Lindt HELLO Sweet Popcorn & Coffee Blast im Test

Vor einiger Zeit hatte ich euch ja die Sommersorten von Lindt HELLO vorgestellt. Nun gibt es zwei neue leckere Sorten: Lindt HELLO Sweet Popcorn & Coffee Blast.
In unserem Testpaket enthalten waren sowohl Tafelschokoladen als auch praktische Schokoladen-Sticks von beiden Sorten. Außerdem war eine kleine Pralinen-Packung „Lindt HELLO Emotions“ mit dabei.
Die Verpackungen sind ein echter Hingucker und sehen sehr hochwertig aus. Eingeschlagen ist die Schokolade in farblich zur jeweiligen Sorte passender Alufolie, diese wiederum befindet sich in einem festen Pappkarton. Nach dem Öffnen lässt sich die Schachtel wieder verschließen. Originell finde ich die „Begrüßung“ auf jeder Verpackung, wie zum Beispiel: “HELLO, MY NAME IST COFFEE Blast, nice to sweet you!”.
Preislich liegen die Produkte bei ca. 2,20€ pro 100 g Tafel und 0,99€ pro 39 g Stick, also verhältnismäßig teuer. Aber Qualität hat nun einmal leider ihren Preis.

Lindt Hello 2014 (3)

Lindt HELLO Sweet Popcorn
Ich mag Popcorn und ich mag Schokolade. Aber Popcorn in der Schokolade? Hörte sich erst einmal ungewohnt an. Generell mag ich es, wenn etwas in der Schokolade knistert oder knackt ;), daher war ich auf diese Sorte besonders gespannt. Und wie erwartet war die Schokolade der Knaller – super lecker! Richtig schön süß und leicht knusprig, einfach perfekt. Hochwertige cremige Vollmilchschokolade, gefüllt mit kleinen süßen karamellisierten Popcornstückchen.

Lindt Hello 2014 (2)

Lindt HELLO Coffee Blast
Coffee Blast hatten wir vor einiger Zeit bereits getestet. Damals war sie in der limitierten Sommer Edition. Mittlerweile hat sie es ganzjährig in das Sortiment geschafft. Ich liebe ja Kaffee, aber – genauso wie bei Alkohol – muss ich ihn nicht unbedingt in meiner Schokolade haben. Oft ist mir Schokolade mit Kaffee-Aroma zu bitter bzw. herb. Die einzige Schokolade mit Kaffee, die ich richtig gerne mag ist die in der Merci-Packung ;). Glücklicherweise ist Lindt HELLO Coffee Blast dieser vom Geschmack her sehr ähnlich. Nicht zu herb und nicht zu bitter, trotzdem ein angenehmer Kaffee-Geschmack, der die Schokolade nicht dominiert. Nur die kleinen Kaffee-Bohnen-Stückchen sind leicht herb, dafür aber schön knusprig, und nicht zu intensiv.

Lindt Hello 2014-2 (1)

Lindt HELLO Emotions
Auch die HELLO Emotions kannten wir bereits aus einem vorherigen Test. Hierbei handelt es sich um eine kleine Pralinen-Schachtel der HELLO Familie. Eine 45 g Schachtel ist zum Preis von 2,79€ erhältlich und enthält vier große Pralinen in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Je nach Anlass gibt es die Sorten „THANK YOU“, „HUGS & KISSES“ und „GOOD LUCK“, so eignen sie sich gut als Mitbringsel oder kleines Geschenk oder Give Away zum Geldgeschenk. So nach dem Motto „Pralinen statt Karte“ :P. Sie haben verschiedene Formen (Herz oder Sprechblase) und Füllungen (Caramel-Brownie, Keks & Sahnecreme und Nougat-Krokant). Die Pralinen sind super lecker, eine besser als die andere.

Fazit
Schokolade mit Suchtgefahr. Etwas zu teuer, um sie einfach so weg zu naschen, aber eine schöne Geschenk-Idee für die Lieben oder auch mal an sich selbst.

Über Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich bin alleinerziehend und wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008) und Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

1 Kommentar auf “Lindt HELLO Sweet Popcorn & Coffee Blast im Test

  1. Ein sehr schöner Testbericht!!
    Ich als absoluter LINDT und Schokoladen-Fan werde von neuen Sorten natürlich sofort angesprochen! Die Popcorn-Schokolade wird definitv sofort probiert 🙂

    Beste Grüße hinterlässt,
    das HEBA-Germany Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO