Sauce Syrup und Drops der Wunder Company 3 - Produkttest: Sauce, Syrup und Drops der Wunder Company

Produkttest: Sauce, Syrup und Drops der Wunder Company

[Anzeige] Wir durften drei verschiedene Saucen, einen Syrup und eine Sorte Wunder Drops der Wunder Company testen. Die Produkte sind mit 0% Fett und 0% Zucker und die von uns getesteten auch gluten- und laktosefrei.

Sauce Syrup und Drops der Wunder Company 1 300x225 - Produkttest: Sauce, Syrup und Drops der Wunder Company

Sauce Syrup und Drops der Wunder Company 2 300x225 - Produkttest: Sauce, Syrup und Drops der Wunder Company
WunderDrops Karamel:

Die Auswahl an verschiedenen Sorten der Wunderdrops ist groß. Wir haben uns für die Sorte Karamel entschieden und sogar der Karton der Drops riecht schon intensiv nach Karamel. Nutzen kann man die Drops für viele verschiedene Dinge (backen, in den Joghurt mischen etc) wir nutzen es jedoch nur für Latte Macchiato. Eher nur ich denn mein Mann mag den extremen Duft nicht. Auch ich nehme nur 2 Tropfen statt den empfohlenen 3-5 da es mir sonst doch zu süß wäre. Für mich die perfekte Alternative statt dem normalen Zucker.

Sauce Syrup und Drops der Wunder Company 7 e1524767751116 300x256 - Produkttest: Sauce, Syrup und Drops der Wunder Company

WunderSauce Ketchup, Mayo und Spicy Garlic:

Auch bei den Saucen gilt voller Geschmack ohne Fett und Zucker. Neben den abgebildetetn Sorten gibt es auch noch andere und auch Salatdressings. Bei uns kamen Ketchup, Mayo und Co sehr gut an, auch wenn diese mit ca. 4,50 Euro pro Flasche nicht gerade günstig sind. Wir haben diese zu selbstgemachten Burgern und Kroketten getestet wo dann 0% Fett und 0% Zucker auch egal sind :P.

Sauce Syrup und Drops der Wunder Company 5 300x225 - Produkttest: Sauce, Syrup und Drops der Wunder Company

WunderSyrup Pfirsich-Maracuja:

Ich trinken über den Tag viel Mineralwasser und da es zwischendurch auch mal etwas süßer sein darf, fand ich den WunderSyrup sehr interessant. Das Mischungsverhältnis ist 1:100 und so bekommt man mit einer Syrupflasche eine ganze Menge geschmackvolles Wasser. Auch hier reichen mir bereits wenige Tropfen, da es sonst a) extrem künstlich aussieht wie auf dem Bild und b) auch in meinen Augen viel zu süß. Also sollte man auch hier bei der Dosierung eher sparsam sein. Mein Mann wollte gar nicht erst probieren denn diese künstliche Farbe war so gar nicht seins ;).

Zusammengefasst sind Sauce, Syrup und Drops der Wunder Company etwas für alle, die Wert auf wenig Zucker und Fett legen. In meinen Augen sind gerade die Drops und der Syrup schon sehr sehr süß, weshalb man wirklich sparsam dosieren sollte. Die Saucen sind lecker, jedoch auch ziemlich teuer.

In Kooperation mit Wunder Company

Über Jenny

Ich wohne zusammen mit meinen Söhnen Ben (geboren März 2012) und Max (geboren Juli 2013) und mit dem Papa in einem Zweifamilienhaus mit großem Garten in Hiddenhausen. Auf der einen Etage wohnen wir und in der anderen Wohnung meine Großeltern. Generell testen wir gerne alles was die Welt für die zwei Rabauken so hergibt, es darf aktuell bei dem Alter der Beiden nur nicht so schnell kaputt gehen ;)

5 commenti su “Produkttest: Sauce, Syrup und Drops der Wunder Company

  1. Danke für den ausführlichen Beitrag. Mir ist auch aufgefallen, dass Produkte „ohne Zucker“ meist noch viel süßer sind. Es gibt aber auch Personen die gerne einfach nur „weniger süß “ haben möchten. Das sollten die Herstellers einfach mal im Hinterkopf behalten.

  2. Ich würde die Produkte auch gerne testen. Bisher habe ich immer Zucker verwendet. Wäre gut, wenn man es gegen Guten Geschmack tauschen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg