Elektrische Gewürzmühlen von Peugeot im Test

Elektrische Gewürzmühlen von Peugeot im Test

Wie ihr bereits wisst koche ich gerne und am liebsten mit guten Gewürzen. Natürlich braucht man für grobes Salz und Pfefferkörner auch gute Mühlen zum Mahlen und diese habe ich bei Peugeot gefunden.

Schon seit 1840 bietet Peugeot die traditionelle Kaffemühle an welche heute Marktführer auf dem Gebiet ist. Mittlerweile bekommt man aber auch Gewürzmühlen und Weinzubehör im Onlineshop der eine große Auswahl bietet. Hier findet man nicht nur die typischen Salz- und Pfeffermühlen sonder auch Chillimühlen, Muskatmühlen, Salz- und Pfefferstreuer, Menagen, Gewürze oder auch Geschenkideen. Das Weinzubehör ist auch wirklich umfangreich und bietet neben Korkenziehern und Weinkühlern unter anderem auch Tropfenstopper, Karaffen, Ausgiesser und Reinigungsutensilien.

Das besondere der Mühlen ist das Mahlwerk, denn da ist zum einen das Material des Mahlwerks. Die Mahlwerke der Gewürz- und Kaffeemühlen bestehen aus einer patentierten, korrosionsfreien und extrem zähen Werkzeugstahl legierung. Zähigkeit hat in diesem Fall eine besondere Bedeutung und beschreibt bei Stahl die Elastizität, die einen vorzeitigen Verschleiß beziehungsweise das ungewollte Brechen von Teilen des Mahlwerks extrem minimiert bis komplett ausschließt.

Auch die Gestaltung des Mahlwerks ist besonders. Beispielsweise hat eine Pfeffermühle eine zweireihige Spiralverzahnung. Die etwas größeren, leitenden Rillen reihen die Pfefferkörner auf und zerstoßen sie. Die kleineren Rillen besorgen den eigentlichen Mahlvorgang. Hierbei ziehen die beiden schräg gestellten Zahnkränze den Pfeffer nach unten und mahlen diesen – je nach Einstellung – fein oder grob geschrotet. Die Körner werden nicht zerdrückt, sie können sich auch nicht im Mahlwerk verklemmen, sondern werden exakt gemahlen bzw. geschnitten und entfalten so ihr ganzes Aroma.

Die Salzmahlwerke von Peugeot sind für grobkörniges Meersalz konzipiert. Da Salz hygroskopisch ist, also gerne Feuchtigkeit aufnimmt, besteht die Gefahr, dass das Mahlwerk korrodiert. Deshalb arbeitet Peugeot hier ausschließlich mit rostfreiem, hochwertigstem Edelstahl. Auf das Mahlwerk der verschiedenen Mühlen gibt Peugeot 25 Jahre Garantie.

Das Testprodukt:
Wenn ich mal eine ganz tolle neue große Küche habe *träum* bekomme ich auch diese großen Holzmühlen die man immer so im Fernsehen bei den Profiköchen sieht 😉 aber da ich die nicht habe und so schnell auch nicht muss eben mit kleinen Mühlen mahlen :P. Elektrische Mühlen finde ich praktisch und nun durften diese bei mir einziehen:

Sicher verpackt kamen die Mühlen mit dem Namen ZEST in türkis bei mir an und zu meiner Freude war auch bei jeder Mühle schon gleich Salz bzw. Pfeffer mit dabei. Es mussten nur noch die Batterien eingelegt werden (waren auch dabei) und schon konnte es losgehen. Das ging auch alles ganz einfach:
k-P1060282 k-P1060283

Man musste einfach nur die beiden kleinen Schieber im inneren des Deckels nach innen schieben und schon konnte dann das komplette Innenteil entnehmen. Pro Mühle müssen vier Batterien eingelegt werden. Man benötigt keinen Schraubenzieher und wenn man die Mühle schon einmal aufgedreht hat, kann man auch gleich das Gewürz einfüllen. Jede Mühle ist extra gekennzeichnet, ob es sich um die Salz- oder Pfeffermühle handelt:

k-P1060280 k-P1060281

Hat man alles wie oben beschrieben erledigt kann es auch direkt mit würzen losgehen. Einfach oben den Knopf drücken und schon arbeitet die Mühle fleißig. Der Mahlgrad (ob grob oder fein) kann natürlich auch noch eingestellt werden aber ich bin mit dem voreingestellten Ergebnis sehr zufrieden.

k-P1060286 k-P1060287

Mein Fazit:
Diese Mühlen kann ich wirklich empfehlen. Die Qualität scheint bislang wirklich sehr gut zu sein und man kann sich den Mahlgrad ganz nach persönlichem Geschmack einstellen. Beim kochen habe ich so noch immer eine Hand zum umrühren frei und muss nicht beide Hände zum Mahlen benutzen. Etwas nachteilig finde ich jedoch, dass bei dieser Art von Mühlen immer etwas Restsalz oder Pfeffer auf dem Tisch landet wenn man die Mühle abstellt. Dieser passiert aber eigentlich bei allen Arten von Mühlen die man so rum hinstellt, deshalb werde ich mir wohl noch kleine dekorative Teller zum unterstellen besorgen.

Vielleicht eine tolle Geschenkidee für den ein oder anderen zu Weihnachten? Denn sooo lange ist es ja nicht mehr 😉 oder kommt Weihnachten bei euch immer so plötzlich? 😉

Jenny

Mein Mann und ich wohnen mit unseren Söhnen Ben (geboren März 2012) und Max (geboren Juli 2013) in einem Zweifamilienhaus mit großem Garten in Hiddenhausen. Generell testen wir gerne alles was die Welt für die zwei Jungs so hergibt. Ich schreibe auch gerne über Haushalts-/ und Alltagsprodukte und mein Mann testet gerne alles an Werkzeug und Elektronik ;).

3 Gedanken zu “Elektrische Gewürzmühlen von Peugeot im Test

  1. Die Mühlen von Peugeot sind toll ich habe schon lange eine für Pfeffer, sicher sind diese nicht ganz billig aber die Anschaffung lohnt auf jedenfall. Bei mir steht eine zweite auf der Wunschliste, denn Salz kommt bei mir noch aus dem Salzstreuer. Aber wie du ja schreibst bald ist Weihnachten.

  2. Hallo
    Bin mit der Gewürzmühle von Tupper sehr zufreiden. Hat ein Keramikmahlwerk und ist verstellbar. Besondrs gefällt mir das ich die Gewürzbehälter austauschen kann und so verschiedene Sachen mahlen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.