Produkttest: Philips Daily Collection Wasserkocher

[Anzeige] Wir durften den Philips Daily Collection Wasserkocher (HD9350/90) testen. In diesem Beitrag möchte ich den Wasserkocher kurz vorstellen und ihr erfahrt auch meine Meinung.

Philips Daily Collection Wasserkocher (HD9350/90)

Durch das robuste Edelstahlgehäuse eignet sich dieser Wasserkocher wunderbar für die tägliche Verwendung. Außerdem ist er äußerlich schnell zu reinigen und absolut unempfindlich.

Eine integrierte Anzeige am Ein- und Ausschalter leuchtet, wenn der Wasserkocher eingeschaltet ist.

Er schaltet sich automatisch ab wenn das Wasser kocht. Der Wasserkocher kann über den Ausgießer oder über den großen Deckel befüllt werden.

Der Antikalk-Filter lässt sich einfach einsetzen und auch wieder herausnehmen. Der Wasserkocher ist kabellos und besitzt eine 360° Pirouetten-Basis. Diese sorgt für ein komfortables Anheben und Aufsetzen. Desweiteren kann das Kabel der Basis unterhalb aufgewickelt werden, sodass es an jede Küche angepasst und ganz einfach verstaut werden kann.

Die Anwendung ist ganz einfach:

Per Knopfdruck kann der Deckel zum Befüllen des Wasserkochers geöffnet werden. Die Makierungen hinter dem Handgriff helfen den Wasserkocher nach eigenen Wünschen zu befüllen. Dabei sollte darauf geachtet werden die Makierung des maximalen Wasserstandes nicht zu überschreiten. In der Wasserstandsanzeige findet man nicht nur die 1,0L und max. 1,7L, sondern praktischerweise auch Tassenmakierungen (3, 5 und 6 Tassen). So ist das Befüllen tassengenau möglich.

Ist der Wasserkocher nun mit gewünschter Menge Wasser befüllt, stellt man ihn auf das flache Heizelement und schaltet ihn anschließend an dem blauen Kippschalter ein. Der Wasserkocher schaltet sich automatisch aus, wenn das Wasser fertig aufgebrüht ist oder frühzeitig vom Sockel genommen wird.

Produktinformationen:

Marke: Philips

Modellnr.: HD9350/90

Farbe/Material: Edelstahl

Maße: 23 x 15,6 x 24,3 cm

Fassungsvermögen: 1,7 Liter

Leistung: 2200 Watt

Energieeffizienzklasse: A+++

Meine Meinung

Der Wasserkocher von Philips ist solide und lässt sich sehr gut reinigen. Besonders gut gefällt mir der große Ausgießer, denn dieser tropft nicht und das Wasser lässt sich super gut ausgießen. Desweiteren ist der Wasserkocher nicht schwer, auch nicht bei maximaler Befüllung und liegt gut in der Hand.

Sehr praktisch finde ich die Wasserstandsanzeige mit der ich tassengenau Wasser abmessen kann.

Das Wasser lässt sich außerdem innerhalb kürzester Zeit erhitzen, nur Vorsicht ist mit Kindern geboten, denn das Edelstahlgehäuse wird außen natürlich sehr sehr heiß. Aber in der Nähe von kochendem Wasser sollten sich Kleinkinder, meiner Meinung nach, sowieso nicht aufhalten.

Ich bin absolut zufrieden mit dem Wasserkocher und benutze ihn mehrmals täglich.

In Kooperation mit Philips

	

Über Teresa

Ich lebe gemeinsam mit meinem Mann und unserem Sohn (geb. Dezember 2017) in einem Einfamilienhaus mit großem Garten im schönen Schloß Holte. Zurzeit genieße ich meine Elternzeit. Als Ausgleich zum Mama sein bin ich in die Welt der Produkttester eingetaucht. Warum? Weil ich sehr neugierig bin und Spaß daran habe neues auszuprobieren. Außerdem schreibe ich gerne Produktbewertungen und möchte damit im Idealfall anderen Verbrauchern bei der Kaufentscheidung helfen. Für uns sind Produkttest's rund um Baby und Kleinkind interessant, jedoch darf auch für Mama und Papa etwas dabei sein.

1 Kommentar auf “Produkttest: Philips Daily Collection Wasserkocher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO