„Meine wilden Kräuterfreunde“ von Anja Fischer

„Meine wilden Kräuterfreunde“ von Anja Fischer

*Anzeige* Ich möchte euch ein schönes Mitmachbuch über Kräuter für die ganze Familie vorstellen:

Meine wilden Kräuterfreunde: Heimische Wiesenkräuter entdecken und kennenlernen

  1. Verlag: Servus
  2. Autor: Anja Fischer
  3. Seitenzahl: 104
  4. Erscheinungsdatum: 14. April 2022
  5. Sprache: Deutsch
  6. Lesealter: 6 – 12 Jahre
  7. ISBN: ‎ 978-3710403156

Inhalt:

Mit Kindern die Welt der Wildkräuter erkunden

Beim Streifzug durch den Park oder dem Spielen auf der Wiese:

Das Entdecken der vielen grünen Schätze, die in der Natur wachsen, lässt Kinder beobachten und staunen, weckt ihre Neugier und schult die Achtsamkeit.

12 Wildkräuter-Steckbriefe im beliebten Freundebuch-Stil erleichtern in diesem Buch Groß und Klein den Einstieg in die Welt der Heilkräuter.

Kreative Ideen motivieren zum Verarbeiten und Nachmachen.Ob Gänseblümchen-Sirup, wildes Kräutersalz oder Hustenhonig mit Spitzwegerich – kleine Kräuterhexen, wissbegierige Naturforscher und gesunde Naschkatzen finden mit Sicherheit rasch ihr Lieblingsrezept. (Klappentext)

Zur Autorin:

Anja Fischer ist Mutter von zwei Kindern und lebt mit ihrer Familie im Salzburger Land. Sie ist diplomierte Kräuterfee, TEH-Kräuterpraktikerin und Natur-Bloggerin unter „Gänseblümchen & Sonnenschein“.

Meine Meinung:

Das Buch macht gleich in mehrfacher Hinsicht Spaß, da es interessante Informationen über Wiesenkräuter gibt, zeigt wie man diese unterwegs erkennt und wofür sie sich eignen. Durch den stabilen Pappeinband und das handliche Format ist das Buch optimal, um es bei Wanderungen oder Spaziergängen mit sich zu führen und direkt vor Ort zu schauen, welches Gewächs sich gerade vor einem befindet.
Für jede der Pflanzen gibt es im Freundebuchstil eine Seite, auf der man nun sein Fundstück – nach dem Trocknen und Pressen – einkleben kann.

Für die zwölf vorgestellten Wiesenkräuter sind Ideen aufgeführt, wofür sie sich eignen. Dabei erhält man zahlreiche leckere Rezepte, naturheilkundliche Anwendungsmöglichkeiten und kreative Bastelideen.

Außerdem gibt es noch einen Sammel- und Saisonkalender, Steckbriefseiten für eigene Kräuterfundstücke, Ausmalbilder und vieles mehr. Im hinteren Innencover sind ein Kräuter-Memo und Etiketten zum Beschriften der selbst hergestellten Produkte enthalten.

In dem Buch befinden sich auf jeder Seite passende Illustrationen und Fotos, die es als Gesamtwerk auch zu einem optischen Highlight machen.

Mein Fazit:

Das Buch eignet sich für die ganze Familie. Die Informationen rund um die Kräuter sind interessant. Sowohl die Bastelideen als auch die Rezepte sind gut erklärt, so dass sie sich leicht umsetzen lassen. Aus meiner Sicht ist „Meine wilden Kräuterfreunde“ ein rundum gelungenes Werk, das dazu einlädt rauszugehen, Kräuter zu suchen, zu entdecken und auf verschiedenste Möglichkeiten zu verwenden.

Elke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner