Nonabox März und wieder die Frage – Top oder Flop?

Völlig überrascht war ich, als der Postbote mir die neue Nonabox brachte. Ich wusste nämlich nicht das wir noch eine bekommen aber solche Überraschungen sind ja bekanntlich die schönsten 😉 Diesen Monat kam die Box sogar pünktlich zum Ende des Monats an, was drin war?

Die Nonabox ist für Schwangere und junge Mütter gedacht. In den ersten zwei Jahren des Babys kann man sich über die Überraschungsbox freuen, die es als Flex-Abo (jederzeit kündbar) und als 3/6 oder 12 Monatsabo gibt. Je länger das Abo ist, um so mehr Geld spart man natürlich ;).

Die Abos enden automatisch und die Boxen werden versandkostenfrei geliefert. Enthalten sind immer zwischen sechs und neun Produkten und eine Box kostet im Flex-Abo 25 Euro (in den längeren Abos dann weniger). Auf der Homepage kann man sich die Inhalte der alten Boxen anschauen, wobei hier alle verschickten Artikel aufgezeigt werden. Diese waren also nicht alle in jeder Box drin, sondern nur eine Auswahl davon, da ja jede Box individuell zusammengestellt wird.

Der Inhalt:
Wie auch die letzten drei Male kam die Nonabox hübsch verpackt bei uns an:

Irgendwie ist es mir immer noch ein Rätsel (wie bei den letzten Boxen auch schon erwähnt) wieso Nonabox mit 6 bis 9 hochwertigen Produkten wirbt. Ich kann mich bei meinen letzten drei Boxen an keine erinnern, bei der es zugetroffen hätte…. wieso ändert ihr das nicht einfach auch der Homepage? Dann würden sich auch nicht so viele über die Anzahl der enthaltenen Produkte ärgern 😉 Aber nun gut, jetzt zum Inhalt:

k-P1040546

Ein ROSA (ich habe immer noch zwei Jungs 😉 ) Lätzchen von Zöllner. Theoretisch wirklich toll und schön aber warum denn bitte nicht grün oder gelb? Mit dem personalisieren und aufs Geschlecht abstimmen hat ja irgendwie auch immer mehr oder weniger gehakt, warum macht ihr es euch so schwer? Besser neutral als rosa für Jungs. Bei einem Lätzchen sehe ich aber dieses mal drüber hinweg und benutze es trotzdem zu Hause 😉

k-P1040547

Ein Trinkbecher von NUK ab 6 Monate. Genau den gleichen haben wir schon zu Hause und sind zufrieden. Ein gutes Produkt welches ich empfehlen kann.

k-P1040548 k-P1040550

Ein grundlegend schönes Kinderbuch…. in Englisch…. als ich es meinem Sohn vorgelesen habe hat der mich angeguckt wie ein Auto 😉 Jetzt kommt mir nicht mit frühkindlicher Erziehung und zweisprachig aufwachsen und so 😛 ich bin froh wenn er irgendwann mal ganze Sätze spricht 😉 Sonst ist es aber wirklich süß gemacht.

k-P1040551

Produkte von Töpfer mag ich sehr gerne. Sie pflegen und riechen gut aber Bodymilk benutze ich für die Kinder eher gar nicht. Werde es also selber benutzen oder verschenken.

k-P1040552

Ein kleiner Bogen mit grünen Schmetterlingen als Wandtattoo und einem 30% Gutschein auf die nächste Bestellung ohne Mindestbestellwert. Dazu noch 10 Euro Gutscheine für eine Bestellung ab 60 Euro.

k-P1040553 k-P1040554

Ein Kühlschrankmagnet mit erlaubten und verbotenen Lebensmitteln im 1. Lebensjahr, 3 Postkarten und einem Begrüßungsschreiben aus dem man einen Serviettenring basteln kann.

Mein Fazit:Wenn ich jetzt sage „das gleiche wie immer“ ist das blöd, aber irgendwie scheint das mit dem „auf das Geschlecht abstimmen“ einfach nicht zu funktionieren. Ich persönlich finde 25 Euro (Normalpreis, aktuell gibt es auch Aktionen für 19,95 Euro) aber zu teuer. Die Produkte übersteigen dieses Mal den Wert wenn überhaupt dann nicht sehr stark und dann kann ich mir für das Geld auch Dinge kaufen die man wirklich braucht. Ich hoffe es geht wieder aufwärts, hatte es ja nach der letzten Box gehofft……

Über Jenny

Mein Mann und ich wohnen mit unseren Söhnen Ben (geboren März 2012) und Max (geboren Juli 2013) in einem Zweifamilienhaus mit großem Garten in Hiddenhausen. Generell testen wir gerne alles was die Welt für die zwei Jungs so hergibt. Ich schreibe auch gerne über Haushalts-/ und Alltagsprodukte und mein Mann testet gerne alles an Werkzeug und Elektronik ;).

2 commenti su “Nonabox März und wieder die Frage – Top oder Flop?

  1. Ich habe die Box auch bekommen und war zufrieden. Ich habe ein Mädchen und ein blaues Lätzchen bekommen *lach* dafür ein süßes Buch mit Reh und in deutsch. Auf englisch ist in dem Alter echt doof…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO