Kartenspiel-Klassiker für die ganze Familie

Sie wissen vielleicht, wie man Minecraft und Super Mario spielt, aber wissen deine Kinder, wie man Rommé oder Mau Mau spielt? Es ist nie zu spät, um ihnen Kartenspiel-Klassiker beizubringen!

Hier sind ein paar klassische Kartenspiele, die eure Kinder sicher lieben werden!

Mau-Mau

Selbst wer mit Kartenspielen eigentlich nichts am Hut hat, kann ganz ganz sicher Mau-Mau spielen, oder? Ziel ist es, so schnell wie möglich alle Handkarten loszuwerden. Dabei sind Konzentration und Geduld gefragt (z.B. wenn mal wieder jemand die böse 7 gelegt hat und man zwei Karten ziehen muss 😉 ).

Elfer raus

Eine gute Mischung aus Strategie- und Glücksspiel, bei der als erstes die Elfen in die Mitte gelegt werden müssen. Nach und nach muss man alle Karten der Reihe nach ablegen (an die bereits gelegten Elfen legen).

Schwarzer Peter

Ein einfaches Kartenspiel, das insbesondere bei kleinen Kindern beliebt ist. Es ist eines der ältesten Kartenspiele und wird mit 15 Kartenpaaren + einem „schwarzen Peter“ gespielt. Ziel ist es, so viele Kartenpaare wie möglich zu ergattern – und den schwarzen Peter an die Mitspieler loszuwerden.

6 nimmt

Nach bestimmten Regeln müssen alle Karten nach und nach abgelegt werden. Dabei ist der Name Programm und wer die 6. Karte an eine Reihe legt, muss die komplette Reihe aufnehmen. Wer die wenigsten Minuspunkte hat, gewinnt.

Quartett

Beim Quartett muss man immer gleich 4 zusammengehörige Karten sammeln, indem man mit seinen Mitspielern Karten erfragt. Der Spieler mit den meisten Quartetten gewinnt.

Ligretto

Hierbei geht es um Schnelligkeit und Konzentration, denn alle Spieler versuchen gleichzeitig, so schnell wie möglich alle Karten abzulegen. Eines meiner Lieblingsspiele aus der Kindheit. Mittlerweile können es die Kinder besser als ich.

Wer lieber online Karten spielt, findet einige Klassiker bei NetBet Casino.

Über Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich bin alleinerziehend und wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008) und Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO