paulas choice im Test 1 - Skin Balancing Produkte von PAULA’s CHOICE im Test

Skin Balancing Produkte von PAULA’s CHOICE im Test

Kennt ihr schon PAULA’s CHOICE? Ich durfte das Skin Balancing Super Antioxidant Concentrate Serum mit Retinol, die Skin Balancing Ultra-Sheer Daily Defense SPF 30 Grundierung und die Skin Balancing Oil-Absorbing Mask von dem Kosmetikunternehmen testen.

Über PAULA’s CHOICE:
Das Unternehmen PAULA’s CHOICE wurde 1995 von Gründerin Paula Begoun ins Leben gerufen. Seit Anfang letzten Jahres sind die hochwertigen Produkte von PAULA’s CHOICE nun auch im deutschen Online Shop unter paulaschoice.de erhältlich. Das Besondere an dem Kosmetikunternehmen ist der Hintergrund: denn vor der Gründung hatte Paula Begoun bereits mehrere kritische Besteller über die Kosmetikindustrie verfasst und war dadurch bereits zu einer Art Kultfigur in den USA avanciert. So ist Paula zum Beispiel Aufklärung und Transparent enorm wichtig: die Konsumentinnen sollen wissen, was in den Produkten enthalten ist und wie sie wirken. Das sieht man schon an den ausführlichen Artikelbeschreibungen im Shop.
Außerdem verzichtet Paula konsequent auf reizauslösende Inhaltsstoffe wie Alkohol, Parfüm- oder Duftstoffe.
Übrigens wird bei Paula’s Choice Inc. generell auf Tierversuche verzichtet!

Skin Balancing Super Antioxidant Concentrate Serum mit Retinol im Test
Das Serum ist für Frauen mit normaler Haut, Mischhaut oder fettiger Haut gedacht und eine 30 ml Tube kostet 33,90€. Es wirkt insbesondere bei Hautproblemen wie Aging, Mitesser, Rosazea und unreiner Haut. Ich habe zwar eine Mischhaut, aber im Winter neige ich eher zu sehr trockener Haut und brauche viel Feuchtigkeit. Daher ist das Serum für mich eher für den Übergang und im Sommer geeignet. Natürlich habe ich es trotzdem schon einmal ausprobiert und war vor allem über die leichte Konsistenz überrascht. Mit einem Serum assoziiere ich normalerweise irgendwie immer glänzende Haut ;). Dieses Serum ist aber überhaupt nicht ölig, sondern sehr leicht, von der Farbe her wie Honig. Die Haut ist anschließend schön mattiert und seidig weich. Große Poren und kleine Falten werden sichtbar reduziert. Ich verwende das Serum erst einmal nur auf Nase und Stirn, diese Bereiche glänzen immer schnell. Mit dem Serum bleibt die Haut schön matt, man muss nicht mehr ständig Näschen pudern oder Fettglanz mit dem Taschentuch abtupfen. Das Serum kann man auch gut als Make-Up-Grundierung nehmen.

paulas choice im Test (3)

Skin Balancing Ultra-Sheer Daily Defense SPF 30 im Test
Auch dieses Produkt ist insbesondere für Mischhaut und fettige Haut gedacht und wirkt gegen Aging, Mitesser und unreine Haut. 60 ml sind zum Preis von 29,90€ erhältlich. Da diese Feuchtigkeitscreme einen hohen Lichtschutzfaktor hat, werde ich sie für den Sommer aufbewahren. Zwar muss ich mit meiner empfindlichen Haut ganzjährig einen Sonnenschutz auftragen, aber im Winter reicht ein LSF 15. Die Creme ist etwas flüssig, sehr mild und leicht und muss nur kurz trocknen, bevor man Make up auftragen kann. Die Haut glänzt nicht, sondern ist schön mattiert. Trotzdem wird der Haut ausreichend Feuchtigkeit gespendet. Für den Winter ist sie mir nicht reichhaltig genug, da braucht meine trockene Haut einfach mehr. Trotz des hohen Lichtschutzfaktors fühlt sich die Haut nicht klebrig an und glänzt nicht. Bei anderen Cremes mit diesem LSF hatte ich bisher immer einen weißen Film auf der Haut, das ist hierbei nicht der Fall. Wenn ihr – so wie ich – eine sehr empfindliche Haut habt, solltet ihr die Creme vor dem Auftragen etwas in den Händen verreiben, dann löst sich der mattierende Wirkstoff auf und kratzt nicht auf der eh schon gereizten Haut!

paulas choice im Test (4)

Skin Balancing Oil-Absorbing Mask im Test
Die sanfte Gesichtsmaske ist für Mischhaut und fettige Haut geeignet und sagt Mitessern, Akne und unreiner Haut den Kampf an. 118 ml sind zum Preis von 21,90€ erhältlich. Ich habe eine ziemlich schwierige Mischhaut, Stirn und Wangen sind insbesondere im Winter sehr trocken, Nase und Kinnpartie neigen zu leichten Unreinheiten, teilweise hormonbedingt. Daher ist es sehr schwierig, die passenden Produkte zu finden. Diese Maske reduziert Unreinheiten, verkleinert die Poren und greift die trockenen und empfindlichen Hautpartien trotzdem nicht an. Die Haut fühlt sich hinterher an „wie ein Babypopo“ und ist porentief rein. Allerdings ist meine sehr empfindliche Haut erst einmal ziemlich gerötet, Bei Mischhaut und leichten Unreinheiten reicht eine Anwendung pro Woche, bei starker Akne kann man die Maske auch täglich auftragen. Ich trage die Maske einmal wöchentlich beim Baden auf :). Einfach eine dünne Schicht auf Gesicht und Hals auftragen, zehn Minuten trocknen lassen und gründlich mit warmen Wasser abspülen.

paulas choice im Test (2)

Über Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008), Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) und Papa in einer Doppelhaushälfte in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

2 commenti su “Skin Balancing Produkte von PAULA’s CHOICE im Test

  1. Super Produkte, ich habe schon mehrere ausprobiert. Insbesondere die Cremes/Seren mit Retinol. Seither ist meine Haut wirklich glatter und feinporiger geworden, Pickel habe ich keine mehr seither. Bin auf die Firma aufmerksam geworden, weil sie kein Paraffinum liquidum (Erdölprodukt) verwenden und „kleben“ geblieben. Kann ich nur empfehlen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg