Janosch Fotobuch von Social Memories

Vor einiger Zeit hatte ich euch ja schon Social Memories, den Fotobuchanbieter der deutschen Post, vorgestellt. Damals bin ich mit der Software nicht sooo gut zurecht gekommen und habe etliche Anläufe gebraucht, um endlich ein Fotobuch zu erstellen.
Das Problem war damals, dass man die hochgeladenen Bilder nicht weiter bearbeiten konnte. Man musste also alle Bilder bereits richtig gedreht und richtig bearbeitet hochladen. Das war sehr mühsam und ich musste immer wieder von vorne anfangen, weil ein Bild doch nicht passte.

Janosch Fotobuch im Test (6)

Mittlerweile wurde dieses Problem zum Glück gelöst und die Software wurde enorm verbessert – anstatt drei Stunden habe ich nur eine knappe Stunde für das Erstellen des Fotobuches gebraucht!
Der Aufbau ist immer noch ähnlich – man wählt ein Design und ein Format aus, anschließend die Quelle der Bilder (z.B. PC oder auch von facebook können Bilder genutzt werden) und zum Schluss wählt man die Bilder aus. Jetzt kann man die Bilder entweder alle selbst einfügen oder automatisch einfügen lassen. Ich habe mich für letztere Variante entschieden und anschließend umsortiert. Wenn man genaue Vorstellungen hat würde ich aber empfehlen, direkt alle Bilder selbst zu sortieren, das spart Zeit. Bei den einzelnen Seiten kann man sowohl die Anzahl der Bilder wählen als auch die Bilder selbst bearbeiten. Verschieben der Rahmen ist leider nicht möglich und es gibt auch recht wenig Auswahlmöglichkeiten (1 – 3 Bilder pro Seite). Auch die Größe der Rahmen kann leider nicht angepasst werden. So hatte ich teilweise schon Probleme, alle Bilder gut unterzubringen. Man kann die Rahmen nicht länger oder breiter ziehen, so muss man genau schauen, dass man seine Hochformat und Querformat Bilder irgendwie unterbringt. Hier würde ich mir mehr Flexibilität wünschen, denn bei vielen Bildern musste ich so leider etwas abschneiden :(. Trotzdem habe ich alle knapp 50 Bilder gut untergebracht und bearbeitet bekommen.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen – das Fotobuch kam kurz nach dem Erstellen gut verpackt und heil bei uns an. Ich habe mich für ein Kinder Hardcover Fotobuch im Janosch-Design im DINA4 Format entschieden. Es ist zum günstigen Preis von 25,-€ erhältlich. Mit den Janosch-Motiven und der Tigerente ist es ein echter Hingucker und sieht fast schon wie ein Bilderbuch oder Vorlesebuch aus. Wirklich sehr schön gemacht mit niedlichen kindgerechten Illustrationen.
Auch mit der Druck-Qualität bin ich sehr zufrieden. Auch Bilder, die nicht so hoch aufgelöst waren, sind sehr gut geworden.

Über Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008), Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) und Papa in einer Doppelhaushälfte in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

2 commenti su “Janosch Fotobuch von Social Memories

  1. Das sieht wirklich gut aus, und preislich auch absolut im Rahmen für die gebotene Leistung. Toll, dass was lange währt am Ende doch noch gut werden kann 🙂

  2. Sieht gut aus! Ich finde so ein Fotobuch ist wirklich toll, wenn man ein paar Erinnerungen Festhalten möchte. Ich habe das mittlerweile sehr zu schätzen gelernt. Ist mir lieber als alles unübersichtlich auf dem PC zu sammeln. Hab die Bilder von meinem letzten Spanienurlaub jetzt auch bei
    fotobuch4u.de in Auftrag gegeben. Bin mal gespannt, wie das Ergebnis aussieht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO