Grund” von der spanischen Autorin Arantza Portabales vorstellen.

ALLES, WAS GESCHIEHT, HAT SEINEN GRUND

  • Roman
  • Einband: Paperback
  • Verlag: btb
  • Seitenzahl: 288 Seiten
  • Sprache: Deutsch
  • Autor: Arantza Portabales
  • ISBN: 978-3-442-71788-0
  • Erschienen am 13.01.20

Inhalt

FREUNDSCHAFTEN SIND KEIN ZUFALL. ODER DOCH?

Vier Frauen in Madrid – an einem Wendepunkt in ihrem Leben. Ein unvergesslicher Roman über Halt in unsicheren Zeiten, den Mut, über seinen eigenen Schatten zu springen – und über das, was Frauen miteinander verbindet.

Meine Meinung

“Alles, was geschieht, hat einen Grund” lies sich wunderbar lesen. Für mich mal ein ganz anderer Erzählstil, denn die Autorin wechselt immer wieder zwischen den vier Charakteren Sara, Marina, Carmela und Viviana. Jede der vier Frauen spricht mit einem Anrufbeantworter einer ihr nahestehenden Person. So erfährt der Leser nach und nach ihre Probleme, Geheimnisse und Schicksale. Alle stehen dabei vor einem Wendepunkt in ihrem Leben.

Es ist ein sehr tiefgründiges Buch und besonders die kurzen Nachrichten machen diesen Roman so spannend und abwechslungsreich.

Teresa

Ich lebe gemeinsam mit meinem Mann und unseren zwei Kindern in einem Einfamilienhaus mit großem Garten im schönen Schloß Holte. Zurzeit genieße ich meine Elternzeit. Als Ausgleich zum Mama sein bin ich in die Welt der Produkttester eingetaucht. Warum? Weil ich sehr neugierig bin und Spaß daran habe neues auszuprobieren. Außerdem schreibe ich gerne Produktbewertungen und möchte damit im Idealfall anderen Verbrauchern bei der Kaufentscheidung helfen. Für uns sind Produkttest's rund um Baby und Kleinkind interessant, jedoch darf auch für Mama und Papa etwas dabei sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.