Produkttest: The Incredible Face Mask von MAYBEAUTY

Wer schön sein will muss ja bekanntlich leiden 😉 – ich durfte die Face Mask gegen Mitesser und Hautschuppen testen. Nach schmerzhaftem Abziehen der Maske ist meine Haut porentief rein wie nie zuvor.

Hersteller Versprechen
– Entfernt Mitesser und Hautschuppen in wenigen Minuten!
– Hält Ihr Gesicht rein und gesund!
– Entfernt Mitesser
– Beugt Akne vor
– Entfernt Öle
– Entfernt Hautschuppen

Inhaltsstoffe
Der Hauptinhaltsstoff der Maske ist Tiefseeschlamm. Hilfsstoffe: Triethanolamin, Carbomer, Glyzerin, Polyvinylalkohol, Natriumallanit, Äthylalkohol, flüssiges Germal plus

face mask im test (3) face mask im test (2)

Face Mask im Test
Ich nutze Masken so gut wie nie. Keine Ahnung warum :), wahrscheinlich war mir der Aufwand zu groß. Ich verbringe nicht gerne viel Zeit im Bad. Da ich aber zu einer undankbaren Mischhaut neige, habe ich es nun doch einmal ausprobiert.
Die Anwendung war einfacher als gedacht: Gesicht reinigen und die Maske mit Hilfe des Pinsels auftragen (Vorsicht, Schmiererei – Waschbecken, Hände und Armaturen sind hinterher schwarz – mit warmen Wasser geht es aber wieder weg), Maske für 30 – 45 Minuten trocknen lassen und hinterher abziehen. Je nachdem, wie dick man die Maske aufträgt, verlängert sich die Einwirkzeit. Nach einer Stunde war alles getrocknet (ich hatte sehr großzügig aufgetragen) und ließ sich sehr gut abziehen. Jamie hat währenddessen gebadet und sich beschwert, dass er auch schwarz angemalt werden möchte *lach. Auch Zoe wollte von mir „geschminkt“ werden. Ich hatte Bedenken, ob die schwarze Pampe überhaupt jemals wieder abgehen würde ;). Tatsächlich ließ sich alles restlos wieder entfernen. Allerdings werden kleine Härchen erbarmungslos mit rausgerissen, was wirklich ziemlich doll ziept. Insbesondere die Kinnpartie war fies.
face mask im test (4) face mask im test (5)
Aber: wer schön sein will muss leiden. Und auch wenn es sich anfühlt, als würde man die Haut mit abziehen 😉 – das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen: in den Resten der Maske befanden sich neben Mitessern auch noch Hautschüppchen und bereits nach der ersten Anwendung fühlt sich die Haut viel geschmeidiger an und das Hautbild ist wesentlich besser geworden. Ich habe keine trockenen Stellen mehr an den Wangen und Stirn, Kinn und Nase sind nicht mehr so fettig. Auch die Poren sind schon etwas kleiner geworden.
Trotz Schmerzen werde ich die Maske auch zukünftig einmal wöchentlich anwenden – das Ergebnis ist einfach super.
Tipp: Haaransatz und Augenbrauen unbedingt aussparen (es sei denn ihr wollt die dortigen Haare loswerden)! Die Maske ist beim Abziehen vergleichbar mit Kaltwachsstreifen.

face mask im test (6)
Für alle, die die Maske ebenfalls ausprobieren möchten, habe ich einen 30% Rabattcode.
Klickt dafür einfach auf diesen Link oder gebt bei der Bestellung den Code dietestfacemaks30 ein.

Über Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008), Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) und Papa in einer Doppelhaushälfte in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

1 Kommentar auf “Produkttest: The Incredible Face Mask von MAYBEAUTY

  1. Ich habe die Maske heute erst ausprobiert und entschieden: Niemals wieder! Ich sehe hinterher eigentlich sehr wenige Unterschiede, bis auf die Geschmeidigkeit der Haut. Aber während dem Abziehen sind mir vor Schmerz die Tränen gekommen 🙁 und gesehen hat man die „gereinigten Poren“ auch nicht, alles nur abgerissene Härchen. Danach trotz Eincremen fühlte sich mein Gesicht an, als hätte man es mit einer Schmirgelpaste gereinigt, spannt, zwickt und schmerzt. Ich bin der festen Überzeugung es gibt wesentlich bessere Masken und Methoden für eine porentief reine und schöne geschmeidige Haut 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO