Schlaues Kofferpacken – Hamamtücher im Test

Schlaues Kofferpacken – Hamamtücher im Test

Ob im Urlaub, am Strand oder im Freibad – insbesondere Badetücher nehmen jede Menge Platz in der Badetasche weg. Da ich meistens auch noch die Sachen der Kinder mit in meine Tasche packen muss, wird es oft ganz schön eng. Jetzt habe ich eine tolle Alternative zu den schweren und großen Badetüchern gefunden: Hamamtücher von ZusenZomer.

Hamamtücher von Zusenzomer im Test (2) Hamamtücher von Zusenzomer im Test (3)

Über ZusenZomer
Bei ZusenZomer gibt es eine große Auswahl an Hamamtüchern. Nachdem der Onlineshop in den Niederlanden bereits sehr erfolgreich ist, gibt es seit 2014 unter ZusenZomer.de auch einen deutschen Shop. Außerdem sind die Produkte über Amazon.de erhältlich. Gegründet wurde der Shop von den niederländischen Schwestern Petra und Martine Siebelink, die ihre Kollektion selbst zusammenstellen und eigene Entwürfe fertigen lassen. ZusenZomer arbeitet eng mit kleineren Webereien zusammen und viele der Hamamtücher werden auf traditionelle Weise mit der Hand gewebt.

Hamamtücher von Zusenzomer im Test (4) Hamamtücher von Zusenzomer im Test (6)

Hamamtücher im Test
Als ich von den Hamamtüchern gehört habe, war ich begeistert und skeptisch zugleich. Kann so ein kleines dünnes Tuch tatsächlich mit einem „echten“ Badelaken mithalten? Rein optisch sind die Tücher schon mal ein echtes Highlight. Beinahe wie ein Geschenk verpackt kamen sie bei mir an. Aber wirklich wichtig ist natürlich vor allem der Nutzen. Die Badelaken sind sehr dünn und extrem leicht. Die passen sogar in meine Handtasche! Ursprünglich kommen die Hamamtücher aus der Türkei und Tunesien, wo sie insbesondere in Badehäusern verwendet werden. Man kann die federleichten Badetücher als Umschlagtuch, Handtuch, Badelaken, Strandlaken, Picknickunterlage, Tischtuch, Babytragetuch oder Saunatuch verwenden. Die Möglichkeiten sind wirklich vielfältig.
Hamamtücher von Zusenzomer im Test (5)
Da wir zurzeit noch nicht wirklich ins Freibad gehen können 😉 habe ich das Hamamtuch einfach mal als Duschtuch ausprobiert. Alle waren etwas skeptisch, als es so über unserer Sprossen-Heizung hing. Zoe meinte sogar: „ups, Mama, jetzt habe ich mir gerade aus Versehen die Hände an deiner schönen Tischdecke abgetrocknet“ :). Unerwarteterweise trocknet das Laken wirklich richtig gut! Besser als manch ein viel zu weiches Handtuch. Man ist anschließend wirklich komplett trocken. Und das Handtuch selbst ist innerhalb kurzer Zeit auch wieder getrocknet. Ideal für den Urlaub oder für das Freibad. Die Hamamtücher wiegen gerade einmal 390 Gramm und messen stolze 100×185 Zentimeter. Sie sind zum Preis von 28,95€ erhältlich.
Wir sind ganz begeistert und werden sicher noch welche für unseren Sommerurlaub nach kaufen, damit auch jeder aus der Familie ein eigenes hat.
Hamamtücher von Zusenzomer im Test (7)

Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich bin alleinerziehend und wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008) und Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

4 Gedanken zu “Schlaues Kofferpacken – Hamamtücher im Test

  1. Hallo, ich selbst bin totaler Fan von Hammamtüchern. Für den Campingurlaub am Strand sind die einfach optimal! Klein und echt super schnell wieder trocken nach dem Duschen. Meine Frau nutzt sie sogar manchmal als Schal bei Wind und Wetter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.