Mobiseat, der faltbare Kindersitz für jede Gelegenheit

Wir dürfen ein paar wirklich schöne Produkte testen, die allesamt von Eltern – für Eltern hergestellt wurden. Das tolle für euch dabei ist, dass Ihr jedes Produkt auch einmal gewinnen könnt, also schaut immer mal wieder vorbei, denn es folgen weitere tolle Testprodukte. Den Anfang macht der faltbare Kindersitz Mobiseat:

Wir haben ja zwei kleine Rabauken aber nicht immer wenn wir jemanden besuchen ist ein Hochstuhl vorhanden 🙁 . Kann man ja auch nicht erwarten und der Große sitzt auch schon sehr gut auf einem normalen Stuhl, aber bei dem kleinen ist es doch schon manchmal problematisch. Sei es bei dem Wetter ein Grillabend im Garten oder ein Besuch in der Eisdiele, was macht man wenn es keinen Hochstuhl gibt? Die Lösung – der Mobiseat.

Über Mobiseat:
Mobiseat in wurde als Totseat Ltd im November 2004 von Rachel Jones und Michael Groves in Edinburgh gegründet. Anfangs wurden die mobiseats handgenäht. Später wurde eine Fabrik in Rochdale damit beauftragt, die Sitze zu nähen und im Frühjahr 2005 wurde mobiseat in den Markt eingeführt.
Die Idee des Mobiseats entstand durch frustrierende Erlebnisse wie bereits oben beschrieben und das Produkt ging, bevor es auf den Markt kam, durch viele Testphasen und wurde auch von Experten überprüft.

Das Testprodukt:
Direkt aus England kam der Mobiseat zu uns und ich war direkt von der handlichen Größe begeistert. Natürlich musste ich den Sitz sofort testen und auspacken 😉

In einem kleinen handlichen Beutel verpackt (wenn man die Umverpackung nicht behalten möchte) ist der Kindersitz so groß, dass man ihn wirklich überall mit hinnehmen kann. Entweder in der Handtasche, der Wickeltasche oder einfach unten im Kinderwagen oder Buggy denn er wiegt auch nur 260 Gramm. Das Apfelmotiv finde ich auch super süß, es gibt aber auch noch viele andere Motive die man sich aussuchen kann. Unsere Esszimmerstühle haben eine durchgehende Rückenlehne, weshalb man das beiliegende Klettband nicht benötigt. Dieses ist dafür gedacht, falls ein Stuhl hinten eine Lücke hat, dass das Kind eine Stütze hat und nicht durch das Loch fällt 😉 – sehr durchdachte Sache wie ich finde.
Der komplette Mobiseat ist waschbar und kann individuell auf jeden Stuhl angepasst werden. Eine Anleitung findet man sowohl auf der Umverpackung, als auch noch einmal auf dem Mobiseat selbst, damit man auch unterwegs weiß, wie man den Sitz anbringen muss.

Generell finde ich den Mobiseat selbsterklärend und wir haben ihn sowohl im Haus auf verschiedenen Stühlen, als auch auf Gartenstühlen getestet und er passte wirklich immer. Für mich eine wirklich geniale Erfindung die vom Komfort und der Verarbeitung keine Wünsche offen lässt. Zu Hause würde ich persönlich dennoch nicht auf einen Hochstuhl verzichten wollen, jedoch ist er für unterwegs wirklich super. Nicht alle Freunde haben schon Kinder und auch bei den Urgroßeltern gibt es keinen Hochstuhl, durch den Mobiseat ist das Essen an anderen Orten nun wirklich einfacher geworden. Zu kaufen gibt es den faltbaren Kindersitz übrigens bei vielen Fachhändlern oder auch online.

Mobiseat Gewinnspiel
Zu gewinnen gibt es einen Mobiseat.
Das Gewinnspiel läuft vom 21.06.2014 – 05.07.2014
Für die Teilnahme füllt einfach das Formular aus!
Doppelte Gewinnchance erhaltet ihr, wenn ihr Fan der Testfamilie werdet und das Gewinnspiel teilt.

Weitere Gewinnspiele findet ihr hier

Hier suchen wir Produkttester!

Das Gewinnspiel ist beendet! Der Gewinner wird per eMail benachrichtigt und hier bekannt gegeben!

Über Jenny

Mein Mann und ich wohnen mit unseren Söhnen Ben (geboren März 2012) und Max (geboren Juli 2013) in einem Zweifamilienhaus mit großem Garten in Hiddenhausen. Generell testen wir gerne alles was die Welt für die zwei Jungs so hergibt. Ich schreibe auch gerne über Haushalts-/ und Alltagsprodukte und mein Mann testet gerne alles an Werkzeug und Elektronik ;).

9 commenti su “Mobiseat, der faltbare Kindersitz für jede Gelegenheit

  1. Wir testen gerne und ausgiebig 🙂
    Der Kleine Kerl der’s testen würde heißt Matteo und ist am 1.Juli 8 Monate alt 🙂

  2. Guten Tag,
    liebend gerne würde ich den Mobiseat, faltbaren Kindersitz für die kleine Tochter meiner Schwester gewinnen. Die kleine Kiyara Marie wurde am 29. Oktober 2013 geboren und wächst momentan schneller als man denkt. Da die kleine Familie leider nicht all zu viel Geld hat und die kleine Kiyara zusätzlich noch unter Neurodermitis leidet, wofür monatlich ca. 200€ für Cremes anfallen, können sie sich nicht viel zusätzliches leisten. Das Problem mit den Kindersitzen kennen sie genauso gut wie viele andere Familien und ich denke meine Schwester, ihr Freund und die kleine Maus würde sich darüber riesig freuen.
    Genauso sei es jedoch auch allen anderen Teilnehmern gegönnt.
    Mit freundlichen Grüßen,
    Esther A.

  3. Wir würden auch gerne mal einige testen. Ich hab eine teenie Tochter ein Kleinkind bin sternenmutti und meine Prinzessin soll Anfang September kommen. Kinder und erwachsene. Die Dinge für euch testen sind genügend vorhanden. Und ich würde die Sachen Aktionen auf meinen kleinen
    blog vorstellene

  4. Habe mir den Mobiseat unabhängig von diesem Gewinnspiel gekauft und kann an dieser Stelle nur noch einmal betonen, dass es sich dabei wirklich um ein tolles und wahnsinnig praktisches Produkt handelt. Kann ich guten Herzens weiterempfehlen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO