Gartengeräte & Zubehör: Darauf sollte vor dem Kauf geachtet werden

Gartengeräte & Zubehör: Darauf sollte vor dem Kauf geachtet werden

Ein Garten bietet zahlreiche Möglichkeiten, sich zu betätigen, aber gleichzeitig auch, sich auszudrücken und die Natur zu genießen. Andererseits braucht ein Garten auch viel Pflege, ganz gleich, ob es sich dabei um einen Nutzgarten oder einen reinen Ziergarten handelt. 

Für diese Pflege gibt es die unterschiedlichsten Geräte, aber nicht jeder, der einen Garten hat, braucht tatsächlich jedes Gartengerät. Bei der Auswahl der passenden Werkzeuge für die Pflege des Gartens gibt es einige Regeln, die die Wahl erleichtern.

So wichtig sind ein fester Griff und ein guter Halt

Die Arbeit im Garten sollte Spaß bereiten, keine Rückenschmerzen verursachen und keine Verletzungsgefahr darstellen. Dies übersehen viele, die auf der Suche nach einem Gartengerät sind. Ergonomisch geformte Gartengeräte machen nicht nur die Arbeit deutlich leichter, sie beugen zugleich schmerzhaften Problemen mit dem Rücken effektiv vor. 

Ebenso wichtig sind Werkzeuge, die gut in der Hand liegen und einen sicheren Griff haben. Es gibt Gartengeräte in unterschiedlichen Größen und so findet sich für jede Handgröße die passende Hecken- oder Rosenschere. Unter www.meinhausshop.de/Garten finden alle Hobbygärtner die richtigen Werkzeuge in einer stets hochwertigen Qualität. Auf gute Qualität zu achten lohnt sich immer, denn ein Gartengerät, was nur für Blasen an den Händen sorgt, ist sein Geld nicht wert.

Spaten und Schaufel: Zwei wichtige Gartengeräte

Zu den Gartengeräten, die jeder ambitionierte Hobbygärtner im Schuppen haben sollte, gehören Spaten und Schaufel. Die Schaufel ist wichtig, um Erde, Sand oder Kompost zu transportieren. Der Spaten ist ideal, für das Umgraben schwerer Erde oder um Arbeiten wie das Pflanzen von Gehölzen und Stauden auszuführen. 

Die Arbeit mit einem Spaten verlangt viel Kraft und daher ist die Länge des Spatens von entscheidender Bedeutung. Perfekt ist die Länge, wenn der Griff des Spatens bei herunterhängenden Armen bis zum Ellbogen reicht. 

Bei einem Spaten sollte der Stiel aus leichtem Aluminium bestehen, damit ist die Arbeit nicht ganz so anstrengend. Ein Vorteil bei diesem Stiel ist zudem, dass er sich auf unterschiedliche Größen einstellen lässt. Bei der Schaufel hat sich der Stiel aus Holz bewährt, da er besser dämpft als ein Stiel als Metall oder modernem Fiberglas.

Was wird für die Bodenbearbeitung gebraucht?

Eine Harke gehört ebenfalls zu den Geräten, die im Garten nicht fehlen dürfen. Sie kommt beispielsweise im Herbst zum Einsatz, wenn das Laub von den Bäumen fällt, eignet sich jedoch genauso zum Einebnen und Glätten der Erde. 

Der Grubber, den viele als Dreizack kennen, ist ebenfalls unentbehrlich, beispielsweise beim lästigen Jäten von Unkraut. Stehen im Garten viele Bäume, dann sind ein Rechen oder ein Laubbesen unverzichtbar. Mit einem Kunststoffstiel ausgestattet, lässt sich mit diesen Gartengeräten wunderbar einfach arbeiten.

Fazit

Es gibt eine sehr große Auswahl an Geräten, die in jedem Garten zum Einsatz kommen. Praktisch ist eine sogenannte Garten-Kniebank mit einem weichen Polster aus Kunststoff, die das Pflanzen, Ernten oder das Jäten des Unkrauts einfacher macht. 

Modern sind die All-in-One-Geräte, die sich mittels Knopfdrucks von einer Schaufel in einen Laubbesen oder von einer Hacke und in eine Harke verwandeln lassen. Diese Geräte sind praktisch und sparen Geld sowie Platz im Gartenschuppen.

Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich bin alleinerziehend und wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008) und Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.