Colgate Zahnbürsten im Test

Colgate Zahnbürsten im Test

Normalerweise nutze ich nur noch elektrische Zahnbürsten. Vor Kurzem kam aber ein Überraschungspaket von Colgate bei uns an. Enthalten waren vier Handzahnbürsten:
Colgate Komplett Kariesschutz Zahnbürste UVP 1,49 €
Colgate Total Pro Zahnfleisch Zahnbürste UVP 2,49 €
Colgate MaxWhite Zahnbürste UVP 1,59 €
Colgate Sensation White Zahnbürste UVP 2,29€
Außerdem war eine interessante Presse-Mitteilung zum Thema regelmäßigem Zahnbürstenwechsel mit dabei. Es wird ja empfohlen, alle drei Monate die Zahnbürsten auszutauschen, also zu jeder Jahreszeit eine neue Zahnbürste zu kaufen. Obwohl ich das eigentlich schon wusste, habe ich mich nie so wirklich daran gehalten, sondern erst einen neuen Aufsatz gekauft, wenn die Borsten abgenutzt waren. Jetzt werde ich aber mehr darauf achten, denn nicht nur verbogene oder abgenutzte Borsten sind ein Problem – sie erreichen nicht mehr alle Zahnflächen und können die Zwischenräume nicht mehr erreichen – sondern mit der Zeit sammeln sich auch Bakterien in der feuchten Zahnbürste, wodurch ein Krankheitsrisiko erhöht wird. Die Colgate Komplett Kariesschutz Zahnbürste hat speziell ausgerichtete X-Borsten die auch tiefere Bereiche in den Zahnzwischenräumen erreichen können und somit die Entstehung von Karies vorbeugen können.
Die Colgate Total Pro Zahnfleisch Zahnbürste kann mit ihren mikrofeinen Borsten Plaque bis in die Zahnfleischtaschen entfernen und somit einen wichtigen Beitrag für gesundes Zahnfleisch leisten.
Die speziellen Zahnbürsten Colgate MaxWhite und Colgate Sensation White helfen durch ihre besonderen Borsten dabei, Verfärbungen zu entfernen. Durch spezielle Borsten aus Gummi werden die Zähne außerdem poliert.
Ich habe bisher nur die MaxWhite Zahnbürste ausprobiert und bin soweit ganz zufrieden damit. Die Zahnoberflächen fühlen sich glatter an und kleine Verfärbungen gehen weg. Allerdings ist das Ergebnis bei weitem nicht so gut wie z.B. mit Bleaching Zahnpasta, aber durchaus eine gute Ergänzung dazu.
Sehr praktisch finde ich auch den kleinen Spiegel, der mit dabei war. So kann man auch bei Kindern gut mal nachschauen, ob noch alles in Ordnung ist (meine beiden spielen damit gerne Zahnarzt und zählen gegenseitig ihre Zähne *lach).

Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich bin alleinerziehend und wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008) und Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.