Degusta Box September 2019

Produkttest: Degusta Box September 2019

[Anzeige] Die Degusta Box September 2019 ist eine gute Mischung aus Süßigkeiten, Getränken und Produkten zum Kochen und für das Frühstück.

Degusta Box September 2019

Gleich auf den ersten Blick ist mir aufgefallen, dass dieses Mal wirklich alle Produkte etwas für mich sind :). Gespannt war ich vor allem auf die neue Halloren Sorte und das Porridge.

Halloren Cookie Dough – UVP 2,99€

Mein absolutes Highlight der Box! Ich liebe schon das Original von Halloren mit der knackigen Schokolade und dem zart schmelzenden Kern. Die neue Sorte schmeckt zudem nach Keksteig! Der absolute Hammer.

Wildcorn – UVP 1,99€

Ich mag Popcorn jeglicher Art – am liebsten eigentlich salzig-süß. Dieses unfrittierte Bio-Popcorn kommt ohne Zucker aus und schmeckt herzhaft-würzig nach Pfeffer, Anis und Zimt. Für mich jedoch trotzdem definitiv keine Chips-Alternative. Schuster bleib bei deinen Leisten!

MyCorn – UVP 1,39€

Den MyCorn Cerealien-Snack kannte ich vorher noch nicht. Die Verpackung ist praktisch zum Mitnehmen, da sie wiederverschließbar ist. Der Snack ist schön knackig und leicht, enthalten sind Hafer, Quinoa und Roggen. Wir hatten die Zartbitter Variante (leider, ich mag es lieber süßer), es gibt aber auch noch eine Sorte mit Vollmilch.

Degusta Box September 2019
Look-O-Look Candy Noodles – UVP 2,49€

Die Look-O-Look Süßigkeiten kommen bei den Kindern immer super an, und wir sind immer gespannt, was es neues gibt. Nach dem Candy Sushi gibt es jetzt auch die Candy Noodles als asiatischen Leckerbissen. Die 23 Weingummi-, Schaumzucker und Marshmallow-Teile sind in Form von Spaghetti, Gemüse, Garnelen und Ei. Auch gut zum Verschenken geeignet.

enerBiO – UVP 2,69€

Die Bio Raw Chocolate von enerBiO kannte ich bisher noch nicht. Sie enthält Kakaonibs, Datteln und Meersalz und somit Vitamine, Mineralien und Flavonoide. Eine süß-salzig-crunchige Mischung, mir persönlich allerdings viel zu bitter, ich konnte nicht einmal ein Stück aufessen.  

Filippo Berio – UVP 4,99€ (0,5l)

Über das kaltgepresste Olivenöl in Probiergröße habe ich mich besonders gefreut – perfekt zum Mitnehmen im Wohnmobil für den Urlaub! Dank des intensiven Geschmacks sowohl pur zum Salat als auch zum Abschmecken, Braten und Würzen gut geeignet. Oder wie der Italiener es macht – zum Eintunken von Brot.

B.JUST.BREAD – UVP 2,29€

Ein Brot als Produkt des Monats? Nach anfänglicher Verwunderung wurde mir dann doch schnell klar warum. Die Verpackung ist originell, der Geschmack gut und die Inhaltsstoffe einfach super. Es besteht aus rein natürlichen Zutaten ohne Konservierungsstoffe und ist reich an Proteinen. Perfekt für „nach dem Sport“. Auch den Kindern schmeckt es gut.

Ti Ora Tee – 3,49€

Von dem „Tee des Wohlbefindens“ hätte ich ehrlich gesagt etwas mehr erwartet. Die Verpackung mach viel her, die dreieckigen Beutel auch und der Duft nach frischer Minze ist einfach herrlich. Der Geschmack war mir aber etwas zu lasch. Enthalten sind natürliche neuseeländische Zutaten.

3Bears Porridge – UVP 1,15€

Ich liebe Porridge und auch die Marke 3Bears ist mir schon bekannt. Allerdings hatte ich es erst nicht lange genug durchziehen lassen, weil ich nicht abwarten konnte. Also erst mit Milch mischen, in der Mikrowelle erwärmen und etwas stehen lassen. Dann löst sich auch die Schokolade schön auf! Das Porridge ist nicht zu süß und gut sättigend. Enthalten sind Kakao (ohne Zuckerzusatz), Vollkorn-Haferflocken, Kakaonibs und süße Datteln (von denen hätten es nach meinem Geschmack ruhig mehr sein können).

Degusta Box September 2019
Valensina – VIVA – UVP 1,79€

Das Getränk hat sich Zoe direkt geschnappt und war überraschenderweise echt begeistert. Dabei ist es gar nicht so süß wie normaler Saft, sondern erfrischend und fruchtig. Es enthält 30% weniger Zucker als andere Valensina Getränke.

OeTTINGER Brauerei – Hanfkiss – UVP 0,79€

Ich musste ja ein bisschen schmunzeln, als ich den Namen von diesem Biermix gelesen habe :). Enthalten sind Grüntee-, Hanf- und Kräuterkomponenten auf Bio-Basis, wodurch das Bier eine würzige Hanfnote bekommt. Schön dass gleich zwei Dosen in der Box waren, so kann man gemeinsam probieren!

In Kooperation mit Degusta Box

Über Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich bin alleinerziehend und wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008) und Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

2 commenti su “Produkttest: Degusta Box September 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO