Produkttest: BIG Power Worker Sansibar Kipper, Radlader, Bagger

Wir gehören ja zu den Testfamilien von BIG und dieses Jahr haben wir die BIG Power Worker Kipper und Bagger und den Mini Radlader zum testen erhalten.

BIG Power Worker (20)

Von den Power Worker Mini hatten wir uns letztes Jahr schon den Kipper und den Baggr gekauft. Da kam es wirklich passend, dass nun der Radlader zu uns gekommen ist ;). Qualitativ sind wir wirklich begeistert und auch die Handhabung ist sehr einfach und schon für kleine Kinderhände gedacht.

BIG Power Worker (17)

So wird also der Inhalt unseres Sandkastens Stück für Stück mit dem Radlader in den Kipper geladen und abgefahren. Max hat an sowas immer sehr viel Spaß und teilweise spielt auch einer der Jungs den Radlader und der andere den Kipper – so fangen Rollenspiele an ;).

BIG Power Worker (12)

Für die großen Power Worker haben wir einen Teil des Gartens unter Wasser gesetzt ;). Die Jungs wollten im Matsch spielen und naja, was muss das muss :P.

BIG Power Worker (11)

So wurde der Bagger im Matsch mit Wasser befüllt, damit noch mehr Matsch entsteht 😉 und der Kipper wurde hinten angefasst und ist immer mit Speed durch die Matsche gefahren. Die Kinder hatten einen Spaß, dass könnt ihr mir glauben. Aber da die BIG Power Worker wirklich pflegeleicht sind konnten sie auch von Kinderhand gewaschen werden:

BIG Power Worker (6) BIG Power Worker (7)

Jeder bekam eine Gießkanne in die Hand und hat sein Gefährt abgebraust. Der Bagger ist durch seinen langen Arm sehr beweglich und kann so auch relativ tiefe Löcher graben. Der Kipper fasst eine volle Baggerladung ist aber leider für Wasser zum Beispiel nicht geeignet, da die Klappe hinten nicht fest schließt und er somit nicht dicht ist.

BIG Power Worker (3)

Unsere Meinung:
Die Jungs sind begeistert und wir Eltern auch – die Qualität ist wirklich gut und durch die Räder aus Softmaterial dürften sie theoretisch auch in die Wohnung, ohne dort Schaden an zu richten ;). Das blau-schwarz der Sansibar Reihe gefällt mir persönlich sehr gut, ich glaube aber das es bei den Kindern eher eine untergeordnete Rolle spielt. Auch die Power Worker Mini die wir letztes Jahr gekauft haben funktionieren noch einwandfrei und generell lassen sich die Fahrzeuge der „Mini Reihe“ auch sehr gut zu zum Beispiel Ausflügen mitnehmen.

Über Jenny

Mein Mann und ich wohnen mit unseren Söhnen Ben (geboren März 2012) und Max (geboren Juli 2013) in einem Zweifamilienhaus mit großem Garten in Hiddenhausen. Generell testen wir gerne alles was die Welt für die zwei Jungs so hergibt. Ich schreibe auch gerne über Haushalts-/ und Alltagsprodukte und mein Mann testet gerne alles an Werkzeug und Elektronik ;).

3 commenti su “Produkttest: BIG Power Worker Sansibar Kipper, Radlader, Bagger

  1. Habe fünf Enkel die natürlich fast jeden tag im Garten spielen.da würden wir gerne das Produkt testen.haben schon einige Sachen getestet und würden auch uns viel zeit für die Bewertung nehmen.

  2. Wenn ich etwas liebe dann Qualitative Spielzeuge die vielleicht auch etwas mehr Kosten aber dafür nicht so billig aussehen und etwas Robust sind. Bei dieses Produkt ist es glaube ich so

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO