Hautpflege-Serie von Dermaflor

Dermaflor ist eine neue Kosmetikmarke, die insbesondere Pflege-Serien für Männer und Frauen mit empfindlicher Haut anbietet.
Dabei wird sehr viel Wert auf natürliche Inhaltsstoffe wie Bienenwachs oder Heilerde gelegt für eine gute Hautverträglichkeit.
Die Dermaflor pure Serie für Damen reicht von Tagescreme und Nachtcreme über Reinigungsmilch und Gesichtswasser bis hin zur Maske und Augenpflege.
Für die sensible Männerhaut bietet Dermaflor bisher eine Reinigungsmilch, ein Gesichtswasser und eine Creme.
Die Produktreihen sind jeweils auch als Spar-Set erhältlich mit 20% Rabatt.
Alle Produkte sind frei von Duftstoffen, Farbstoffen und Konservierungsstoffen und ohne ätherische Öle, Parfüm- und Mineralöle und PEG-Verbindungen.
Dadurch ist die Kosmetikreihe insbesondere für Allergiker oder Menschen mit irritierter und sensibler Haut geeignet.
Neben einem übersichtlichen Online-Shop bietet die Seite auch viele Pflegetipps, Ratschläge und Anwendungstipps. Auch die Inhaltsstoffe und Wirkstoffe der Produkte wird detailliert eingegangen.
Die Preise sind natürlich etwas höher als Discounter-Marken. Aber 20,-€ bis 30,-€ pro Produkt finde ich in Ordnung, zumal ich für die Pflegeprodukte von meiner Kosmetikerin schnell mal 50,-€ pro Creme los bin.

Ich durfte das „pure bundle women Set“ testen.
Es ist im Set für 127,45€ erhältlich, also über 20% günstiger, als wenn man jedes Produkt einzeln kaufen würde.
Im ersten Moment hört sich das viel an, aber es sind alle sechs Produkte der Damen-Pflege-Serie enthalten.
Das Design der Produkte ist schlicht und modern, alle Produkte sind optisch aufeinander abgestimmt.
Die einzelnen Creme-Döschen sind unter den Deckeln mit einer Schutzfolie versiegelt, die vor der ersten Nutzung einfach abgezogen werden kann.
Vom Geruch her sind die Cremes neutral, die Konsistenz variiert.
Die Tagescreme lässt sich gut auftragen, ist sehr leicht und zieht schnell ein. Das Gesicht glänzt nicht und fühlt sich trotzdem gepflegt an.
Die Nachtcreme ist deutlich reichhaltiger und schwerer. Sie zieht nicht ganz so schnell ein und riecht ein bisschen medizinisch frisch. Normalerweise nutze ich nachts keine Creme, aus Angst vor Unreinheiten.
Die Maske ist von der Konsistenz her ein bisschen wie Clown-Schminke 🙂
Wenn man die aufträgt kann man locker als Vampir durchgehen 😉
Dabei klebt sie nicht und verstopft – im Gegensatz zur Kinderschminke – auch nicht die Poren.
Die Augencreme ist in einem kleineren Töpfchen und wirkt belebend. Von der Konsistenz her ist sie so leicht wie die Tagescreme.
Die Reinigungsmilch gefällt mir besonders gut. Sie ist so sanft, dass ich auch Augenmake-Up ohne Rötungen damit entfernen kann und keinen zusätzlichen AMU-Entferner mehr benötige.
Das Tonic reinigt ebenfalls sehr sanft und entfernt auch die letzten Make-Up-Reste, ohne dass die Haut brennt.
Ich nutze das Set jetzt seit ca. zwei Wochen und vertrage die Pflegeserie sehr gut. Hautunreinheiten sind etwas zurück gegangen, obwohl ich auch nachts die Creme nutze.
Bzgl. kleiner Hautfältchen kann ich noch nichts sagen, ich halte euch auf dem Laufenden!

Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich bin alleinerziehend und wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008) und Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.