Gastartikel: Wie einem eine Lebensberatung helfen kann

Lebensberatung – was ist das eigentlich?
Eine Lebensberatung dient dazu, die Dinge einmal aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten und damit unter Umständen auch hinter den Spiegel zu blicken und zu erkennen, woher ein Problem kommt und wie es zu lösen ist. Konkret bedeutet dies, dass ausgehend von der jetzigen Situation die Vergangenheit und die Zukunft betrachtet wird. In der Regel nutzen Lebensberater Hilfsmittel oder individuelle Methoden um sich der Situation anzunehmen.

Doch unabhängig davon, mit welcher Methode eine Lebensberatung erfolgt, wichtig ist es dem Berater gegenüber offen zu sein. Das bedeutet nicht, ihm alles zu erzählen, sondern dass man ihm vertraut und innerlich dazu bereit ist den Berater hinter die Fassade blicken zu lassen. Es ist nicht so einfach dieses „hinter die Fassade blicken“ zu erklären, denn oftmals laufen diese Dinge auf einer Ebene ab, die einfach nicht erklärt werden können. Bei jeder Methode zur Lebensberatung, spielt eine bestimmte innere Gabe eine große Rolle. Nur wenn der Berater über diese Gabe verfügt und der zu Beratende diesbezüglich offen ist und sich damit voll und ganz auf diese Form der Lebensberatung einlassen kann, ist es gewährleistet, dass eine Lebensberatung sehr tief greifend und umfassend eine Situation beleuchten kann.

Lebensberatung persönlich oder über das Internet?
Viele zweifeln daran, dass über das Internet eine ebenso gute Lebensberatung möglich ist als bei einem persönlichen Besuch. Die Zweifel sind nicht ganz unberechtigt, denn ein Teil der Informationen, die beim persönlichen Kontakt fließen, können über das Internet nicht wahrgenommen werden. Dennoch ist auch eine Lebensberatung über das Internet ein gutes Mittel um einmal einen Blick hinter die Kulissen des eigenen Lebens zu werfen und damit ein bestehendes Problem von einer anderen Seite zu beleuchten. In der Regel sind die Berater so gut geschult, dass der Unterschied zwischen einer persönlichen Beratung und einer Internetberatung kaum auffällt.

Wann benötigt man eine Lebensberatung?
Eine Lebensberatung ist immer dann sinnvoll, wenn man vor schwierigen Entscheidungen steht, oder aber bezüglich einer Situation ratlos ist. So kann es sinnvoll sein z.B. bei Mobbing am Arbeitsplatz, Schwierigkeiten in der Beziehung, finanziellen Sorgen und vielen weiteren Themen einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Eine Lebensberatung führt sicher nicht dazu, dass alle Probleme verschwinden, aber ein anderer Blickwinkel kann einem dabei helfen, die Dinge in einem anderen Licht zu sehen. Dies kann den Blickwinkel so verändern, dass plötzlich neue Wege sichtbar werden. Es macht also immer dann Sinn, eine Lebensberatung in Anspruch zu nehmen, wenn man selbst mit der anstehenden Entscheidung oder bestehenden Situation überfordert ist.
Nicht immer wird man nach einer Lebensberatung mit einer Lösung nach Hause gehen, doch oftmals fühlt man sich dennoch danach besser und stärker. Dies liegt daran, dass man besser versteht, wie die Situation entstand und sie dadurch oftmals leichter annehmen kann. Wer aufhört an einer Situation zu verzweifeln, der macht den ersten Schritt um diese auch ändern zu können. So bietet eine Lebensberatung nicht immer eine Lösung, doch in den meisten Fällen einen Wegweiser für den ersten Schritt in eine andere Richtung.

Über Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008), Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) und Papa in einer Doppelhaushälfte in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO