Glow Coffee als Anti-Aging-Trend 

Glow Coffee als Anti-Aging-Trend 

Jeder von uns möchte alt werden, aber keiner möchte alt sein. Viele, die ein hohes Alter erreichen, freuen sich darüber, alt geworden zu sein, sind aber traurig, weil sie schon alt sind und meist plagen sie im Alter das eine oder andere Wehwehchen, welches sich leider nicht wegdenken lässt. Jetzt, wo wir noch jung sind, versprechen wir uns alt zu werden, um ja ein langes Leben führen zu können. Doch, das Altwerden kann keiner von uns aufhalten, denn mit jedem einzelnen Tag, der vergeht, werden wir älter, ob wir wollen oder nicht. Einige von uns tun sich richtig schwer damit, „ alt zu werden“, da sich natürlich unser Körper und unser Aussehen von Tag zu Tag verändert. Es gibt viele unter uns, die damit nicht recht umgehen können und täglich versuchen, mit diversen Cremes oder Schönheitsoperationen jung und frisch zu bleiben. Dennoch können auch sie nicht vor dem Älterwerden davonlaufen. Sicherlich kennen die Meisten die unterschiedlichsten Anti-Aging-Cremes, die dafür sorgen sollen, dass unser Gesicht jung bleibt. Dies versprechen die Produkte aus den Onlineshops, Apotheken oder auch Drogeriemärkten. Leider lassen wir meist ziemlich viel Geld für solche Produkte, die auch oft nicht das versprechen, was wir uns erhoffen. Habt ihr schon einmal etwas von Kollagen Kaffee gehört? Kollagen ist der wichtige Bestandteil der Haut und ist damit unersetzlich. Nur Kollagen lässt uns jung und frisch aussehen. Collagen wird direkt vom Körper hergestellt, nur leider lässt die körpereigene Produktion von Kollagen ab Mitte zwanzig nach und verursacht damit kleine Fältchen und schlaffe Haut in unserem Gesicht. Deshalb ist es gerade so enorm wichtig, dass wir ein gutes Kollagenpulver verwenden, welches uns auch Erfolg bringt. Schauen wir uns das doch einmal etwas genauer an.

Kollagen von innen einnehmen…

Die meisten von uns kaufen sich Anti-Aging-Cremes und meinen damit ihrem Gesicht etwas Gutes zu tun. Je teurer, desto besser…, dies entspricht nur leider nicht der Wahrheit und verspricht damit an sich nur den Unternehmen einen finanziellen Erfolg. Kollagen von innen einzunehmen, ist viel erfolgsversprechender und sorgt dafür, dass ihr euch wieder jung und frischer in eurem Aussehen fühlen könnt. Ihr fragt euch nun sicher, wie wir denn Kollagen von innen einnehmen können. Dies ist ganz einfach, denn hierfür gibt es ein spezielles Kollagenpulver, welches ihr bei Glow25.de findet. Das Produkt nennt sich Berliner Start-up Glow25 und kann direkt als Kapsel eingenommen werden. Es gibt aber auch das Pulver zum Einnehmen, welches direkt mit Wasser oder anderen Getränken zu sich genommen wird. Hierfür sprechen drei wichtige Punkte, die ihr wissen solltet. Zum einen löst sich das Kollagenpulver sehr gut in allen Getränken auf und bildet keine Klümpchen. Außerdem ist das Pulver sehr geschmacksneutral und frei von Zusatzstoffen. Des Weiteren ist das Produkt so enzymatisch gespalten, dass es direkt vom Körper aufgenommen- und damit in die Haut und andere Körperteile transportiert werden kann. 

Glow Coffee, das Pulver einfach dem Kaffee hinzufügen

Sicherlich trinken die Meisten von euch morgens gewohnt ihre Tasse Kaffee. Viel Arbeit macht es deshalb nicht, das Kollagenpulver einfach direkt mit in den Kaffee oder Cappuccino einzurühren. Eine super Alternative, anstatt sich Anti-Age-Cremes ins Gesicht zu schmieren…, und zudem noch zeitersparend. Schnell löst sich das Kollagenpulver auf und kann von euch direkt mit getrunken werden. Wenn ihr keinen Kaffee mögt, ist dies kein Problem, da das Pulver auch direkt in andere Getränke mit eingerührt werden kann. Je eher ihr mit der Einnahme beginnt, desto besser. Ihr dürft nicht denken, dass es vielleicht zu spät ist, mit der Einnahme des Kollagenpulvers zu beginnen. Ganz im Gegenteil. Das Kollagenpulver ist eine super Alternative zu Schönheitsoperationen… und seien wir doch mal ganz ehrlich, auch viel günstiger. 

Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich bin alleinerziehend und wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008) und Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner