KLIX Getränkeautomaten für’s Büro

Für den Privatgebrauch sicher übertrieben, sind sie in vielen Unternehmen nicht mehr wegzudenken. Auch in der Firma, bei der ich hauptberuflich arbeite, stehen sie in jeder Küche und in jedem Aufenthaltsraum – Getränke-Automaten.
Egal ob für den morgendlichen Koffeinschub in Form von Kaffee, Erfrischungsgetränke oder Suppen für den kleinen Hunger zwischendurch – Getränkeautomaten sind einfach super praktisch.
Ein namhafter Hersteller in diesem Bereich die Firma KLIX. Bereits 1955 wurde die Firma gegründet und gehört mittlerweile zu den größten und bekanntesten Getränkeautomaten Aufsteller deutschlandweit.
Die Vorteile liegen dabei auf der Hand – man spart Kosten für zusätzliches Service-Personal und hat eine große Auswahl an Heiß- und Kaltgetränken in nur einem Automaten. Außerdem steht KLIX für innovative Technologien, Sauberkeit, gleichbleibend guten Geschmack (hochwertige Marken wie Jacobs, Melitta oder Krüger) , einfache und schnelle Bedienung und eine hohe Zuverlässigkeit. Sollte es doch einmal Probleme geben, ist ein Techniker schnell vor Ort, dank bundesweitem Netzwerk von Service-Technikern.
Es gibt mehrere Ausführungen von KLIX Getränkeautomaten, die auf die jeweiligen Einsatzgebiete abgestimmt sind.
So ist der “KLIX Outlook” insbesondere für den Einsatz an Schulen, Universitäten oder Pausenräumen im Büro geeignet. Als „Pausenoase“ bietet er insgesamt 16 unterschiedliche Getränke.
Der KLIX 450 ist wesentlich kleiner und kompakter, hier stehen nur acht Getränke zur Auswahl, was für kleine Unternehmen aber völlig ausreicht.
Der FLAVIA Creation 200/400 eignet sich für Unternehmen mit einem Verbrauch von mindestens zehn Getränken täglich.
Für kleinere Büros und Privatpersonen gibt es auch kleinere, platzsparendere Vollautomaten, die Flavia-Linie.
Der KLIX Outlook Public hat ein extra robustes Gehäuse, sodass er auch im Freien aufgestellt werden kann. Wie der KLIX Outlook stehen 16 Getränke zur Auswahl.
Für Unternehmen gibt es verschiedene Vertragsmodelle zum mieten, kaufen oder leasen. Teilweise ist sogar eine dauerhaft kostenlose Bereitstellung möglich, die Bedingungen werden einzeln ausgehandelt. Sehr gut gefällt mir die Möglichkeit eines kostenlosen Tests. So kann man für einen begrenzten Zeitraum in Ruhe testen und ggf mit anderen Automaten vergleichen.
Weitere Infos bekommt ihr auf www.klix-kaffeeautomaten.de.

Über Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008), Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) und Papa in einer Doppelhaushälfte in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO