Rezension: Spiel Junior Pharao von Ravensburger

[Anzeige] Wir durften das Spiel Junior Pharao von Ravensburger testen. Es ist für 2-4 Spieler im Alter von 5-99 Jahren.

Über das Spiel Junior Pharao von Ravensburger:

Unter 35 bunten Pyramiden haben sich neun Tiere des jungen Pharao versteckt. Doch wo sind sie denn bloß? Die Spieler schlüpfen in die Rolle von jungen Forschern und helfen dem Pharao bei der Suche:
Wie bei einem Schiebepuzzle verschieben sie eine Pyramide nach der anderen. Erscheint das Tier, das auf der zuvor aufgedeckten Suchkarte abgebildet ist, darf der aktive Spieler diese behalten. Bei einem anderen Tier ist der nächste Spieler dran.
Ziel ist es, die meisten Suchkarten zu gewinnen.
Eine Besonderheit bei Junior Pharao ist die integrierte Drehscheibe: Bei einer Mumien-Suchkarte wird die Scheibe zur nächsten Markierung gedreht. In einem der in der Spielfäche integrierten Löchern erscheint die Mumie. Wer sie findet, erhält eine Bonuskarte.
Die Junior-Ausgabe des bekannten Brettspiels Der zerstreute Pharao bringt Spielspaß für Kinder ab 5 Jahren.

Unsere Meinung:

Wir sind ganz unwissend an das Spiel heran gegangen, denn wir kannten das Spiel „Der zerstreute Pharao“ nicht vorher. Ein Vorwissen ist aber auch nicht erforderlich und die Anleitung wirklich sehr gut verständlich geschrieben. Es gibt zwei verschiedene Spielmodi, eine einfache und eine für Fortgeschrittene. Wir haben zuerst mit der einfachen Variante angefangen und unsere Söhne (7 und 5 Jahre) haben direkt problemlos mitgespielt.

Der Aufbau des Spiels geht schnell und so kann man direkt loslegen. Es müssen nur die Pyramiden auf den Spielplan gestellt werden (egal welche Farbe wohin) und die Karten gemischt. Danach wird die oberste Karte aufgedeckt und das umgedrehte Symbol muss „gesucht“ werden. Dazu werden die Pyramiden verschoben um das gezeigte Symbol zu finden. Max hat es da einfach drauf und kann sich immer direkt die Symbole merken wenn er sie einmal gesehen hat. Da ist sein Gedächtnis bei weitem besser als meins 😉 und so gewinnt er eigentlich fast immer :P.

Wenn alle Karten aufgedeckt und gefunden wurden wird gezählt, wer die meisten Karten hat. Dieser Spieler hat gewonnen.

Wir spielen Junior Pharao wirklich gerne weil es zum einen die Merkfähigkeit trainiert und zum anderen ein wirklich schönes Spiel ist. Ein Spiel dauert ca. 15 Minuten und durch den schnellen Auf- und Abbau kann man es auch super einfach mal zwischendurch spielen.

In Kooperation mit Ravensburger

2 commenti su “Rezension: Spiel Junior Pharao von Ravensburger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO