Adventskalender Tür 21: SOUL Soundtrack

Adventskalender Tür 21: SOUL Soundtrack

Adventskalender Tür 21: in unserem 21. Türchen verlosen wir den SOUL Original Filmsoundtrack.

Mit hervorragender Animation, vielschichtigen Charakteren und einer Handlung, die Tiefgang und zugleich jede Menge Spaß verspricht, erscheint am 25. Dezember der brandneue Disney•Pixar Film SOUL auf dem Streaming-Service Disney+. SOUL entführt seine Zuschauer in die Welt der Seelen: So trifft die gewohnheitsliebende und eigensinnige Seele 22 auf Joe, einen lebensbejahenden Musiker, der durch ein Unglück selber zu einer Seele geworden ist. Und wo ein Musiker die Hauptrolle spielt, darf ein hervorragender Soundtrack natürlich nicht fehlen. Begleitet wird das originelle Abenteuer von jazzigen Rhythmen und souligen Melodien, die zum mitgrooven einladen. Die ergreifende Musik zum Film, die bereits ab dem 18. Dezember auf CD und digital erhältlich sein wird, beinhaltet insgesamt 42 Stücke mit viel Herz und noch mehr Seele. Auch Schallplatten-Fans kommen auf ihre Kosten, denn neben CD und Stream werden auch zwei Vinyl-Versionen veröffentlicht: Eine Edition enthält 23 Jazz-Stücke von Jon Batiste, während die andere die 22 Score-Titel, komponiert von Trent Reznor (Nine Inch Nails) und Atticus Ross, beinhaltet.

Zusammen zeichnen die drei Künstler für die energetischen Melodien des einzigartigen Gesamt-Soundtracks verantwortlich. Reznor und Ross erhielten bereits einen Oscar® für ihre Komposition zum Film „The Social Network“ und steuerten 23 Stücke zu SOUL bei. Der Grammy®-nominierte Jazz-Musiker Batiste ist unter anderem Bandleader in der beliebten amerikanischen Talkshow „The Late Show with Stephen Colbert“, wo er bereits mit Musikgrößen wie Stevie Wonder, Lenny Kravitz, Ed Sheeran und John Legend auf der Bühne stand. Batiste ist mit 17 Kompositionen auf dem neuen Soundtrack vertreten. Für SOUL schufen die drei Talente einen außergewöhnlichen Score, der die Musik zum Herzstück des Films macht. Batiste, der auch als Kulturberater für den Animationshit aus dem Hause Disney•Pixar tätig war, bringt mit seinem Jazz-Hintergrund die Leidenschaft der Figur Joe Gardner auf neue Höhen. Während Reznor und Ross sich auf das sogenannte „Vorseits“, die Seelenwelt, konzentriert haben, gestalte der Jazz-Musiker mit seinen Melodien Joes Leben im belebten New York. Ein besonderes Highlight wird dabei auch der globale End Credit Song sein, ein Cover des Soul-Klassikers „It’s all right“  von The Impressions aus den 1960ern, performt von Batiste selbst. Neben den Melodien von Reznor, Ross und Batiste enthält der Soundtrack auch je einen Track von Daveed Diggs und Cody ChesnuTT. Die Musik von SOUL verspricht somit eine neue Originalität mit einem Hauch von Nostalgie, die sich sowohl Disney als auch Jazz-Fans nicht entgehen lassen sollten. Diese Kompositionen sind Balsam für die Seele und der perfekte Sound für die Feiertage, der garantiert unter jeden Weihnachtsbaum passt.

Neben der CD-Veröffentlichung des Soundtracks und den beiden Vinyl-Versionen werden alle internationalen End Credit Songs als Singles global streambar sein und wie auch der gesamte Soundtrack in einer „Complete SOUL“ Playlist bei allen gängigen Musikstreaming-Plattformen veröffentlicht.

© Disney

Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich bin alleinerziehend und wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008) und Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

Ein Gedanke zu “Adventskalender Tür 21: SOUL Soundtrack

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner