Kolumne – Der Zeitkiller

 

Die Kinder sind im Bett.
Prima, da schau ich doch mal eben ins Internet.
Aber dieses Mal wirklich nur ein Stündchen, ich will ja noch so einiges für den nächsten Tag vorbereiten.
Ein paar Kommentare gelesen und beantwortet, auf andere Seiten von Bloggern geschaut und mit Interesse den ein oder anderen Bericht verfolgt.
Neue Shops und Produktneuheiten gecheckt.
Bei Facebook stecken geblieben…
Ein kleiner Blick in das Mailfach (bzw. mittlerweile sind es fünf Accounts bei denen ich regelmäßig schaue…) – gefühlte 100 neue Mails gelesen und beantwortet…
Dann wollte ich ja noch hier schauen. Und da was lesen.

Und…OOOPS, über zwei Stunden sind vergangen!

Solange wollte ich doch nun wirklich nicht surfen. Grummel.

Zeitfalle Internet! Und ich bin mal wieder rein getapst.
Es hat ja wirklich Spaß gemacht, aber allzu leicht lässt man sich  in die virtuelle Welt saugen, vergisst das Rundherum.

Es ist auch sehr verführerisch.
Hier was Neues, da was Buntes und Spannendes.
Dazu noch Emails mit Familie und Freunden, Fotos bearbeiten und sammeln. Puuh..,-)

Jetzt bin ich gerade auf der Suche nach einer passenden Eieruhr bzw. nach einem Wecker. Dann werde ich mir die Zeit einstellen, die ich jeweils maximal am PC verbringen will.

Hoffentlich hilft das auch! Denn mal ehrlich, wenn der Wecker klingelt, wer kennt dann nicht den Satz: „ach, nur noch ein Viertelstündchen“?

Vor Kurzem hat mein Mann mich gefragt, wie lange ich täglich online bin.

Meine Antwort: „och, so drei Stunden…“

Seine Antwort: „hah!“

Meine Antwort: „?“

Seine Antwort: „Ab 3 Stunden Surfen täglich ist man internetsüchtig! Habe ich im Internet gelesen!“

… :))

Wie lange seid ihr täglich online? Seid ihr auch schon süchtig?

Über Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008), Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) und Papa in einer Doppelhaushälfte in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

5 commenti su “Kolumne – Der Zeitkiller

  1. Mein laptop ist den ganzen Tag an und ich geh immer wieder zwischen drin dran.
    Also ich denke schon das ich 2 Stunden am Tag schaffe, kommt aber auch immer drauf an was hier zu tun ist, bzw ob die Kids da sind oder nicht.
    Ich verbringe meine freie Zeit aber gerne am Lapttop 🙂

  2. Oh ich glaube schon das ich etwas süchtig bin…naja zumindest wenn meine tochter im kiga ist und ich nicht arbeiten muss bin ich schon oft länger als 4-5 stunden on obqohl oft der compi auch nur nebenher läuft .

    Und ich bin immer noch entspannt wen ich nicht ins internet kann und habe auch kein internethandy oder so naja ich denke dann ist es noch nicht allszu schlimm

    gvlg silke stella

  3. Demnach bin ich auch süchtig. Ich mache den Laptop morgens zeitgleich mit der Kaffeemaschine an. Dann läuft er bis ich abends ins Bett gehe.
    Ich gehe mal hier mal da dran, gucke ein bißchen, mittags und abends sitze ich dann länger davor.

    Morgens stelle ich mir übrigens auch eine Eieruhr daneben *lach* – eingestellt auf eine halbe Stunde. Das klappt eigentlich ganz gut, das schrille Gerappel holt einen recht gut in die Realität zurück…

    Viele Grüße, Sandra

    • Dann versuche ich das auch mal mit der Eieruhr 😉

      Ich arbeite ja Vormittags.
      Bin dann nach der Arbeit online während Jamie schläft. Dann holen wir Zoe aus der KiTa und der Rechner bleibt aus, bis die Kinder Abends wieder schlafen. Das klappt meistens auch ganz gut 🙂

  4. Bei mir ist der Pc auch den ganzen tag an, ,auch wenn ich nicht immer davor sitze,aber ich habe mal gelesen,lieber an lassen als am Tag 10 x an und aus schalten, ob das stimmt weiß ich nicht;)
    naja und das ich will nur kurz mal schauen das kenne ich nur zu gut!
    Was haben wir nur früher ohne Internet gemacht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg