Produkttest: Whirlpool MSpa Concept Mono von Miweba

Produkttest: Whirlpool MSpa Concept Mono von Miweba

Wir durften den Whirlpool MSpa Concept Mono von Miweba testen. Was der Whirlpool so kann und ob man so einen braucht lest ihr jetzt ;).

Im Sommer können wir immer in den Pool um ein wenig Abkühlung zu bekommen. Gerade im letzten Jahr haben wir dafür extra eine Fläche pflastern lassen. Nun ist diese Fläche natürlich im Herbst / Winter ziemlich leer und wir waren auf der Suche nach etwas, woran wir uns auch in der kalten Jahreszeit erfreuen können :). Da kam die Kooperation mit Miweba gerade recht.

Per Spedition kam der Whirlpool MSpa Concept Mono von Miweba bei uns an. Zuerst habe ich einfach einmal alles ausgepackt und in der Anleitung gelesen wie der Aufbau funktioniert. Dieses war tatsächlich schnell gemacht, und dabei hat das puzzeln der Unterlegmatten am längsten gedauert ;).

Technische Informationen zum Whirlpool MSpa Concept Mono von Miweba:
Kartongewicht(E):41.0 kg
Filterpumpe:Hochleistungsfilterpumpe
Sitzplätze:6 Erwachsene
Reinigung:Filterkartusche und eingebauter Ozongenerator
Kartonmaße (L X B X H):78.0 x 51.0 x 64.0 cm
Zubehör:2 x Filterkartusche, Luftpumpe, Aufbau-DVD
Aufbau:Pumpe im Lieferumfang enthalten
Premium Zubehör:Ozongenerator, aufblasbare Isolierung, Wärme Dämmmatten
Material:extra dickes Rhino-Tech 6-Schicht-PVC
Füllmenge:empfohlen 930 Liter, max. 1429 Liter
Steuerung:LED Bedienpanel
Produktgewicht(E):37.0 kg
Temperaturbereich:20-42 Grad Celsius
Ozongenerator:5,5 Watt, 30 – 50 Mg/h
Produktmaße (L X B X H):173.0 x 173.0 x 65.0 cm
Luftdüsen:138 Luftdüsen, 3 Stufen 300/500/720 Watt schaltbar
Heizbereich:1,8 Grad pro Stunde
Heizleistung:1500 Watt, 2,04 PS
Heiztechnologie:PTC Heiztechnologie
Wie funktioniert das jetzt eigentlich mit dem Whirlpool? 🙂

Wie oben bereits erwäht haben wir hinten im Garten extra eine “Poolfläche”. Dort stand der Whirlpool auch zuerst, bis er auf unsere Terasse umgezogen ist ;). Warum? Da wir den Whirlpool ja nur im Herbst und Winter nutzen, wo die Außentempertur auch eher gering ist, war uns der Weg vom Garten ins Haus zu weit. Da ist der Weg durch die Terassentür kürzer :P.

Grundlegend kann der Pool bis auf 40°C aufgeheizt werden. Dieses dauert jedoch schon so seine Zeit. Jetzt wo die Außentemperaturen bei uns zwischen 1-5 Grad liegen muss der Pool schon fast 2 Tage vorher angestellt werden, damit er von zum Beispiel 12 Grad auf 40°C heizt. Natürlich könnte man den Whirlpool MSpa Concept Mono von Miweba auch einfach durchheizen, dann kann man ihn immer sofort nutzen.

Meist stellen wir ihn Mittwochs an und nutzen ihn dann durchgehend das Wochenende und stellen ihn dann wieder auf 12 Grad ein. Stellt man keine “Wunschtemperatur” ein und die Wassertemperatur sinkt unter 1°C, dann heizt der aufblasbare MSpa Whirlpool das Wasser automatisch auf 3°C auf. Das Anti-Frost-System hindert das Wasser also am Einfrieren und schützt zusätzlich Pumpen, Düsen und weitere wichtige Bestandteile des Whirlpools vor Frostschäden. Das Anti-Frost-System aktiviert sich unter 1°C automatisch, auch wenn Sie zu diesem Zeitpunkt nicht Zuhause sind. Dazu muss lediglich der Stecker in der Steckdose stecken so das die Heizung anspringen kann.

Die Pflege und Reinigung:

Der Whirlpool wird mit zwei Filterkartuschen geliefert. Wenn die Pumpe eingesteckt ist wird die Filterfunktion auch immer wieder automatisch aktiviert. Zudem ist ein Ozongenerator verbaut, der eine gründliche Desinfektion garantiert. Hierfür saugt das Ozon-System Umgebungsluft ein und wandelt diese mittels elektrischer Ionisation in Ozon um. In geringen Mengen ins Wasser abgegeben, verarbeitet das Ozon Fremdstoffe in ungefährliche Reste. In Verbindung mit der Hochleistungsfilterpumpe ist so jederzeit für Reinheit in Ihrem aufblasbaren Whirlpool gesorgt.

Da wir im Sommer den Pool mit Chlor behandeln, und man es bei dem Whirlpool auch darf – man müsste es aber nicht – , haben wir uns trotzdem dafür entschieden. Nach den Wochenenden habe ich das Wasser immer gut gechlort und die Werte überprüft und so dann bis zum nächsten Wochenende gelassen. Unsere Wasserqualität war immer gut und wir sind mit dieser Methode bislang sehr gut zurecht gekommen.

Unsere Meinung:

Natürlich, und das sollte man immer bedenken, ist so ein Whirlpool im Winter zwar total entspannend aber eben auch “relativ” teuer je nachdem wie man ihn nutzt. Wir möchten es nicht mehr missen im 40°C warmen Wasser zu liegen und den Nebel und Dampf in der kalten Jahreszeit zu sehen und einfach nur zu entspannen. Es ist bei uns immer eine “geplante” Whirlpool Nutzung weshalb das Wasser bei uns nicht dauerhaft beheizt wird. So benötigt man halt schon im Winter so 1,5 – 2 Tage Vorlauf um das Wasser auf die gewünschte Temperatur zu bekommen.

Die Lautstärke des Whirlpools ist ohne das “blubbern” sehr gering. Da hört man es nur etwas wenn geheizt wird oder die Filterpumpe anspringt. Lauter ist da schon das “Blubbern”. Da wir aber auf dem Dorf, mit genug Abstand zu den Nachbarn wohnen, stört sich daran aber niemand :).

Wer sich also Entspannung und Wärme in den kalten Tagen wünscht, sollte sich vielleicht einmal bei den Whirlpools bei Miweba umschauen. Dort warten viele unterschiedliche Modelle auf euch :).

Jenny

Mein Mann und ich wohnen mit unseren Söhnen Ben (geboren März 2012) und Max (geboren Juli 2013) in einem Zweifamilienhaus mit großem Garten in Hiddenhausen. Generell testen wir gerne alles was die Welt für die zwei Jungs so hergibt. Ich schreibe auch gerne über Haushalts-/ und Alltagsprodukte und mein Mann testet gerne alles an Werkzeug und Elektronik ;).

5 Gedanken zu “Produkttest: Whirlpool MSpa Concept Mono von Miweba

  1. Dieser Whirlpool war 2020 unter den Top-3 Bestsellern laut unseren Verkaufsstatistiken. Aktuell ist das verbesserte 2021er Modell verfügbar, dieses ist jedoch rund 100 Euro teurer. Details dazu finden Sie auf whirlpool-king.de oder direkt bei Miweba Wir beraten Sie auch jederzeit gerne per E-Mail.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Alexander Jakob

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.