Produkttest: verschiedene Tonies von windeln.de im Test

Produkttest: verschiedene Tonies von windeln.de im Test

Als Elternreporter von windeln.de durften wir verschiedene Tonie Spielfiguren testen. Hier unsere Meinung zu den einzelnen Geschichten.

Tonies Spielfigur Griechische Sagen – Teil 1

Die Spielfigur “Griechische Sagen” gefällt uns besonders gut, da nebenbei auch noch etwas Allgemeinbildung spielerisch vermittel wird. Sie ist aufgebaut wie ein Hörbuch, mit Musik zwischen den Kapiteln. Die einzelnen Kapitel werden von einer Kinderstimme angekündigt, die Sagen selbst werden von einer männlichen Stimme gesprochen.

Folgende Sagen sind enthalten:
1) Die Bestrafung des Halbgottes Prometheus
2) Die Büchse der Pandora
3) Die Entführung Europas
4) Prinzessin Io, die schöne Kuh
5) Apollon und Daphne
6) Phaeton und der Sonnenwagen
7) Die unendliche Arbeit des Sisyphos
8) Orpheus in der Unterwelt
9) Die Bestrafung des Tantalos
10) Medusa, die Frau mit den Schlangen auf dem Kopf

Jede Geschichte dauert zwischen 5 und 15 Minuten. Die Geschichten eignen sich daher auch gut als Gute-Nacht-Geschichten für ältere Geschwisterkinder. Jüngere Kinder könnten bei den doch etwas grausamen Sagen vielleicht Angst bekommen. Jamie (6) ist da ziemlich schmerzfrei 😉 und hört sich alles staunend an. Trotzdem bin ich bei den Geschichten lieber dabei, damit ich anschließend noch Fragen dazu beantworten kann (außerdem finde ich die Sagen auch sehr spannend).

Das Sams – eine Woche voller Samstage

Die Geschichte besteht aus 8 Kapiteln (Samstag, der 5. Mai bis Samstag, der 12. Mai) und hat eine Gesamtspieldauer von ca. 95 Minuten. Gesprochen wird sie von einem männlichen Erzähler mit ruhiger Stimme. Außerdem werden die einzelnen Figuren von vielen verschiedenen Sprechern gesprochen. Das Sams ist – wie man es auch erwartet – leicht nervig ;). Im Gegensatz zu den Filmen wird es von einer männlichen Stimme gesprochen, dadurch war es für die Kinder etwas ungewohnt (das Sams hat so eine komische Stimme). Zwischendurch werden immer mal wieder Melodien eingespielt, auch das Sams singt immer wieder lustig vor sich hin (“Studienrat, Studienrat, hat den ganzen Kopf voll Draht” “Ihr seid alle dumm, dumm, dumm, dumm, drum tanz ich herum”). Die Figur zeigt natürlich das Sams, mit einem großen Käse in der Hand. Ein zeitloser Kinderbuch-Klassiker, die Geschichte gehört einfach in jedes Kinderzimmer.

Die Olchis und der schwarze Pirat

Am Anfang der Geschichte wird erst einmal erzählt, was überhaupt ein Olchi ist. Der Erzähler hat eine angenehme männliche Stimme, ein bisschen wie ein Großvater, der seinem Enkel vorliest. Das Eingangslied ist ziemlich witzig, die Olchis gröhlen, wie schön das Leben im Schmutz und Müll ist ;). Die Olchis werden von mehreren verschiedenen Sprechern gesprochen. Die Geschichte besteht aus 8 Kapiteln (“Du, was ist eigentlich ein Olchi?”, “Olchi-Lied”, “Die Müllkippe in Schmuddelfing”, “Kurz nach ihrer Landung”, “In der Nacht hängt der Vollmond”, “In diser Nacht schlafen die Olchi-Kinder nicht”, “Aus den leckeren Fundstücken”, “Olich-Lied”) mit einer Länge von jeweils zwischen einer und sieben Minuten.
Die Tonie Figur zeigt einen Olchi im Piraten-Outfit. Die Geschichte ist unterhaltsam, lustig und auch etwas spannend. Für kleine Kinder aber dennoch nicht zu gruselig.

Der Räuber Hotzenplotz

Die Geschichte hat eine Laufzeit von 113 Minuten und ist in vier recht lange Kapitel von jeweils 23 bis 35 Minuten unterteilt (“Ein dreister Diebstahl”, “Der vertauschte Seppel”, “Das Geheimnis der Unke”, “Der Räuber im Käfig”). Die Figuren werden von 8 verschiedenen Sprechern und Sprecherinnen gesprochen. Zwischendurch wird die Geschichte von einer Trompeten-Melodie aufgepeppt, die ein bisschen an einen Heimatfilm erinnert 🙂 aber durchaus zu dem Kinderbuch-Klassiker passt. Meiner Meinung nach sollte jedes Kind den Räuber Hotzenplotz unbedingt kennen oder kennenlernen!

Die Olchis werden Fußballmeister

Die Geschichte ist in 8 kurze Kapitel unterteilt, jeweils mit einer Laufzeit von einer bis sieben Minuten, insgesamt hat die Geschichte eine Laufzeit von nur gut einer halben Stunde. Außer der Figur (ein Olchi mit einem Fußball-Outfit) war auch noch ein kleines Puzzle mit in der Packung. Eine schöne Überraschung, das war noch bei keinem Tonie der Fall.
Zu Beginn wird erklärt, was ein Olchi ist, gefolgt vom witzigen Olchi-Lied.
Die Geschichte ist frech, witzig und dennoch altersgerecht für Kinder zwischen 5 und 8 Jahren. Jamie (6) liebt die Olchis und auch Zoe (9) kann noch über die Furz-Witz-Komik lachen ;). Zugegebenerweise finde sogar ich den ein oder anderen Wort-Witz durchaus amüsant und anhören finde ich hierbei wesentlich angenehmer als selbst vorlesen (gerade bei den vielen Flüchen…). Vom Thema Fußball her passt es eher für kleine Jungs, aber auch für Mädchen sind die Olchi-Geschichten einfach lustig.

Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich bin alleinerziehend und wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008) und Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

Ein Gedanke zu “Produkttest: verschiedene Tonies von windeln.de im Test

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.