Produkttest: ergobag pack Schulrucksack-Set RambazamBär

Produkttest: ergobag pack Schulrucksack-Set RambazamBär

[Anzeige] Unser „Großer“ ist nächstes Jahr schon ein Schulkind. Passend dazu dürfen wir euch das ergobag pack Schulrucksack-Set RambazamBär vorstellen.

Den Schuleintritt im nächsten Jahr gehe ich mit einem lachenden und einem weinenden Auge entgegen. Unser Junge wird einfach groß. Zum Glück habe ich noch ein dreiviertel Jahr Zeit um das zu verinnerlichen ;). Nun haben schon einige Freunde von ihm einen Schulrucksack, vielleicht steht der ein oder andere von euch auch noch vor dem Kauf und sucht nach genau dem richtigen!?

Ben ist so stolz das er im Kindergarten schon ein Schulkind ist, es besondere „Schuli-Treffs“ für diese Kinder gibt und dann kam auch noch sein selbst ausgesuchter Schulrucksack von ergobag. Das ergobag pack Schulrucksack-Set RambazamBär möche ich euch nun genauer vorstellen und zeigen was der so alles kann ;).

Zuerst einmal generell, seit kurzer Zeit gibt es bei ergobag wieder neue Modelle für das Schuljahr. Von diesen neuen Modellen hat sich Ben für den ergobag pack RambazamBär, der zu der LUMI Special Edition gehört, entschieden. Die Auswahl an Farben und Formen für die neue Saison ist groß. Es gibt neben dem ergobag pack (flexibler Schulrucksack) auch noch den ergobag cubo (Schulranzen). Bei beiden Modellen gibt es verschiedene Special Editions wie Galaxy, Galaxy Glow, Lumi und Neo. Die Qual der Wahl ist also groß und Ben ist die Auswahl auch nicht wirklich leicht gefallen.

Im Set des ergobag pack Schulrucksack-Set RambazamBär enthalten:

Eine Federmappen die schon komplett mit 22 Teilen befüllt ist inklusive Stundenplan und kleinem eingenähten Fach. Dieses kann man zum Beispiel dafür nutzen wenn die Kinder einmal Geld mit zur Schule bringen müssen oder sie Ihren Kakao oder so in der Schule bezahlen müssen.

Ein Schlampermäppchen das man selbst befüllen kann. Wir werden es wahrscheinlich für Schere, Kleber, Filzstifte und Co nehmen. Die „Zwischenebene“ hat Gummihalterungen eingenäht, dort kann man zum Beispiel die Lieblingsstifte einklemmen damit man diese direkt zur Hand hat ;).

Eine Heftebox die man in den ergobag stellen kann um so Hefte und Ordner bis zu einer Größe von DIN A4 vor dem verknicken zu bewahren.

Ein Sportrucksack mit zwei Innenfächern. Das eine werden wir für die Sportsachen nutzen und das andere für die Schuhe. Zudem kann der Sportrucksack entweder auf dem Rücken oder an der Hand (durch den Tragegriff oben) getragen werden oder aber 😉 man klickt ihn einfach an den Hauptrucksack. Aber dazu später mehr.

Besonders toll finden wir die Möglichkeit der Kletties. An jedem ergobag sind 5 Stück verteilt (inkl. Sporttasche) die man nach belieben auswechseln kann. Es besteht auch die Möglichkeit Kletties mit eigenen Bildern zu gestalten. So muss man (hoffentlich 😉 ) keine Angst haben das dem Kind der Rucksack nach einem Jahr nicht mehr gefällt, sondern man kauft vielleicht einen neuen Satz Kletties? Ben fand auch diese Rücksackfarbe total toll, möchte lieber andere Motive als die Tiere. Alles kein Problem durch die auswechselbaren Kletties.

Nun aber zu dem eigentlichen Schulrucksack:

So sieht der ergobag pack Schulrucksack RambazamBär also aus. Auch dieser hat Kletties vorne und an der Seite. Gepolsterte Beckenflossen umschließen die Hüften und verlagern das Gewicht von den Schultern auf den stabileren Beckenbereich. Ein Aluminium-Rahmen sorgt für besondere Stabilität und unterstützt die Lastverteilung auf den Beckenbereich. Das atmungsaktive Rückenpolster schmiegt sich der Wirbelsäule eng an und sorgt für einen besonders bequemen Sitz.

Der ergobag lässt sich kinderleicht auf die richtige Körpergröße (zwischen 1 Meter bis 1,5 Meter) einstellen. Dazu löst man einfach das Klett des Rückenpolstern und kann dahinter den Rucksack auf die Körpergröße anpassen.

Wie man vielleicht sehen kann 😉 freut sich Ben sehr und ihm gefällt der ergobag wirklich super. Auf dem Bild sieht man auch den angeklickten Sportrucksack. Das hat Ben auch nach einmaligem zeigen direkt selbst geschafft.

Dazu öffnet man einfach die Schultergurte des Sportrucksacks und klickt diese an den Schulrucksack rechts und links ein. Eine Verbindung klickt man dann noch oben durch eine Schlaufe und schon ist alles tragebereit ;).

Die Innenaufteilung ist auch perfekt und die Heftebox passt auch problemlos hinein. Zudem findet man Innen im Deckel noch ein Namensetikett damit man auch weiß wem der ergobag gehört.

Die Fronttasche bietet Platz für eine Trinkflasche plus Brotdose. Diese „vergrößert“ sich jedoch in den Innenraum somit sollte man diese Tasche nicht zu stark befüllen, denn dann hat man innen weniger Platz.

Auch das verschließen geht wirklich kinderleicht. Im wahrsten Sinne des Wortes. Es handelt sich um einen Magnetverschluss der auch noch selbst einschnappt wenn die beiden Teile nah genug aneinander sind.

Zudem verfügt der ergobag auch über eine Schlaufe zum anhängen an die Garderobe, den Stuhl oder den Schreibtisch. Preislich liegt das 5-teilige ergobag pack Schulrucksack-Set RambazamBär übrigens bei 249 Euro.

Unser Fazit:

Nicht nur optisch wirklich top sondern in unseren Augen auch wirklich gut durchdacht. Durch reflektierende Elemente ist er immer gut sichtbar und mit einem Leergewicht von ca. 1100 Gramm auch noch sehr leicht. Die Kletties bieten eine hohe Gestaltungsvielfalt und Ben konnte wirklich alles in kürzester Zeit selbst handeln. Sei es das Anklicken des Sportbeutels, das Öffnen und Schließen oder auch das auf- und absetzen inkl. schließen der Brust- und Beckengurte. Zudem finden wir auch den Gedanken der Nachhaltigkeit sehr wichtig, denn der ergobag besteht zu 100% aus recycelten PET-Flaschen. Die jetzt folgenden Fotos wollte ich eigentlich nicht hochladen 🙂 , aber da sieht man in meinen Augen ganz gut, wie schön der ergobag reflektiert. Wer also noch auf der Suche nach dem passenden Schulrucksack ist sollte sich wirklich mal den ergobag ansehen.

Bens kleinerer Bruder ist schon super neidisch und zugleich aufgeregt, denn er kommt 2019 in die Schule. Und ja, er weiß jetzt auch schon welchen Schulrucksack er möchte ;). Im Januar / Februar werde ich euch noch weiteres Zubehör des ergobag vorstellen, denn das Sortiment ist wirklich groß.

In Kooperation mit ergobag

 

 

Jenny

Mein Mann und ich wohnen mit unseren Söhnen Ben (geboren März 2012) und Max (geboren Juli 2013) in einem Zweifamilienhaus mit großem Garten in Hiddenhausen. Generell testen wir gerne alles was die Welt für die zwei Jungs so hergibt. Ich schreibe auch gerne über Haushalts-/ und Alltagsprodukte und mein Mann testet gerne alles an Werkzeug und Elektronik ;).

5 Gedanken zu “Produkttest: ergobag pack Schulrucksack-Set RambazamBär

  1. Ich hab mit meinen großen Kindern schon einige Schulranzen verschiedener Hersteller ausprobiert, einen Ergobag war da noch nicht mit dabei, klingt aber ganz danach als ob es vielleicht das richtige Modell für meine Tochter sein könnte wenn sie in die Schule kommt, aber bis dahin hab ich noch ein bisschen Zeit. Vielen Dank für die schöne Vorstellung. LG Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.