Degusta Box März 2019 "Osterbrunch"

Produkttest: Degusta Box März 2019 „Osterbrunch“

[Anzeige] Die Degusta Box März 2019 steht unter dem Motto „Osterbrunch“. Hier findet ihr den Inhalt und unsere Meinung zur Überraschungsbox!

Degusta Box März 2019 „Osterbrunch“

Passend zum Motto waren in der Box vor allem Frühstücks-Produkte, aber auch Getränke und Snacks (auf letzteres freue ich persönlich mich immer am meisten).

Lay’s Mix (UVP 1,59€)

Wir haben schon diverse Sorten von der Lay’s Knabbereien probiert und sie schmecken immer wieder lecker. An den Mixtüten gefällt mir besonders gut, dass man gleich 3 Sorten in einer Packung hat. Wir haben die Sorte „Paprika“ erhalten, schön würzig mit hohem Suchtfaktor. Von den drei enthaltenen Snacks Bugles (Maishörnchen), Grids (luftig-leichter Kartoffelsnack) und Shells (Snack in Wellenform) haben uns die Bugles am besten gefallen.

Loacker Cacao & Milk (UVP 1,29€)

Auch die Waffelspezialitäten von Loacker kennen und lieben wir. Ganz neu ist die Sorte Cacao & Milk: knusprige Kakaowaffel, gefüllt mit zarter Milchcreme. Der Kakaogeschmack ist schön intensiv und die Milchcreme lecker süß. Eine tolle knusprige Kombination, bisher meine absolute Lieblingssorte von Loacker. Es werden übrigens nur natürliche Zutaten verwendet und keine Zusatzstoffe!

Werther’s Original Soft Eclair (UVP 1,89€)

Ich liebe die Werther’s Original seit meiner Kindheit und war schon von den „normalen“ weichen Karamell Toffees aus der letzten Box (Degusta Box Februar 2019) ganz begeistert. Diese Sorte setzt noch ein Geschmacks-Higlight drauf und ist gefüllt mit einer leckeren Schokocreme, einfach toll.

Arauner Back-König (UVP 1,65€)

Vom Kitzinger Back-König hatte ich bisher noch nichts gehört und wusste auch nicht wirklich, was das sein soll :). Es handelt sich um eine Koch- und Backzutat, die aber auch als Brotaufstrich verwendet werden kann und eine Zucker-Alternative darstellt. Ich habe die Creme auf frischem Croissant probiert, was ganz gut geschmeckt hat. Aber besser kann man es als Backzutat verwenden. Wir werden auf jeden Fall das Apfelkuchen-Rezept probieren (war in der Degusta Box März 2019 mit dabei).

Zentis 50% weniger Zucker (UVP 2,49€)

Weniger Zucker ist meiner Meinung nach ja immer mehr – wenn man auf eine gesunde Ernährung achtet. Die Erdbeermarmelade schmeckt natürlich nicht ganz so süß, aber trotzdem sehr fruchtig und lecker. Es handelt sich übrigens um das „Produkt des Monats“. Ich finde nur den Preis für so ein kleines Glas recht teuer ehrlich gesagt.

Harry Dinkel Toastbrötchen (UVP 1,29€)

Die Dinkel Toastbrötchen von Harry kannte ich bisher noch nicht. Man kann sie sowohl ungetoastet (dann sind sie schön weich) als auch getoastet (dann sind sie etwas knuspriger) genießen. Besonders gut schmeckt es mit Spiegelei und Bacon :).

VERIVAL Porridge (UVP 4,99€)

Ich bin ein großer Fan von Porridge – es ist sehr sättigend und schmeckt einfach gut. Am liebsten esse ich es mit warmer Milch, morgens zum Frühstück im Büro. Ein guter Start in den Tag und es hält bis zum Mittag satt. In unserer Box war die Sorte Erdbeere, die uns gut geschmeckt hat. Außerdem enthalten sind diverse Urgetreidesorten.

Neuzeller Koster-Bräu (UVP 1,79€)

Ich mag Fruchtbiere sehr gerne, kannte bisher aber nur Bier mit Himbeer-, Erdbeer-Geschmack oder ähnlichem. Kirsch-Bier kannte ich bisher noch nicht. Es lohnt sich, das Bier nicht einfach aus der Flasche, sondern aus dem Glas zu trinken, denn es hat eine wunderbare rote Farbe. Es ist schön fruchtig und süffig, perfekt wenn man puren Biergeschmack nicht so gerne mag.

Valensina Tropical-Frühstück (UVP 1,79€)

Wir kennen schon diverse Valensina Frühstückssäfte und trinken diese immer wieder gerne mal am Wochenende. Die neue Sorte Tropical-Frühstück und schmeckt nach Orangen, Ananas und Mango. Im ersten Moment dachte ich, dass auch Bananensaft enthalten wäre, aufgrund der sämigen Konsistenz. Mir persönlich ist der Saft etwas zu dickflüssig und der Mango-Geschmack ist sehr dominant.

Sprizzeró Pink Grapefruit (UVP 1,39€)

Ich mag hin und wieder ganz gerne mal einen Sekt aus der Dose. Er ist praktisch zum Mitnehmen. Den Sprizzeró Pink Grapefruit mit Weißwein, Hibiskus und Grapefruit kannte ich bisher noch nicht. Er schmeckt schön fruchtig und prickelnd.

Cupper Be Happy Tee (UVP 2,99€)

Das einzige Produkt aus der Box, das mir nicht gefällt. Ich bin kein Fan von Gewürz-Tee und Zimt, Ingwer und Pfeffer ist auch nicht wirklich die Mischung, die mir in einem Tee schmeckt. Daher werde ich den Tee verschenken.

Fazit

Wie ihr gesehen habt war die Degusta Box März 2019 genau nach meinem Geschmack. Es waren sowohl altbekannte Marken als auch für mich neue Produkte dabei.

In Kooperation mit Degusta Box

Über Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008), Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) und Papa in einer Doppelhaushälfte in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO