Produkttest: Flutees

Produkttest: Flutees

Wir durften die Flutees Schutzhülsen für Ohrstecker testen. Hier die bisherigen Erfahrungen von uns und unseren Mittestern!

Über Flutees

Wer von euch kennt das auch!? Entzündete und schmerzende Ohrläppchen nach dem tragen von Ohrringen!!
Ich habe eine Nickelallergie und zusätzlich sehr empfindliche Ohrläppchen. Für eine Frau, die auch gerne mal Schmuck trägt, sehr ärgerlich!!
Für „uns“ hat Flutees nun Schutzhülsen für Ohrstecker entwickelt. Das Ohrloch soll so vor Kontakt mit dem Stecker geschützt werden. Die Hülsen bestehen aus medizinischen Kunststoff. Die werden im Reinraum produziert und einzeln in einem medizinischen Folienbeutel verschweißt.
image
Es soll zum einen das Ohrloch vor Verunreinigungen und allergischen Reaktionen geschützt werden, zum anderen aber auch der Ohrstecker vor Verfärbungen.
Für mich also eine sehr interessante Sache!

Flutees im Test

Die Schutzhülsen kamen in einem kleinen Päckchen bei uns an. In einem Päckchen befinden sich 5 Paar Schutzhülsen mit Verschlüssen.

image

Man bekommt die Flutees in einigen Apotheken, bei Juwelieren und einigen Fachgeschäften für 14,95€. Am einfachsten kann man sie aber online bestellen.
Die Anwendung ist kinderleicht. Einfach über den Stecker ziehen und in das Ohrloch stecken. Dann den Verschluss anstecken und fertig!!

image
Sie sind angenehm zu tragen. Man spürt sie quasi nicht. Und das Ohrloch ist wie versprochen vor Kontakt mit dem Stecker geschützt.
Ich hatte tatsächlich keine allergische Reaktion und keine entzündeten Ohrläppchen!! Die Idee ist echt so simpel und funktioniert einwandfrei.
An der Vorderseite der Flutees befindet sich eine Abschirmscheibe, um das Ohr nicht in Kontakt mit dem Schmuckteil kommen zu lassen. Das Schmuckteil sollte dann aber nicht zu groß sein, oder runterhängen.

image

Also, von ganz empfindlichen oder allergischen Personen sollten auch mit den Schutzhülsen keine Hängeohrringe verwendet werden. Dafür reicht der Schutz nicht aus.
Die Abschirmscheibe sieht man kaum, nur bei genauem hinsehen.

image
Ich hätte mir gewünscht, dass man die Flutees auch mit Ohrhaken tragen kann, denn in meinen Schmuckschrank findet man fast nur solche. Aber leider lassen sich die Hülsen nicht biegen.
Die Flutees sollen nach jedem tragen gewechselt werden um zu verhindern, dass sich in den Zwischenräumen Bakterien sammeln.
Weitere Infos findet ihr unter www.flutees.de

Mein Fazit:

Eine tolle Erfindung, die ihren Zweck absolut erfüllt. Ich werde die Flutees sicherlich ab und an tragen, aber da sie leider nur mit Steckern getragen werden können, nicht jeden Tag. Da sie auch abends rausgenommen werden sollen und nach jedem tragen gewechselt werden sollen, sind sie mir bei einem Stückpreis von ca 3 Euro für den täglichen Gebrauch etwas zu teuer.

Flutees von unseren Lesern getestet

Erfahrungen von Ankiba Testmaus

Ich durfte für Die Testfamilie Flutees – Schutzhüllen für Ohrstecker (5 Paar) testen!

Da kam dieses Päckchen an und ich habe mich gefreut! Endlich wieder all die Ohrringe wieder tragen zu können die seit Jahren in meinem Schmuckkästchen liegen,  weil ich leider keinen unechten Schmuck mehr vertrage. Ein Abend tragen und schon entzünden sich die Ohren.
Leider musste ich schnell feststellen das die Schutzhüllen für meine Ohrstecker nicht geeignet sind , denn diese sind zu dünn und rutschen dort wieder heraus trotz Verschluss! Auch bei den Ohrstecker die etwas länger waren kam ich zum selben Ergebnis.  Da habe ich einfach mal meine Hängeohringe raus gesucht und die Schutzhüllen einfach dort vorsichtig drüber gezogen. Es ging schwer und ich musste aufpassen das die Schutzhülle nicht kaputt geht, aber als ich sie drauf hatte hielt sie richtig gut! Kein verrutschen und kein rausrutschen des Ohrhänger.
Ich bin begeistert , denn nun kann ich wenigstens diese Ohrhänger benutzen.
Mein Fazit:
Steckohringe vielleicht besser drin festkleben , aber für Ohrhänger sind die richtig toll!
Eure Ankiba Testmaus

Erfahrungen von Bee*s Blog

Über meinen heutigen Produkttest freue ich mich ganz besonders, da ich durch eine Kobalt/Nickelallergie leider all die tollen Modeschmuckohrringe trotzdem dass sie ja heut zu Tage alle nickelfrei sind dennoch nicht vertrage. Wer hat schon Lust auf hochrote, pochende, schmerzende Ohrlöcher. Außerdem schützen Flutees auch vor Verfärbungen. Als ich von dem Produkt laß, war ich bereits hin und weg … was für eine einfache und doch so geniale Idee. Ich freue mich total dass ich von „dieTesterfamilie.de“ ausgelost wurde und nun die „Flutees“ an meinen eigenen Ohren mittesten darf.

Starten wir mal mit der Verpackung und dem Design denn das gefällt mir nicht so sehr, so ein tolles Produkt und so fade langweilige Farben bei der Verpackung? … ich hätte mir eine bunte lebensfrohe farbige Verpackung gewünscht. Wobei ich dann wiederum die Website ganz hübsch und ansprechend sowie auch funktional fand, hier findet man sich gut zurecht. Die Packung enthält 5 Paar der Flutees ordentlich steril einzeln (je Paar) verpackt. Man findet Flutees in der Apotheke, beim Juwelier im Fachhandel oder online unter https://www.flutees.de/shop/ allerdings finde ich den Preis von 14,95 € richtig teuer dafür dass man jeden Tag ein neues Paar nutzen soll/muss ist das echt heftig ich kann mir das leider nicht leisten.

PRAKTICA DIGITAL CAMERA Bilder von Marion Carmen Walz

 

Die Schutzhülsen werden vom Träger abgedreht und einfach über den Ohrstecker geschoben dann ins Ohrloch stecken und die kleine Verschlusskappe aufstecken. Also gibt es hier nichts zu beanstanden denn die Anwendung ist wirklich kinderleicht. Da ist eine kleine kaum sichtbare Schutzscheibe dran wie man auf meinem Bild sehen kann fällt diese bei Ohrsteckern mit einer größeren Fläche als die kleine Scheibe überhaupt nicht auf, ist also unsichtbar. Bei kleinerer Fläche ist das transparente Scheibchen aber sicher auch kaum sichtbar oder störend. Hier sei gesagt dass diese Schutzhülsen nicht beweglich sind und nur auf gerade Ohrstecker passen. An dieser Stelle wünsche ich mir weitere Varianten für z.B. Klapp-Scharnier Creolen wie ich selbst sie häufig trage oder aber auch eine Variante für Ohrhaken welche man an Modeschmuck eben auch sehr häufig antrifft.

PRAKTICA DIGITAL CAMERA Bilder von Marion Carmen Walz

 

PRAKTICA DIGITAL CAMERA Bilder von Marion Carmen Walz

 

Bei meinem Test passierte mir, dass die Schutzhülse beim Ohrstecker entfernen im Ohrloch verblieb mitsamt der Verschlusskappe. Hab mir an dieser Stelle überlegt wie es wäre, wenn der Hersteller die Vorderseite dieser kleinen Schutzscheibe mit einer Klebefläche versehen würde damit der Ohrring nicht so schnell aus der Hülse flutscht. Ist nur mal so eine kleine Anregung denn das war schon eine kleine Fummelei bis ich das Teilchen wieder aus dem Ohrloch hatte. Das Tragegefühl ist sehr kompfortabel, man spürt sie nicht und es ist irgendwie auch ein ganz tolles Gefühl an Sicherheit weil man vor entzündeten Ohren geschützt ist. Das Material hab ich ohne Probleme vertragen aber das hatte ich auch nicht anderst erwartet.

PRAKTICA DIGITAL CAMERA Bilder von Marion Carmen Walz

 

Mein Fazit … „Flutees“ sind ein super Produkt, sehr hilfreich für Allergiker und absolut empfehlenswert. Ich werde sie gerne weiterempfehlen … einziges Manko ist echt der Preis. Meinen herzlichen Dank für diesen tollen Produkttest an die Testerfamilie und an den Sponsor die Flutees Verwaltungs GmbH in Grafschaft.

 

k-img_7595 k-img_7596
Erfahrungen von Leserin Steffi

Nach einer Woche „Testphase“ möchte ich gern darüber berichten.

Das Probepaket beinhaltete 1 Päckchen mit 5 Paar Flutees darin, eine Broschüre über das Produkt und eine Gebrauchsanweisung . Letztere war sehr gut bebildert und verständlich erklärt. Also gings zum testen. Ich habe an jedem Ohr 2 Stecker, die von mir präpariert wurden. Ablösen vom Halter, auf den Stecker des Ohrrings stülpen, wieder ins Ohr einsetzen, Mitgelieferte Verschlusskappen drauf -FERTIG! Wirklich kinderleicht!
Eine Woche lang habe ich sie nun unentwegt im Einsatz und bin sehr zufrieden! Meine Ohren schmerzen nicht, keine Entzündungen mehr! Das beste zum Schluss, man sieht davon NIX 😉

k-img_7598 k-img_7599

*enthält Werbung*

Inga

Ich lebe zusammen mit meinen zwei Mädels (Emilia, August 2013 und Leona, August 2015) und meinem Mann in einem Einfamilienhaus in Gütersloh. In unserem Garten leben zudem noch ein paar Vögel und Fische. Ich arbeite halbtags für die Volksbank und kümmere mich die restliche Zeit um meine Schätze. Wir testen gerne alles was man so braucht und was uns Spaß macht!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.