Erfahrungsbericht: Möbel Heinrich

Freundliche Beratung vor Ort, moderate Preise, Rabattaktionen und Kinderbetreuung – warum wir Stammkunden bei Möbel Heinrich in Kirchlengern sind.

Über Möbel Heinrich

Das inhabergeführte Familienunternehmen mit Zentralverwaltung in Stadthagen hat insgesamt sieben Filialen. Das Motto ist „aus der Region für die Region“ und Kundennähe steht an erster Stelle. Daher haben alle angebotenen Möbelstücke eine zuverlässige Qualität, die Preise sind fair und der Service ist einfach super. In den Möbelhäusern findet man von ganzen Zimmereinrichtungen bis hin zu Gartenmöbeln, Heimtextilien und Deko alles was man benötigt, um sein eigenes Heim schöner zu machen. Weitere Infos findet ihr auf www.moebelheinrich.de.

Unsere Erfahrungen mit Möbel Heinrich in Kirchlengern

Wir wohnen nun seit sieben Jahren in Kirchlengern und sind seitdem Stammkunden bei Möbel Heinrich. Hauptgrund war zuerst ganz einfach die Nähe – das Möbelhaus ist für uns in wenigen Minuten erreichbar. Im Laufe der Jahre kamen aber immer weitere gute Gründe hinzu.

Kinderbetreuung

Für uns sehr wichtig ist eine gute Kinderbetreuung. Klar dürfen die Kinder auch mal mit Möbel schauen. Aber wenn man sich ausführlich beraten lassen möchte, wird es für die Kids doch schnell langweilig. Die Kinderbetreuung ist jeden Tag (außer Sonntag beim Ausstellungstag) geöffnet und es gibt für klein und groß genug Beschäftigung. Unsere mögen vor allem die Bastelecke.

Service

Was mir sehr gut gefällt ist, dass man sich ausführlich beraten lassen, aber auch in Ruhe auf eigene Faust stöbern kann. Die Mitarbeiter sind sehr aufmerksam und merken, ob man alleine schauen möchte, oder Beratung benötigt. Ganz toll finde ich, dass man auf Angebote hingewiesen wird. So hatten wir zum Beispiel gerade letzte Woche Badezimmer-Schränke im Wert von knapp über 500,-€ bestellt und der Berater meinte: „da gehen ja noch 50,-€ runter, wir haben doch zurzeit eine Rabatt-Aktion“. Obwohl wir die Coupons nicht dabei hatten, wurde uns der Rabatt gewährt!

Sortiment

Das Sortiment lässt fast keine Wünsch offen. Und falls doch etwas nicht dabei sein sollte, kann es ganz einfach nach Kundenwunsch bestellt werden! Wir hatten ganz bestimmte Vorstellungen, wie unsere Badezimmermöbel aussehen sollten und hatten Schränke in den Maßen nicht vor Ort gesehen. Innerhalb von 15 Minuten war genau das, was wir wollten, online beim Lieferanten gefunden und bestellt. In 6 Wochen werden die Möbel geliefert.

Unser Haus soll schöner werden

Die Beitragsbilder zeigen, was wir alles schon bei Möbel Heinrich gekauft haben – sowohl die Wohnzimmerwand, das Sofa, der Esstisch, die Garderobe und das Boxspringbett als auch die Wintergartenmöbel sind alle vom Möbelhaus vor Ort.

Über Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008), Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) und Papa in einer Doppelhaushälfte in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

1 Kommentar auf “Erfahrungsbericht: Möbel Heinrich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO