Schmuck von Silbermoos – Produkttest

Schmuck von Silbermoos – Produkttest

(Anzeige) Die liebe Jasna von Silbermoos stellte mir ein paar wunderschöne Schmuckstücke aus Ihrer Kollektion zur Verfügung. Hier erfahrt Ihr was mir an diesen Stücken besonders gefällt.

Silbermoos

SILBERMOOS steht für pure Leidenschaft und Begeisterung zu schönen Schmuckstücken aus edlem Silber. Da jede Frau Ihren eigenen Stil und Ihre Individualität in ihren Schmuckvorlieben ausdrückt, hat Silbermoos sein Sortiment weit gefechert. Von schlicht bis extravagant. Jedes Schmuckstück fasziniert, verzaubert und entzückt.

Seit 2011 sind die bezaubernden Schmuckstücke, die zuvor bereits regional erhältlich waren, auch online unter www.silbermoos.de für jeden Schmuckliebhaber zugänglich. Gerne berät Jasna ihre online-Kunden auch telefonisch. Denn Sie kennt sich, dank Ihrer 25-jährigen Berufserfahrung, bestens mit den Wünschen Ihrer Kundinnen und Kunden aus und kann perfekt auf die unterschiedlichen Schmucktypen eingehen. Welcher Schmucktyp bist du? Lass dich doch auch einmal beraten! Oder schau dir die Kollektion von Silbermoos an! Hier ist der Link!

Silbermoos vertreibt ausschließlich Schmuck aus eigener Kollektion, wodurch den Kunden ein Preisvorteil entsteht. Du findest Ringe, Ohrringe, Armreife und Armbänder, Ketten, Halsreife und Anhänger in einem breiten Sortiment. Bei jedem Schmuckstück wird größter Wert auf Qualität und Attraktivität gelegt. Sie werden aus feinstem 925er Sterling-Silber gefertigt. Produziert wird der Schmuck zum Teil in Deutschland und zum Teil in Italien. Die Italiener sind bekanntlich sehr Modeaffin und beherrschen die Technik des „Diamantierens“. Diese Technik hat Silbermoos in einige Stücke einfließen lassen. Es sieht toll aus!

Der Test

Jasna stellte mir 5 wunderschöne Schmuckstücke zum Testen zur Verfügung. Die Auswahl hatte Sie getroffen und ich wurde nicht enttäuscht. In FSC-zertifizierte Schmuckschachteln wurde der Schmuck innerhalb weniger Tage geliefert.

DIAMANTIERTE CRISS-CROSS-KETTE

Criss-Cross heißt das innovative moderne Geflecht. Nur mit Diamant-Spezialwerkzeug können die Kanten der Kettenglieder so bearbeitet werden, dass sie glitzern wie 1000 kleine Diamanten. Ein Traum aus 925er Sterling Silber.

Mir gefällt die Kette sehr gut. Sie ist angenehm zu tragen. Sogar so angenehm, dass ich vergesse, dass ich überhaupt Schmuck trägt. Ich trage sie seit einigen Tagen Tag und Nacht. Durch die diamantierte Oberfläche funkelt Sie so wunderschön, dass ich diese Kette auch gerne ohne Anhänger trage. Soll sie, z.B. zu einer Feier, etwas auffälliger sein, kann fast jeder Anhänger verwendet werden. Hier geht es zu weiteren Ketten!

FEIN-GESCHMIEDETER WICKELRING

Das edle Silber wird bei diesem formvollendeten Wickelring zu feinen Strängen geschmiedet, welche am Finger so schön aussehen. Gefertigt ist er aus hochwertigem Silber, das nickelfrei und anlaufgeschützt ist. Die Oberfläche wird mattiert und anschließend poliert, wodurch tolle optische Effekte entstehen und die feine Struktur besonders gut betonen.

Der Wickelring ist ein echter Hingucker. Obwohl er nicht danach aussieht, ist er sehr angenehm zu tragen. Da ich, außer meinen Ehering eher selten Ringe trage musste ich mich erstmal an den Ring gewöhnen. Ich trage Ihn gerne am Zeigefinger und habe mir angewöhnt mit dem Daumen am Ring rumzuspielen. Das hat auf mich eine beruhigende Wirkung. Eine Übersicht der Ringe findest du hier.

ATTRAKTIVE CREOLEN „KLEEBLATT“ Silber und vergoldet

Geformt wie eine Blüte oder ein vierblättriges Kleeblatt, strahlen diese geschwungenen Creolen eine stilvolle Natürlichkeit aus. Die Creolen haben einen Steckverschluss. Der Bügel kann so von vorne oder von hinten durch das Ohrloch gefädelt werden. Die symmetrisch geformten Creolen gibt es in nickelfreiem 925er Sterlingsilber, oder mit edlem 750er Gelbgold plattiert. Die Vergoldung ist sehr beständig und wird auch bei regelmäßigem Tragen stets einwandfrei bleiben. Hier findest du die edlen vergoldeten Creolen.

Das erste, was mir an den wunderschönen Creolen auffiel ist das leichte Gewicht. Dieses macht sie sehr angenehm zu tragen. Ich habe sehr empfindliche Ohrläppchen, die sich bei einigen Ohrringen bereits nach einem Tag entzünden. Diese Creolen kann ich tagelang hintereinander tragen, ohne dass irgendetwas passiert. Für mich absolut begeisternd! Das spricht für eine hohe Qualität! Zudem habe ich bei Creolen oft das Problem gehabt, dass sich die Form verzieht, so dass sich die Steckverschlüsse nicht mehr richtig schließen lassen. Oder nur mit viel Biegen. Auch dieses ist bei den Kleeblatt Creolen nicht passiert. Sie halten zuverlässig ihre Form!

STÄBCHENRING

Die moderne Stäbchenstruktur macht diesen Ring zu einem ganz besonderen Schmuckstück. Durch die teils matt, teils glänzend gearbeitete Oberfläche entsteht ein schicker Kontrast, der den Fingerschmuck zum Blickfang macht. Da er optisch für Männer und Frauen geeignet ist, ist er der ideale Partnerring.

Der Stäbchenring war bei Ankunft meines Testpakets nicht mein Favorit, ist es im Laufe des Tests aber geworden! Die Ringschiene ist flach gearbeitet und innen poliert, so dass er unheimlich angenehm zu tragen ist. Perfekt für den Alltag, egal in welcher Situation. Ob zur Arbeit, zum Einkaufen oder zu einem schicken Abendessen. Dieser Ring ist zu meinem treuen Begleiter geworden und wird nicht mal Nachts abgelegt!

Damit der Schmuck so schön und glänzend bleibt, hat Jasna Sklebec, Inhaberin von Silbermoos, uns Ihr Wissen zum Thema Reinigung zur Verfügung gestellt.

Jasna Sklebec

Silberschmuck geschickt reinigen

Ich werde oft gefragt wie man Silberschmuck am besten reinigen kann. Meine Antwort darauf ist, die Reinigung von der Oberfläche des Schmuckstücks abhängig zu machen.

Relativ einfach ist es bei glänzenden oder polierten Oberflächen. Hier benutzen Sie für die Reinigung am besten ein Tuch, z.B. ein Silberputztuch. Bei weniger starken Verschmutzungen reicht oft auch ein ganz normales Baumwolltuch.

Für mattierte, gebürstete oder eisgekratzte Oberflächen hilft ein Tuch nicht weiter. Für diese Schmuckstücke empfehle ich ein handelsübliches Silbertauchbad. Lesen Sie bitte alle Anweisungen des Herstellers genau durch und tragen Sie beim Reinigen Haushaltshandschuhe aus Latex.

Bei Halsreifen, mattierten Armreifen oder Perlenschmuck wird es komplizierter. Ich weiß, dass viele Schmuckstücke zu Recht mit Bedacht und Vorsicht angegangen werden. Daher hilft Ihnen der Kundenservice von SILBERMOOS gerne weiter. Scheuen Sie sich nicht mein Team und mich anzusprechen, wir geben Ihnen eine individuelle Empfehlung für jedes Schmuckstück.

Abschließend noch ein kleiner Expertentipp: matte Oberflächen verändern sich durch regelmäßiges Tragen. Das gilt nicht nur für Silberschmuck, sondern ist bei jedem Metall so und betrifft vor allem Ringe. Durch Reibung wird die Oberfläche im Laufe der Zeit glänzend. Sie können den ursprünglichen Zustand – wenn Sie sich trauen – mit einem Schmirgelvlies (Stichwort Ako-pads) selbst wiederherstellen.

In Kooperation mit Silbermoos

Inga

Ich lebe zusammen mit meinen zwei Mädels (Emilia, August 2013 und Leona, August 2015) und meinem Mann in einem Einfamilienhaus in Gütersloh. In unserem Garten leben zudem noch ein paar Vögel und Fische. Ich arbeite halbtags für die Volksbank und kümmere mich die restliche Zeit um meine Schätze. Wir testen gerne alles was man so braucht und was uns Spaß macht!!

2 Gedanken zu “Schmuck von Silbermoos – Produkttest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.