Den Garten für Kinder schöner gestalten

Den Garten für Kinder schöner gestalten

Wenn es darum geht, Kinder bei ihrer Entwicklung zu unterstützen, spielt die Natur eine große Rolle. Deshalb ist es sinnvoll, den eigenen Garten so zu gestalten, dass er einladend und kindgerecht wirkt.
Das funktioniert auf ganz unterschiedliche Weise. Es geht hier um die Ausnutzung der natürlichen Gegebenheiten im Garten und um Gartenmöbel und Accessoires für den Garten, die der gesamten Familie zugutekommen. Nicht selten wird die Gartengestaltung zu einem echten Hobby, das von Eltern und Kindern gemeinsam ausgeübt wird.

Gartengestaltung durch Bepflanzung

Grundsätzlich ist die Bepflanzung der wichtigste Bestandteil eines Gartens. Ein durchschnittlicher Garten besitzt eine größere Rasenfläche und einige Bäume und Beete. Wenn Sie möchten, können Sie diese Basis ausgestalten. Vielleicht haben Sie Lust, einen Gartenteich mit Fischen und Fröschen anzulegen. In diesem Fall sollten Sie aber beim Vorhandensein kleinerer Kinder darauf achten, dass das Wasser kindersicher ist. Bringen Sie zum Beispiel ein Netz an oder gestalten Sie den Teich so, dass er zu Fuß nicht betretbar ist. Vielleicht können Sie sich auch dafür begeistern, Obst und Gemüse in Ihrem Garten anzubauen. Auch das ist mit Kindern ohne Weiteres möglich. Die meisten etwas älteren Kinder helfen gern bei der Gartenarbeit, wenn Sie die Erträge der Pflanzen ernten dürfen. Der Erfolg des Anbaus hängt von den Lichtverhältnissen in Ihrem Garten von von der Bodenqualität ab. Erkundigen Sie sich am besten, welche Pflanzen zu den Gegebenheiten vor Ort passen und wählen Sie sie entsprechend aus. Das erhöht die Chance, dass sich die Mühe des Anbaus wirklich lohnt und Sie irgendwann eigenes Obst und Gemüse ernten können.

Die Gartengestaltung mit besonderen Artikeln

Das zweite Element der Gartengestaltung ist die Verwendung von besonderen Gartenmöbeln und Artikeln mit einem besonderen Nutzungszweck für den Garten. Solche Artikel erhalten Sie in spezialisierten Geschäften und Online-Shops (ein Beispiel dafür ist der Shop unter https://www.julido.de/garten/). In einem solchen Geschäft oder Shop erhalten Sie Möbel und Ausstattung, mit deren Hilfe Sie und Ihre Kinder den Garten noch besser nutzen können. Möchten Sie vielleicht im Freien in einer Hängematte liegen oder sich auf einer Sonnenliege im eigenen Garten ausruhen? Oder möchten Sie den Sommer nutzen, indem Sie zu besonderen Gelegenheiten in einem Partyzelt eine Feier in Ihrem Garten veranstalten? Dann finden Sie in entsprechenden Geschäften und Shops dafür passende Artikel. Achten Sie vor dem Einkauf vor allem auf die Maße, die Sie in Ihrem Garten unterbringen können. Wenn Sie sich zum Beispiel dafür entscheiden, ein größeres Partyzelt zu bestellen, muss dieses auch in Ihrem Garten Platz haben können.

Wie Sie Ihre Kinder einbeziehen

Grundsätzlich ist es – einen ausreichend großen Garten vorausgesetzt – eine gute Idee, den Kindern eine bestimmte Fläche im Garten zuzugestehen, die ihnen gehört. Das ist vergleichbar mit der Nutzung des Kinderzimmers, das ebenfalls einen Freiraum für das Kind darstellt. Innerhalb dieser Fläche können ältere Kinder den Garten aktiv nutzen – etwa durch Bepflanzung oder durch eine eigene Hängematte im Garten. Auch Sandkisten sind nach wie vor bei jüngeren Kindern beliebt und können extra im eigenen Garten aufgestellt werden.

Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich bin alleinerziehend und wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008) und Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

2 Gedanken zu “Den Garten für Kinder schöner gestalten

  1. Wir haben uns letztes Jahr eine Hängematte mit Holzgestell gekauft. Das ist ein riesiger Spaß für die ganze Familie. Mit einem massiven Holzgestell ist ausserdem für genug Sicherheit gesorgt und macht optisch einiges her.

  2. Ich finde eine Sitzecke sehr schön, also eine Art Loungsgruppe mit Sitzbank/Couch, Tisch und Sesseln. Es gibt Sitzgruppen, die für den Garten geeignet sind. Google einfach danach, dann findest du eine Menge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.