Tineco FLOOR ONE S5 intelligenter Nass- und Trockensauger im Test

Tineco FLOOR ONE S5 intelligenter Nass- und Trockensauger im Test

Ich weiß nicht wie es euch geht, aber Staubsaugen und Wischen gehört nicht gerade zu meinen Hobbys. Deshalb habe ich mich umso mehr über meinen neuen Alltagshelfer, den Tineco FLOOR ONE S5, ein intelligenter Nass- und Trockensauger, gefreut. Was der Nass- und Trockensauger alles kann erfahrt ihr heute in meinem Beitrag.

Als Mama von zwei Kleinkindern greife ich (mehrmals) täglich zum Staubsauger. Je nach Verschmutzung muss dann eventuell noch mit einem feuchten Tuch oder mit dem Wischer hinterher geputzt werden. Meistens ist das bei uns nach jeder Mahlzeit der Fall…🙄🤣 Dank des Tineco FLOOR ONE S5 geht das Reinigen nun spielend einfach.

Denn die smarte und geschützte iLoop™-Sensortechnologie erleichtert die Reinigung durch Erkennung von nassem oder trockenem Schmutz und Staub. Je nach Bedarf reguliert das Gerät völlig automatisch Saugkraft, Bürstengeschwindigkeit sowie Wasserfluss.

Erkennt der Nassreiniger eine Verschmutzung färbt sich der iLoop™-Ring auf dem farbigen LED-Display in Rot. Sobald der Boden wieder sauber ist wechselt der iLoop™-Ring wieder auf die Farbe Blau. Ich finde das ist eine schöne Feedback-Funktion. Erscheint der rote Ring verharre ich auf der Stelle bis der Ring sich wieder auf Blau verfärbt. Solange der Nassreiniger einen blauen Ring hat benutze ich ihn, von der Bewegung her, wie einen herrkömmlichen Akku-Staubsauger. Ich kann bereits an dieser Stelle sagen, dass die Reinigung mich begeistert. Denn ich weiß, dass ich mir einen Schritt sparen kann. 

Für eine besonders gründliche Reinigung sorgt das duale Wasserspeicher-System, denn dieses hält sauberes, frisches und verschmutztes Wasser getrennt. Dies ist viel hygienischer als mit einem herkömmlichen Wischer.

Links: Schmutzwassertank Rechts: Frischwassertank

Der Frischwassertank den FLOOR ONE S5 hat ein Fassungsvermögen von 0,8L und der Schmutzwassertank hat ein Fassungsvermögen von 0,7L. Beide Behälter lassen sich ganz leicht und schnell befüllen und/oder reinigen. Dabei unbedingt die maximale Füllhöhe beachten.

Die von Tineco angegebene Laufzeit von bis zu 35 Minuten kann ich absolut bestätigen. Ich kann unser gesamtes Erdgeschoß, ca. 75qm², mit einer Akkuladung laden. Je nach Bedarf habe ich dann auch noch Restakku für die 1. Etage. Dabei muss ich in der Regel jeweils 1x den Frischwassertank neu befüllen und den Schmutzwassertank entleeren. Man kann übrigens noch wählen, ob man nur mit Wasser oder auch mit der Reinigungslösung wischen möchte. Tineco empfiehlt die Original-Reinigungslösung zu benutzen. Diese ist übrigens im Lieferumfang enthalten. Die Dosierung steht auf dem Frischwassertank und ist auch hier wieder total einfach. Man nimmt auf 800ml eine Verschlusskappe des Reinigers, dies steht sogar auf dem Frischwassertank.

Der Duft des Reinigers ist absolut angenehm, riecht sehr frisch und überhaupt nicht aufdringlich und die Reinigungskraft überzeugt mich.

Nun komme ich zum wichtigsten Punkt: die Saug- und Wischleistung. Der FLOOR ONE S5 leistet eine hervorragende Arbeit. Er entfernt beispielsweise mühelos Porridge, kleine Erbsen, Reis sowie jegliche Flüssigkeiten (Milch, Ketchup, Säfte) und das alles nur in einem Arbeitsschritt. Das neue Bürstenkopf-Design ermöglicht eine optimierte und streifenfreie Reinigung von Sockeln, Leisten, Ecken, Winkeln und allen schwer erreichbaren Stellen. Lediglich das Nassreinigen unter sehr flachen Schränken o.ä. ist aufgrund des Neigungswinkels nicht möglich.

Nach der Benutzung empfiehlt sich der Selbstreinigungszyklus. Dieser erfolgt mittels Knopfdruck völlig automatisch. Für eine schnelle und saubere Gerätepflege werden in diesem Modus: Schmutz, Haare und weitere Rückstände von der Bürstenrolle und aus den Leitungen des Gerätes entfernt. Die Selbstreinigung erfolgt während des Ladevorgangs in der 3-in-1 Ladestation. In der Ladestation hat jedes Zubehör seinen Platz: die Wechselbürstenrolle, der Wechselfilter und die Reinigunsbürste sowie natürlich das Gerät. Das finde ich richtig gut, denn ich muss das Zubehör so nicht irgendwo im Schrank verstauen wo ich es beim nächsten Einsatz suchen müsste. Nach dem Selbstreinigungszyklus halte ich es so, dass ich die Bürstenrolle direkt wechsle, so kann alles schön trocknen. Die Bürstenrolle darf meines Wissens übrigens nicht in die Waschmaschine. Dies ist wohl der einzige Punkt der mich ein bisschen stört. 

Mein Fazit

Der neue Tineco FLOOR ONE S5 hat mich auf ganzer Linie überzeugt und ist für mich eine große Erleichterung im Haushalt. Der Nassreiniger ist nicht nur praktisch im Alltag, er ist zudem auch sehr hochwertig verarbeitet. Die Möglichkeit ohne Kabel zu saugwischen finde ich toll, denn so ist man einfach viel flexibler.

Ich hatte bereits vor diesem Produkttest einen Saugwischer von einem anderen Hersteller. Ich war mit meinem alten Saugwischer, allerdings gar nicht zufrieden. Denn vor jeder Benutzung musste ich vorab erst saugen, desweiteren war die Reinigung des Gerätes auch wesentlich aufwendiger und er musste an die Steckdose angeschlossen werden. Ich habe es gehasst mit dem Ding zu saugwischen 🤪 mein Mann hatte sich den Saugwischer gekauft als er ein paar Wochen den Haushalt schmeißen musste 😄. Ich bin froh, dass das Gerät nun durch den Tineco FLOOR ONE S5 ersetzt werden konnte.

Falls ihr auch überlegt einen Nassreiniger oder Saugwischer zu kaufen, dann greift lieber direkt zu einem Modell der neuen Tineco FLOOR ONE S5 Serie, ihr werdet bestimmt genauso begeistert sein wie ich.

Was ich mir für zukünftige Modelle noch wünschen würde, wäre Licht am Fuß den Nassreinigers und die Möglichkeit die Bürstenrollen in der Waschmaschine waschen zu können. 

In Kooperation mit Tineco

Teresa

Ich lebe gemeinsam mit meinem Mann und unseren zwei Kindern in einem Einfamilienhaus mit großem Garten im schönen Schloß Holte. Zurzeit genieße ich meine Elternzeit. Als Ausgleich zum Mama sein bin ich in die Welt der Produkttester eingetaucht. Warum? Weil ich sehr neugierig bin und Spaß daran habe neues auszuprobieren. Außerdem schreibe ich gerne Produktbewertungen und möchte damit im Idealfall anderen Verbrauchern bei der Kaufentscheidung helfen. Für uns sind Produkttest's rund um Baby und Kleinkind interessant, jedoch darf auch für Mama und Papa etwas dabei sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner